Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Deutscher Venentag 2017 - Gesunde Venen, schöne Beine

Der Deutsche Venentag klärt am 22. April wieder bundesweit zum Thema Venenleiden auf.
Erkrankte Venen lassen sich nicht repa¬rieren oder heilen. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig aktiv zu werden und erste Symptome ernst zu nehmen. Die einfachste Form der Prophylaxe und Therapie ist das Tragen von medizinischen Kompressionsstrümpfen.

Schwere und geschwollene Beine am Abend, Kribbeln, Juckreiz oder Schmerzen – diese Symptome kennzeichnen oft eine Venenschwäche. Betroffen sind unter anderem Menschen, die auf Arbeit lange stehen oder sitzen müssen. Eine Schweizer Studie belegt nun, dass medizinische Kompressionsstrümpfe diese Symptome effektiv verringern können. Zum einen konnte bewiesen werden, dass mit den Strümpfen die Volumenzunahme in den Beinen und gleichermaßen das Auftreten der verschiedensten Beinbeschwerden reduziert werden. Eine weitere positive Erkenntnis war zum anderen, dass bereits Strümpfe der niedrigsten Kompressionsklasse (Kkl 1) die gewünschten Effekte auf das Wohlbefinden leisten und die Lebensqualität steigern.

Medizinische Kompressionsstrümpfe, wie VenoTrain von Bauerfeind, können Beinbeschwerden effektiv verringern.

[Großes Bild anzeigen]

Aber warum sind Kompressionsstrümpfe eigentlich diese Wohlfühl-Wunder? Die Antwort liegt im Druck, der bei medizinischen Kompressionsstrümpfen im Gegensatz zu Stützstrümpfen genau definiert ist und gezielt auf die Beine wirkt. Das Komprimieren von Gewebe und Gefäßen bringt überdehnte Venenwände wieder in Form. Das Blut versackt nicht länger in den Beinen und wird zügig Richtung Herz transportiert. Auch angestaute Gewebeflüssigkeit wird wieder verstärkt in die Venen aufgenommen und fließt besser ab. Die Beine schwellen ab und fühlen sich einfach leichter an. Zieht man dann abends die Kompressionsstrümpfe aus, kann man sich über schlanke und fitte Beine freuen.

Damit die Kompressionsprodukte therapeutisch wirksam sind, müssen sie perfekt passen. Deshalb ist der Gang zum Sanitätsfachhandel unverzichtbar. Die Beine werden hier an genau definierten Stellen exakt vermessen, entweder mit einem Maßband oder – präziser und berührungsfrei – mit einem digitalen Messsystem. Anschließend wird der passende Strumpf, gemäß dem Rezept vom Arzt, in der entsprechenden Kompressionsklasse und Ausführung bestellt. Die Produkte liegen damit eng am Bein an, rutschen nicht und schlagen keine Falten. Nur so unterstützen sie die Venen optimal.

Neben der medizinischen Wirkung überzeugen moderne Kompressionsstrümpfe auch in punkto Tragekomfort. Der Thüringer Hilfsmittelhersteller Bauerfeind setzt zum Beispiel bei einer Reihe von Produkten auf einen hohen Mikrofaseranteil. Die hauchfeinen Fasern sind seidenweich, atmungsaktiv und äußerst angenehm zu tragen. Der VenoTrain micro zum Beispiel ist mit einem Anteil von über 50 Prozent Mikrofaser das ideale Wohlfühlmodell. Bei neun Standardfarben, zwei jährlich wechselnden Modefarben, Muster- und Batikvarianten kann der Strumpf sogar passend zum Outfit gewählt werden.

Weitere Informationen und Angebote zum Thema Venenschwäche hält der Deutsche Venentag am 22. April bereit. Die bundesweit größte Aufklärungskampagne wird von der Deutschen Venen-Liga e.V. initiiert und soll dazu beitragen, über Risiken, Prävention und Behandlungsmethoden zu informieren. Sanitätshäuser, Apotheken oder Arztpraxen beteiligen sich zum Beispiel mit Venen-Checks, Vorträgen, Venen-Gymnastik, Kneippschen Güssen und Venen Walking.

Bilddateien:


Medizinische Kompressionsstrümpfe, wie VenoTrain von Bauerfeind, können Beinbeschwerden effektiv verringern.
[Großes Bild anzeigen]

Frische Farben in der Kompressionstherapie: VenoTrain micro von Bauerfeind in der aktuellen Fashion Color Vanilla und dem Muster Tango.
[Großes Bild anzeigen]

Zu medizinischen Kompressionsstrümpfen sollte man sich im Gesundheitsfachhandel professionell beraten lassen.
[Großes Bild anzeigen]

Mit Kompressionsstrümpfen Farbe bekennen: der VenoTrain soft von Bauerfeind in Bordeaux.
[Großes Bild anzeigen]

01.03.2017 14:43

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Sanitätsfachhandel:

Der Gesundheitsmarkt ist ein heißes Geschäft, Sanitätshäuser...
Die Wirtschaftskrise hat die Diskussionen und Gesetzgebung im Gesundheitswesen in den Hintergrund gerückt. Und doch gibt es kaum ein brisanteres Thema, bei einem über Jahrzehnte steigenden Seniorenanteil an der Gesellschaft. Direkt betroffen von...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Bauerfeind AG

Bauerfeind AG
Produktkommunikation Phlebologie
Markus Henkel
Triebeser Straße 16
07937 Zeulenroda-Triebes

Die Bauerfeind AG ist einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel wie Kompressionsstrümpfe, Bandagen, Orthesen, orthopädische Einlagen und prothetische Passteile. Das mittelständische Familienunternehmen, 1929...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info