Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

Deutschland bei Bildungsausgaben im OECD-Mittelfeld - OECD-Studie "Bildung auf einen Blick 2015" kostenfrei auf wbv Open Access -

Zwischen 2010 und 2012 sind die Bildungsausgaben in vielen OECD-Ländern als Reaktion auf die globale Wirtschaftskrise gesunken.
Deutschland liegt bei den Bildungsausgaben pro Schüler im Mittelfeld, bei den Ausgaben für Studierende knapp über dem OECD-Durchschnitt. Spitzenreiter in beiden Bereichen ist Luxemburg. Seit Jahrzehnten wertet die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) den Status Quo der Bildungssysteme in ihren Mitgliedsländern aus und zunehmend auch in Kooperationsstaaten wie Brasilien und China. Die Ergebnisse liegen jetzt in der Studie "Bildung auf einen Blick 2015" vor. Die Studie erscheint im Bielefelder W. Bertelsmann Verlag und steht als Digitalausgabe kostenlos auf wbv Open Access zur Verfügung. Die Druckausgabe ist bei wbv.de oder im Buchhandel erhältlich.

Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe sind die Bildungs- und Sozialmobilität im tertiären Bildungsbereich, Arbeitsmarktbedingungen für Absolventen und die Teilnahme an arbeitgeberfinanzierter formaler und/oder nicht-formaler Bildung. Dabei zeigen die Zahlen, das schulische und vorschulische Bildung immer noch zum größten Teil durch öffentliche Mittel finanziert wird. Private Mittel rücken aber in den Vordergrund, wenn es um Aus- und Weiterbildung geht: In den meisten Ländern mit verfügbaren Daten werden die Ausgaben für den Tertiärbereich von den privaten Haushalten getragen. Die großen Berufs-bildungssysteme in Deutschland und der Schweiz nehmen eine Son-derstellung ein. Hier trägt die Investition von Unternehmen einen großen Anteil an den privaten Ausgaben für Bildung.

Daten und Auswertung
Datenquellen für "Bildung auf einen Blick 2015" sind unter anderem die PISA-Studie sowie die OECD-Studie "Programme for the international Assessment of Adult Competencies" (PIAAC).


Zur Auswertung der Daten hat die OECD Indikatoren entwickelt, die direkte Vergleiche zwischen unterschiedlichen Bildungssystemen, Bildungsniveaus und Bedingungen für Bildung ermöglichen und die Operationsmodi und Ergebnisse von Bildungssystemen sichtbar machen.



- Herausgeber -
Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ist ein Zusammenschluss von 34 Ländern. Seit 50 Jahren ist die OECD weltweit eine der größten und zuverlässigsten Quellen für vergleichbare wirtschaftliche und soziale Statistiken.

OECD (Hg.)
Bildung auf einen Blick 2015
OECD-Indikatoren
728 Seiten, Bielefeld 2015
DOI 10.3278/6001821iw - kostenfrei auf wbv-open-access.de (http://www.wbv.de/artikel/6001821iw)

Druckausgabe: 69,00 Euro (Abonnement 53,00 Euro)
ISBN 978-3-7639-5628-9
Bestell.-Nr. 6001821i (http://www.wbv.de/artikel/6001821i)

25.11.2015 09:00

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

OECD will Wachstum - Investitionen sollen steigen
3,3 Prozent Wachstum der Weltwirtschaft sind den OECD-Volkswirten nicht genug. Investitionen sollen die Konjunktur anschieben. Das wäre gut für Rohstoffe – von Kupfer über Uran bis hin zu Silber und sogar Gold. 15 Milliarden Euro – für...

Fusionen und Übernahmen zwischen Russland und OECD-Staaten b...
Das Geschäft mit Fusionen und Übernahmen (Mergers and Acquisitions, M&A) zwischen russischen Unternehmen und Unternehmen aus Ländern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ist durch die jüngsten politischen...

Wildnis in Deutschland – alles Wichtige auf einen Blick: www...
(pur). Je wilder, desto lieber! So mögen zwei von drei Deutschen die Natur. Zahlreiche Naturschutzorganisationen stehen hinter dem Ziel, der Wildnis in Deutschland mehr Rückenwind zu verschaffen. Daher ist wildnis-in-deutschland.de eine von 16...

Gallup veröffentlicht weltweiten Engagement Index: USA beleg...
Berlin, 18. Oktober 2017 In punkto Mitarbeiterbindung liegt Deutschland im internationalen Vergleich im Mittelfeld. So sind nur 15 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland emotional hoch an ihren Arbeitgeber gebunden und entsprechend motiviert...

Walter Nagel – weitere Österreichische Anwender planen Nutzu...
Auf Basis der multifunktionalen Plattform Visual Library bietet die Österreichische Bibliothekenverbund und Service GmbH ein Konsortialmodell für die Lizenzierung und Nutzung des Open Access Publikationsservers an. Etliche Bibliotheken arbeiten...

sky[nav]pro™ setzt zum Jahresende noch einen drauf: GAFOR –...
Zum Jahresende bietet das Systemhaus Dacher Systems in seiner 4-in-1 Lösung sky[nav]pro™ die erste kostenlose Flugplanung sowie -navigation mit integriertem GAFOR als valide Wettervorhersage vom Deutschen Wetterdienst (DWD) an. Damit bietet das...

Auf einen Blick: Weiterbildungsförderung 2016
Viele Arbeitnehmer zahlen ihre Weiterbildung selbst, obwohl Bund und Länder die berufliche Qualifizierung unterstützen In den meisten Stellenangeboten suchen Unternehmen zielstrebige, leistungsstarke Mitarbeiter, die sich kontinuierlich...

die lightzins eG informiert.. praktische Tipps auf einen Bli...
...praktische Tipps auf einen Blick! Sagen Sie den Banken Ihre Meinung! Als langjähriger Mitarbeiter im Firmenkundengeschäft einer Bank gibt Ihnen Diplom-Ökonom August Hohmann heute Tipps, wie Sie sich optimal gegenüber Banken und Sparkassen...

Blick hinter die Spreadshirt-Kulissen: T-Shirt-Bestseller 20...
Eine Reise durch die Zahlenwelt der Online-Plattform Leipzig, 10. Februar 2016: Zu Beginn des neuen Jahres lässt das E-Commerce-Unternehmen Spreadshirt die vergangenen 365 Tage noch einmal Revue passieren: Was waren die beliebtesten T-Shirts?...

Alle Kunststoff-Zutaten auf einen Blick: Ceresana untersucht...
Ohne Additive gäbe es keine Kunststoffe. „Erst vielfältige Zutaten machen aus Polymeren nützliche Materialien“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsunternehmens Ceresana: „Additive erleichtern die Verarbeitung von...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG

W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld

Tel.: 0521 / 91101-21
Mail:

Der W. Bertelsmann Verlag wbv blickt auf eine über 140-jährige Firmengeschichte zurück. 1864 von Wilhelm Bertelsmann in Bielefeld als Buch- und Steindruckerei gegründet, entwickelte sich der Verlag zunächst zum Zeitungs-,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info