Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

„Deutschland unter Druck“ – damit die Seele nicht auf der Strecke bleibt

Berlin, den 21.02.2011 „Jeder ist ersetzbar. Ganze Produktionsketten können heute im Handumdrehen an fast jeden Ort der Welt verlegt werden.
Alles ist austauschbar. Die Deutschen haben Angst, sie könnten ihre Arbeit und ihren Wohlstand verlieren …“
So die Einleitung zum TV-Beitrag der ARD „Deutschland unter Druck“ am Mittwoch, 16.2.11, der im Internet noch jederzeit abrufbar ist.

„Ausgebrannt – Das überforderte Ich“ titelte vor Kurzem der Spiegel eine ganze Ausgabe über das „Volk der Erschöpften“ und liefert uns einen ganzen Rundumschlag zum Thema.
„Die Welt im 21. Jahrhundert ist schnell, anstrengend, unberechenbar – und führt bei Millionen Deutschen zum Burnout. Hinter der modernen Epidemie verbirgt sich sehr oft eine handfeste Depression…“ lautet die Einleitung zum Hauptartikel.

Laut DAK-Gesundheitsreport 2010 haben die psychischen Erkrankungen der Versicherten von 1998 bis 2009 um 60% zugenommen. 10,8 Prozent des Krankenstandes gingen auf psychische Erkrankungen zurück. Die psychischen Erkrankungen sind die viertgrößte Krankheitsart bei Krankschreibungen. Darüber hinaus ist von einer hohen Dunkelziffer auszugehen. Fast jeder Zehnte leidet an hochgradigen Schlafstörungen. Die hauptsächlichen „Schlafräuber“ sind Streß und seelische Belastungen.

Regina Liedtke, HP/Psych., Supervisorin, Coach, Seminarleiterin

[Großes Bild anzeigen]

Eine Initiative von Fachleuten knüpft an diesen besorgniserregenden Zustand an und hat dazu aufgerufen, dagegen einzuschreiten. 21 Ärztliche Leiter von führenden Kliniken haben die Initiative „Zur psychosozialen Lage in Deutschland“ ins Leben gerufen. Mittlerweile wird sie von über 19700 Fachkräften unterstützt. Darin heißt es: „Circa 30 % der Bevölkerung leiden innerhalb eines Jahres an einer diagnostizierbaren psychischen Störung. Am häufigsten sind Depressionen, Angststörungen, psychosomatische Erkrankungen und Suchterkrankungen.“


Einer ganzheitlichen und nachhaltigen Burnout-Prävention und gesunden Lebensweise nach dem salutogenetischen Ansatz, die körperliche, seelische, geistige, spirituelle und soziale Gesundheit umfaßt, kommt eine immer größere Bedeutung zu.
Die Suche nach einem tieferen Sinn und die Entwicklung von Kreativität nehmen dabei einen besonderen Stellenwert ein. Denn immer mehr Menschen leiden an einem Gefühl von innerer Leere und Sinnlosigkeit, sowie dem Verlust ihrer kreativen Gestaltungsmöglichkeiten. Ihnen mangelt es an Freude, menschlicher Wärme und Sinnhaftigkeit. Mit anderen Worten: Die Seele bleibt auf der Strecke. Der Mensch fühlt sich tief traurig, stimmungslabil oder innerlich wie tot. Nichts erreicht ihn wirklich mehr. Das erleben Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker tagtäglich in Praxen und Kliniken.


BEIZEITEN ETWAS FÜR SICH TUN!

Wann haben Sie sich das letzte Mal wirklich gesund und wohl gefühlt?
Wie gut gelingt Ihnen die Balance von Anspannung und Entspannung in Ihrem Alltag?
Wissen Sie noch, wie es ist, ganz vertieft in eine kreative Tätigkeit zu sein und sich mit sich selbst und der Welt verbunden zu fühlen?

Wer selbstbestimmt leben will, ganzheitliche Gesundheit für sich und seine Familie und mehr Lebensqualität für sich erreichen will, der nimmt dies selbst in die eigene Hand. Kreative und spirituelle Entwicklung sind darüber hinaus das, was das Leben lebenswert macht.


SEMINARE, WORKSHOPS UND EINZELBEGLEITUNGEN VON REGINA LIEDTKE

Die Seminare von Regina Liedtke richten sich an der Frage aus: „Was ist mir wirklich wichtig und wie kann ich mein Leben danach ausrichten?“
Sie vereinigen Anteile von
1. Supervision/Coaching bezogen auf äußere und soziale Streßfaktoren im beruflichen und privaten Feld,


2. Persönlichkeitsentwicklung durch einen hohen Selbsterfahrungsanteil in Bezug auf die persönlichkeitsbedingten inneren Stressoren und Wertekonflikte als nachhaltige Burnout-Prophylaxe bzw. Burnout-Prävention,
3. Vermittlung und Einüben von körperbezogenen und mentalen Methoden zur Streßbewältigung / zum Streßmanagement, um den Auswirkungen von Disstreß aktuell und wirksam zu begegnen.

Zudem bietet die tiefenpsychologisch fundierte und transpersonale Kunst- und Gestaltungstherapie durch die Gestaltung von inneren Bildern und Symbolen sowie die Entfaltung kreativer Gestaltungsspielräume eine besondere Chance der persönlichen Entwicklung von Kreativität und Spiritualität. Unter Einbeziehen aller Sinne bekommen die Seminarteilnehmer, besonders jedoch die Klienten in der Einzeltherapie einen neuen Zugang zu ihrer Lebensfreude, inneren Mitte und einem eigenen tieferen Sinn. Sie kommen wieder in Kontakt mit den Selbstheilungskräften ihrer Seele.


AKTUELLE ANGEBOTE der Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching und der Business-line Kreative Management Seminare Berlin – http://www.kreativpraxis-berlin.de von Regina Liedtke:

EINZELBEGLEITUNGEN: jederzeit nach individueller Absprache
SEMINARWOCHE: 7.-12.3.2011
INHOUSE-SEMINARE AUF ANFRAGE

KONTAKT: Tel. ++49(0)30 – 781 28 99 oder

Bilddateien:


Regina Liedtke, HP/Psych., Supervisorin, Coach, Seminarleiterin
[Großes Bild anzeigen]

21.02.2011 14:04

Klick zum Thema:
 dsl

Das könnte auch Sie interessieren:

Burnout:

Raus aus dem Stress, rein in den Wald
Der Natur-Coach Dirk Stegner erklärt in seinem neuen Buch, wie jeder Mensch mit Hilfe kurzer Auszeiten in der Natur Lebenskrisen einfacher bewältigen kann. Schicksalsschläge oder Krankheiten treffen die meisten irgendwann im Laufe ihres Lebens...

Cortisol – Gefahr durch das Stresshormon - Erhöhter Cortisol...
Jeder kennt Stress. Wenn es sich nur um eine kurzfristige stressige Phase handelt, gibt es in der Regel kein Problem. Doch in unserer modernen Leistungsgesellschaft leiden immer mehr Menschen unter Dauerstress. Dieser macht oft regelrecht krank und...

Salutogenese:

Case Management in der Palliative Care - Ansätze der Care Et...
Wie viele andere Industrienationen ist Deutschland mit einem Wandel im Altersaufbau der Bevölkerung konfrontiert. Ausgehend von der Ottawa Charta gelingt die Entfaltung des vorsorgenden, präventiven Potentials von Palliative Care durch die...

Zukunftsfragen im Mittelpunkt des Waldorf-Auftritts bei der ...
Stuttgart/Hannover, 1. Februar 2012/CU. Zukunftsimpulse für das Bildungswesen stehen im Mittelpunkt des Auftritts der Waldorfbewegung auf der Bildungsmesse didacta vom 14. bis 18. Februar 2012 in Hannover. „Mit unseren Veranstaltungen zu...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching


Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching

Kreative Management Seminare
Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching
Regina Liedtke

Alt-Lietzow 12
D-10587 Berlin-Charlottenburg
Tel.: ++49 (0)30 - 781 28 99

www.kreativpraxis-berlin.de

Kreative Management Seminare ist ein Angebot in der Business-line von Regina Liedtke, Praxis für kreatives Gestalten, Therapie und Supervision / Coaching. Ein hochwertiges Seminarprogramm mit ganzheitlichem Ansatz und einem...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info