Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Die G+H Brandschutzbandage PYROSTAT-UNI® jetzt mit noch größerem Anwendungsgebiet

Erweiterte Zulassung mit Nullabständen in R 30 - R 120 Ludwigshafen, 27. Februar 2017 – Die Brandschutzprofis von G+H ISOLIERUNG stellten auf der diesjährigen Fachmesse FeuerTRUTZ vom 22. - 23. Februar 2017 in Nürnberg ihre umfassenden Brandschutzlösungen vor.
Der Fokus lag dabei auf der innovativen Brandschutzbandage PYROSTAT-UNI® für die Abschottung von brennbaren und nicht brennbaren Rohren. Dank erweiterter bauaufsichtlicher Prüfzeugnisse ist die Abschottung nicht brennbarer Rohrleitungen mit Nullabstand in den maßgeblichen Nennweiten mit allen gängigen brennbaren und nicht brennbaren Isolierungen durch Massivwände, -decken und leichten Trennwänden möglich – und das sogar bis R 120.

Im Brandfall entsteht durch verbrennende Rohrleitungen oder Isolierungen eine Öffnung in Wand oder Decke, über die sich Feuer und Rauch in angrenzende Räume, Geschosse oder Brandabschnitte ausbreiten können. PYROSTAT-UNI® verhindert dies zuverlässig, indem die Bandage durch das Aufschäumen Spalte und Öffnungen verschließt und somit eine undurchlässige Barriere für Feuer und Rauch bildet. PYROSTAT-UNI® ist ein sehr flexibel einsetzbares System, das für alle gängigen Rohrleitungen und Isolierungen zugelassen sowie einfach einzubauen ist, wenig Platz benötigt und hinsichtlich der Rohrleitungsnennweiten äußerst großen Spielraum gestattet. Dadurch bieten sich viele Einsatzmöglichkeiten in der Haus- und Kältetechnik, der Industrie und dem verarbeitenden Gewerbe.

Jetzt absolvierte die Brandschutzbandage PYROSTAT-UNI® erneut erfolgreich Brandprüfungen. "Wir sind sehr stolz darauf, dass drei neue Prüfzeugnisse noch größere Einsatzgebiete und Nullabstände bestätigen und unser Multitalent nun nicht mehr nur für die Feuerwiderstandsklasse R 90 zugelassen ist, sondern jetzt auch für die Feuerwiderstandsklasse R 120", so Gerd Friedel, Niederlassungsleiter der G+H ISOLIERUNG GmbH in Würzburg. Das gilt sowohl für den Einsatz an Massivwänden und -decken als auch für leichte Trennwände und Sonderlösungen.

Weitere detaillierte Informationen sind im neuen PYROSTAT-UNI®-Flyer nachlesbar, der hier (http://www.gruppe-guh.de/de/gruppe/....urch-neue-pruefzeugnisse/ ) heruntergeladen werden kann.

Auch die Besucher der FeuerTRUTZ zeigten sich begeistert von den individuellen Brandschutzlösungen und Neuerungen der PYROSTAT-UNI®, sodass die Fachmesse für G+H ein voller Erfolg war. Über 7.000 Fachbesucher informierten sich bei den rund 275 Ausstellern aus 14 Ländern über Lösungen und Neuerungen im baulichen Brandschutz.

27.02.2017 14:38

Das könnte auch Sie interessieren:

Isolierung:

G+H zieht positive Bilanz nach der Messe Light + Building 20...
Ludwigshafen, 22. März 2016 – Kabelbrände in einem Gebäude effektiv verhindern: Dieses hochaktuelle Thema stand im Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts von G+H ISOLIERUNG auf der Light + Building in Frankfurt – mit großer Resonanz seitens...

Neue Geschäftsführung bei G+H ISOLIERUNG
Ludwigshafen, 12. Januar 2016 – Stefan Falk ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung bei G+H ISOLIERUNG und startet mit neuem Steuerungskomitee ins Jahr 2016. Stefan Falk hat am 1.1.2016 den Vorsitz der Geschäftsführung von G+H ISOLIERUNG...

Nachträgliche Isolierung von Kühlzellen steigert die Energie...
Ilsenburg (Harz), November 2015 – Nachträgliche Isolierung von Kühlzellen steigert die Energieeffizienz Künstliche Kälte ist teuer und aufgrund der permanent steigenden Energiekosten haben alle Betreiber von Kühlzellen und Kühlräumen ein...

Datensicherungsräume nach EN 1047-2: Präventiver Brandschutz
Die Vorteile von Datensicherungsräumen nach EN 1047-2 im Vergleich zu konventionellen Sicherheitsräumen Frankfurt/M. - August 2017. Brände in Rechenzentren sind keine Seltenheit. Zwangsläufig geht damit ein teils verheerender Datenverlust...

FeuerTRUTZ:

ASSA ABLOY auf der FeuerTRUTZ 2017
Innovative Technologien vereinen Sicherheit und Komfort Nürnberg/Albstadt, JANUAR 2017 – Auf der diesjährigen FeuerTRUTZ zeigt die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH neben ihrem aktuellen Türschließerportfolio auch die innovative...

Artikel-Reihe: Umsetzungsfähigkeitsfähigkeit von Organisatio...
Veränderungsprojekte scheitern, weil die Menschen sich nicht verändern wollen - Stimmt das? Schon wieder eine neue Studie, dass im Schnitt 70% aller Veränderungsprojekte scheitern – meist am Widerstand der Betroffenen oder am mangelnden...

Ein Kohlenhandel als „Verschwörerbude“: Zeitzeugen gesucht
Julius Leber dürfte einer der prominentesten Kohlenhändler sein, die es je gegeben hat. In einem unscheinbaren Haus am Berliner S-Bahn-Ring sicherte sich der Nazi-Gegner mit einem Brennstoffhandel seine Existenz – und formierte den Widerstand gegen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


G+H ISOLIERUNG GmbH

G+H ISOLIERUNG GmbH
Bürgermeister-Grünzweig-Straße 1
67059 Ludwigshafen
Tel.: +49 621 502-0
Fax: +49 621 502-599

www.guh-gruppe.de

Über die Gruppe G+H ISOLIERUNG Die Gruppe G+H ISOLIERUNG ist einer der marktführenden Dienstleister für Wärme-/Kältedämmung, vorbeugenden Brandschutz, Schallschutz, Fassadentechnik, Klima- und Lüftungstechnik im Kraftwerksbereich...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info