Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Die Glücksformel beim Investieren

Höhenflug oder freier Fall? Niemand kann auf lange Sicht voraussagen, wie sich Investitionen an der Börse entwickeln.
Um schlaflose Nächte bei Privatanlegern zu vermeiden, präsentiert Peter Gorynski am 24. November 2015 beim Hanseatischen Börsenkreis der Universität zu Hamburg e.V. (HBK) die Glücksformel beim Investieren. Die Glücksformel ist so einfach wie komplex. Dabei wird die Renditeerwartung, die Verzinsung des eingesetzten Kapitals, durch die Schwankung am Aktienmarkt mal die Zeit (Anlagezeitraum) geteilt. „Wer wissen will, wie die Glücksformel genau funktioniert und wie sie neben einem guten Gefühl auch einen Mehrwert bei der eigenen Anlagestrategie bringt, sollte den Vortrag nicht versäumen“, so Jesper Andersen vom Projektteam der Spotlight Finance Reihe des HBK. „Mit Peter Gorynski von Franklin Templeton Investments konnten wir wieder einen Profi aus der Vermögensverwaltung gewinnen. Vor dem Wechsel zu Franklin Templeton Investments war Gorynski Referent der Geschäftsführung und Vermögensverwalter für die Fondsselektion von SJB Fondsskyline OHG. Er ist Wirtschaftswissenschaftler, zertifizierter European Financial Planner Advisor und geprüfter Financial Planner.

Der Vortrag startet um 18.00 Uhr in der Universität Hamburg (Edmund-Siemers-Allee 1, Raum ESA OST 221). Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss an der Vortrag lädt der HBK zu einem kleinen Imbiss ein.

11.11.2015 13:36

Das könnte auch Sie interessieren:

Versicherer entwickeln sich nach Akquisitionen überdurchschn...
M&A macht sich bezahlt: Versicherer entwickeln sich nach Akquisitionen überdurchschnittlich Studie von Willis Towers Watson mit Mergermarket und Cass Business School ermittelt Einfluss von M&A-Transaktionen auf Aktienkurse der Versicherer...

Besucheransturm beim Hamburger Börsentag
Fast 6.000 Besucher sind der Einladung zum 20-jährigen Jubiläum des Hamburger Börsentages am Samstag, den 31. Oktober 2015 gefolgt. Schon vor der offiziellen Eröffnung bildeten sich lange Schlangen vor den Türen der Handelskammer. Mit über 80...

80 Aussteller und 50 Vorträge auf dem Hamburger Börsentag
Zum 20. Mal öffnet am Samstag, den 31. Oktober 2015 von 9.30 bis 17.00 Uhr der Börsentag Hamburg in der Handelskammer Hamburg für Privatanleger seine Pforten. Mit durchschnittlich rund 5.500 Besuchern in den vergangenen Jahren, ist der Hamburger...

Aktien:

Canadian Mining – Aussichtsreiche Sondersituation
Manchmal stößt man auf ein Unternehmen, dessen Aktienstruktur schon so interessant ist, dass man allein deshalb aufmerksam wird. Das ist bei Canadian Mining (WKN A2DS4N / TSX-V CNG) der Fall. Das Unternehmen steht allerdings auch noch am Anfang...

Droht BMW eine Milliardenstrafe wegen Kartellbetrug?
Nur VW und Daimler straffrei wegen Selbstanzeige? München - 24.07.2017. Nach Informationen des SPIEGEL haben sich die deutschen Autobauer seit den neunziger Jahren in geheimen Arbeitskreisen miteinander abgestimmt. Während Daimler, VW, Audi...

Investment:

ISB investiert erneut in ConversionBoosting
Ludwigshafen, 19.09.2017 - Die ConversionBoosting GmbH hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Gemeinsam mit den Altgesellschaftern stellt die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) über ihre Wagnisfinanzierungsgesellschaft...

Wohninvestments in Deutschland: Transaktionsanalyse des erst...
Transaktionsvolumen liegt 30 Prozent über dem Vorjahreszeitraum • Transaktionsvolumen von rund 6,0 Mrd. Euro • 83 Prozent des Volumens durch deutsche Investoren • Rund ein Prozent weniger Wohnungen gehandelt In der ersten...

Förderung des "Innovationsprogramms Pflege"
Das Land Baden-Württemberg fördert mit dem „Innovationsprogramm Pflege“ neue Betreuungs- und Versorgungsmodelle, die Zeichen setzen. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der besseren Vernetzung von Pflegeangeboten sowie der Schaffung besserer...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Hanseatischer Börsenkreis der Universität zu Hamburg e.V.

Hanseatischer Börsenkreis der Universität zu Hamburg e.V. (HBK)
Von-Melle-Park 5
20146 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 - 428 383 747
E-Mail:

Der Hanseatische Börsenkreis der Universität zu Hamburg e.V. HBK ist der Börsenverein der Universität Hamburg, gegründet 1995. Seine Mitglieder sind ehrenamtlich arbeitende Studenten mit Interesse an Börse und Kapitalmärkten....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info