Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Die High School im Land der interessantesten Rekorde besuchen

Bonn, 20. Mai 2016. Teenager, die einen High School-Aufenthalt erleben möchten, können in Neuseeland viele Kuriositäten rund um Flora, Fauna und Kultur entdecken.
Die Organisation ec.se mit Sitz in Bonn arbeitet mit ausgewählten neuseeländischen Schulen zusammen, die noch ab Juli 2016 Austauschschüler aufnehmen.
In Neuseeland gibt es zwar nicht den höchsten Berg, den längten Krater oder die ältesten Fossilien der Welt – aber von allem ein bisschen. Nichts liegt in diesem kleinen Land weit auseinander, und die Landschaft ist unheimlich abwechslungsreich. Ein paar kuriose Rekorde sind trotzdem zu vermelden. Gemessen an der Einwohnerzahl hat Neuseeland beispielsweise die meisten Golfplätze, Bücherläden und Dudelsäcke zu bieten.
In Neuseeland findet sich der Ort mit dem längsten Namen der Welt, nämlich das Fleckchen Taumatawhakatangihangakoauauotamateaturipukakapikimaungahoronukupokaiwhenuakitanatahu. Übersetzt aus der Maori-Sprache heißt das: „Der Vorsprung des Berges, wo Tamatea, der Mann mit den großen Knien, der rutschte, kletterte und die Berge verschlang und der durch das Land reiste, für seine Liebste Flöte spielte.“
Die Baldwin Street in Dunedin gilt als die steilste Straße der Welt. Die Straßenpläne für diese und andere neuseeländische Städte wurden in England entworfen – für flache Gegenden. Vor Ort hat man sie dann einfach in den hügeligen Landschaften umgesetzt. An der steilsten Stelle beträgt die Steigung 35 Prozent – innerhalb von nur drei Metern Strecke legt man also einen Höhenmeter zurück.
In dem von Landmassen weit entfernten Inselstaat gibt es viele einzigartige Tierarten, außer ein paar Fledermäusen jedoch keine einheimischen Säugetiere. Aufgrund fehlender Fressfeinde haben einige Vogelarten keine Flügel entwickelt, wie zum Beispiel der Kiwi. Auch die schwersten Papageien der Welt, die nachtaktiven Kakapos, sind flugunfähig. Da die Weibchen die Balzrufe der Männchen nicht lokalisieren können, sind sie vom Aussterben bedroht. Der ebenfalls flugunfähige Moa, eine mehr als zwei Meter große Straußenart, ist bereits seit einigen Jahrhunderten ausgestorben.
Der Franz-Josef- und der Fox-Gletscher liegen an der Westküste der Südinsel Neuseelands umgeben von dichtem Regenwald – eine weltweit einzigartige Konstellation. Die Temperatur des Eises liegt genau am Druckschmelzpunkt, weshalb sie auch als warme Gletscher bezeichnet werden und schneller wandern als sogenannte kalte Gletscher. Bis zu einem halben Meter legen die Eismassen pro Tag zurück. Am größten Berg Neuseelands, dem Mount Cook, hat der Neuseeländer Sir Edmund Percival Hillary übrigens das Bergsteigen trainiert, bevor er als erster Mensch den Mount Everest bestiegen hat.


Die neuseeländische Rugby-Nationalmannschaft hat im Herbst 2015 als erste überhaupt den Weltmeister-Titel verteidigen können. Prinz Harry gratulierte der Mannschaft nach dem Finalspiel in England persönlich. Vielleicht hat der traditionelle Haka die australischen Gegner eingeschüchtert…
Jugendliche, die sich für einen Schüleraustausch in Neuseeland entscheiden, können zwischen einem Term (ca. drei Monate) und einem ganzen Schuljahr bleiben. ec.se berät auch zu den Bedingungen eines Aufenthaltes bis zum Schulabschluss: http://www.highschoolberater.de/kon....eland-schulabschluss-ncea Weitere Informationen und Termine für ein unverbindliches Beratungsgespräch unter 0228/ 25 90 84 0 oder per E-Mail an .

20.05.2016 13:13

Das könnte auch Sie interessieren:

High School Neuseeland:

Auf Neuseelands Südinsel die High School ab Juli 2017 besuch...
Bonn, 21. Februar 2017. Die Südinsel Neuseelands bietet die perfekte Umgebung für Teenager, die abseits ausgetretener Pfade einen High School-Aufenthalt in einem anderen Erdteil erleben wollen. Auf Southern Island ist die Landschaft geprägt von...

Zahlreiche High Schools aus Neuseeland und Australien präsen...
Für ein paar Stunden nach Neuseeland oder Australien und zurück: In diesem Jahr veranstaltet iSt am 14. September 2013 in Frankfurt sowie am 21. September 2013 in Köln eine Infomesse für Schulaufenthalte in Neuseeland und Australien. Die Infomessen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


ec.se - educational consulting & student exchange GmbH

Adenauerallee 12-14
53113 Bonn

Ina Ullrich

ec.se - educational consulting & student exchange berät, vermittelt und betreut Schüler und ihre Familien, die sich für einen High School Aufenthalt in den USA, Kanada, Australien oder Neuseeland entschieden haben. Das 2002...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info