Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Die Methoden der PKV-Tarifwechsel Branche

Neueste Masche: Nach einem Online-Kontakt und zwei Telefonaten sagt der Interessent aus München dem Anbieter für einen kostenpflichtigen PKV-Tarifwechsel aus Hamburg eindeutig ab. Einige Tage später erhält der Kunde der privaten Krankenversicherung mittels Post-Ident-Verfahren einen vorausgefüllten „Schein“ und sollte so im Vorbeigehen und gegen seinen Wunsch einen Vertrag über zwei Jahre abschließen.

Weitere Methode: Umkehr der Beweislast? 1,5 Jahre nach nicht erfolgter Tarifoptimierung wird der Kunde mit Fristsetzung vom Tarifwechsler dazu aufgefordert nachzuweisen, dass kein damals empfohlener Tarif in der PKV von ihm gewählt wurde. Wie soll das möglich sein?

Klassiker im Verhalten dieser Provisionshaie sind die knallharte, nicht endende Telefonwerbung und vereinbarte Vertragslaufzeiten von bis zu 36 Monaten mit dem darin enthaltenen Beratungsverbot durch den eigenen Versicherer. Man stelle sich vor: Die eigene private Krankenversicherung, oft Partner bis ans Lebensende, darf ihren Kunden nicht mehr beraten. Alle Informationen zum PKV-Vertrag werden von einer provisionsorientierten, kleinen und jungen Firma vorgefiltert.

Die Kosten für die Beratung liegen bei der 6- bis 12-fachen Ersparnis nach dem Tarifwechsel. Oder bei einer festen Gebühr von ca. EURO 500,-. Für einen Angestellten bedeutet die Gebühr oft den Verlust der gesamten Ersparnis. Nach 24 Monaten kommt schon die nächste Beitragserhöhung. Da freut sich nur der Verkäufer.

Anna Loevenich, hc consulting AG

[Großes Bild anzeigen]

Gerade jetzt, nach der vom PKV-Verband zum 01.01.2017 angekündigten außergewöhnlichen Beitragserhöhung wegen der andauernden Niedrigzinsphase, sind die Verkaufstruppen verstärkt im Einsatz, so eine Blitz-Umfrage aus Oktober 2016 unter 110 PKV-Kunden der hc consulting AG aus Köln. Die hc consulting AG ist selbst Anbieter des kostenlosen PKV-Tarifwechsels.

Doch bei wem kann sich der PKV-Kunde den dringen benötigten Rat holen? Ein auf die private Krankenversicherung spezialisierter Versicherungsmakler sollte die Tarifoptimierung kostenlos und professionell anbieten. Genau wie den „PKV-Tarifwechsel“ findet man auch den „kostenlosen PKV-Tarifwechsel“ online im Web.

Bilddateien:


Anna Loevenich, hc consulting AG
[Großes Bild anzeigen]

Video zu dieser Pressemitteilung:

21.10.2016 18:12

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

hc consulting AG zum § 204 VVG Tarifwechsel PKV
Der Tarifwechsel von 500 zufällig ausgewählten PKV-Kunden der hc consulting AG aus dem Jahr 2016 war Gegenstand einer internen Studie zu den Auswirkungen des § 204 VVG und den Leitlinien des PKV-Verbandes auf die Beiträge der jeweiligen privaten...

PKV-Tarifwechsel kostenlos?!
Der Tarifwechsel innerhalb einer bestehenden privaten Krankenversicherung bringt dem Versicherten häufig riesige Vorteile. Alle erworbenen Rechte bleiben bewahrt, der monatliche Beitrag wird richtig reduziert. Doch die Sache ist auch nicht...

Niedrigzinsphase und PKV-Tarifwechsel
220 Milliarden EURO hat die private Krankenversicherung für ihre Versicherten angespart. Für jeden Privatpatient heruntergerechnet sind das bei etwa 20 Jahren Versicherungszeit schnell 40.000 EURO. Der jeweilige Betrag wird vom Versicherer auf...

pkv-tarifwechsel.org ist online
Pünktlich zu den Nachrichten über die außergewöhnlichen Beitragserhöhungen der privaten Krankenversicherung ab 2017 ist pkv-tarifwechsel.org im Web. Der PKV-Tarifwechsel ist die einzige Möglichkeit für die Versicherten auf die Beitragsanpassungen...

pkv-tarifwechsel.org mit Überblick für Versicherte
Wer bietet Beratung zum PKV-Tarifwechsel an? Welches Angebot ist das günstigste? Wo ist die Kundenzufriedenheit am größten? Diese Fragen stellen sich unzählige Kunden der privaten Krankenversicherung anlässlich der vom PKV-Verband angekündigten...

Die wichtigsten Berater zum PKV-Tarifwechsel
Für 2017 sind außergewöhnliche Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung (PKV) angekündigt. Außergewöhnlich, weil neben den „normalen“ Beitragsanpassungen jetzt auch noch die Niedrigzinsphase durch die Versicherten gestemmt werden muß....

Der PKV-Tarifwechsel geht nur auf Antrag
Wer durch einen Tarifwechsel innerhalb seiner bestehenden privaten Krankenversicherung Geld sparen möchte, muss selber die Initiative ergreifen und bei seiner PKV einen Antrag stellen. Nur so ist eine Tarifoptimierung nach § 204 VVG möglich. Ab dem...

DKV Beitragserhöhung 2017 und kostenloser Tarifwechsel
Die Deutsche Krankenversicherung, DKV erhöht zum 01.04.2017 die Beiträge. Durch die Bank sollen mehr oder weniger fast alle Tarife der DKV betroffen sein. Die genauen Zahlen liegen noch nicht vor. Folgende Tarife sind laut DKV zur Zeit besonders...

Der PKV-Tarifwechsel geht auch kostenlos
Gebühren für den internen Tarifwechsel in der PKV müssen nicht sein. Die eigene PKV kann die Kosten für die Beratung übernehmen. In den Versicherungsbeiträgen der privaten Krankenversicherungen sind bereits Verwaltungskosten enthalten. Diese...

PKV-Verband empfiehlt kostenlosen PKV-Tarifwechsel
Der Verband der privaten Krankenversicherungen spricht eine Empfehlung für die kostenlose PKV-Tarifwechsel Beratung und gegen kostenpflichtige Anbieter aus: „Privatversicherte, die ihren Tarifbeitrag optimieren möchten, haben übrigens jederzeit...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: hc consulting AG


hc consulting AG

hc consulting AG
Sigrid Halm
Friesenstraße 30
50670 Köln
0221 37991961

PKV. Tarifwechsel. Kostenlos....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info