Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Die Rente ist unsicher – Quantum Leben schafft Alternativen

Der „Alterssicherungsbericht 2016“ der Deutschen Bundesregierung prognostiziert einen Rückgang des Versorgungsniveaus durch die staatliche Rente.
Für die private Vorsorge empfehlen sich fondsgebundene Versicherungslösungen der Quantum Leben AG und ihrer Vertriebspartner.

Wie die Süddeutsche Zeitung unter Bezugnahme auf den „Alterssicherungsbericht 2016“ der Deutschen Bundesregierung berichtet, wird die staatliche Rente in Zukunft wohl nicht mehr ausreichen, um eine nachhaltige finanzielle Absicherung der kommenden Rentnergenerationen sicherzustellen. Der Bericht rät explizit zur privaten Altersvorsorge. Hier haben Kunden die Auswahl aus einer Reihe von Finanzprodukten mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Die Quantum Leben AG bietet in Zusammenarbeit mit exklusiven Vertriebspartnern fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungsmodelle an. Fondsbasierte Versicherungen sind eine Kombination aus Versicherungspolice und Fondssparplan. Zum Zeitpunkt ihrer Fälligkeit werden, wie bei einer handelsüblichen Versicherung, aus dem Sparanteil eine lebenslange monatliche Rente oder eine Einmalzahlung ausgeschüttet. Der Unterschied besteht darin, dass durch den in der Sparanlage integrierten Fondsanteil, im Vergleich zu zinsgebundenen Anlagen, relativ hohe Renditen möglich sind. Das macht fondsgebundene Versicherungen zu einem rentierlichen Instrument der privaten Vorsorge. Die Quantum Leben AG und ihre Partner stehen Anlegern hier als zuverlässige Ansprechpartner zur Seite, die mit ihrer langjährigen Erfahrung und umfassenden Marktkenntnis passgenaue Leistungen anbieten können.

Auf künftige Rentenempfänger kommen auch von steuerlicher Seite weitere Belastungen zu: Erwerbstätige, die ab dem Jahr 2040 in Rente gehen, müssen ihre Rente zu 100 Prozent versteuern. Dazu heißt es auf der Website der Deutschen Rentenversicherung: „Rentner, die ihr ganzes Arbeitsleben lang durchschnittliche Beiträge gezahlt und keine nennenswerten Nebeneinkünfte haben, werden voraussichtlich in den kommenden Jahren erstmals - zunächst geringfügige - Steuern auf ihre Rente zahlen müssen. Erst wenn Sie 2040 oder später in Rente gehen, müssen Sie Ihre Rente grundsätzlich voll versteuern“. Bei einer fondsbasierten Versicherung fällt jedoch, unter bestimmten Voraussetzungen, zum Zeitpunkt der Fälligkeit nur die Hälfte des ausgezahlten Kapitals unter die Steuerpflicht – daraus ergibt sich ein steuerlicher Vorteil. Die fondsgebundene private Altersvorsorge, wie sie die Quantum Leben AG in Kooperation mit ihren Vertriebspartnern anbietet, ist deshalb eine lohnenswerte Alternative zur zinsgebundenen Altersvorsorge.

Informieren Sie sich über die Quantum Leben AG und die Vorsorge mit Fonds.
Aktuelle Meldungen finden Sie unter: http://www.quantumleben.org

Video zu dieser Pressemitteilung:

12.12.2016 12:52

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Private Vorsorge:

Quantum Leben AG: Private Altersvorsorge gewinnt an Bedeutun...
Auch wenn den meisten Deutschen schon länger klar ist, dass die staatliche Rente nicht ausreicht, wächst das Engagement bei der privaten Vorsorge erst zögerlich. Dabei bieten Unternehmen wie die Quantum Leben AG eine ganze Reihe an Finanzprodukten...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Quantum Leben AG


Quantum Leben AG

Quantum Leben AG
Herr Markus Pernegg
Städtle 18
9490 Vaduz
Fürstentum Liechtenstein
Tel.: +423 236 19 30
Mail:

Über die Quantum Leben AG Bei der Quantum Leben AG handelt es sich um eine Versicherungsgesellschaft mit Hauptsitz in Liechtenstein. In enger Kooperation mit exklusiven Partnern entwickelt und vertreibt das Unternehmen...

mehr »

zur Pressemappe von
Quantum Leben AG

weitere Meldungen von
Quantum Leben AG

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info