Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Die Saison ist eröffnet. Die Theaterbühnen leben wieder auf – ob Besucher oder Darsteller: L’axelle® Achselpads schützen Kleidung und Kostüme

Oberhausen, 12.09.2016 - Nach der – für die Theater-, Balett- und Opernliebhabern – langen Sommerpause geht es endlich wieder los.
Die Bühnen der Theater- und Opernhäuser leben wieder auf und die prächtigen Gebäude werden von Neuem mit Leben gefüllt. Die Seele des Theaters und der Oper kehrt zurück.

Oft müssen die Darsteller schwere oder aus luftundurchlässigem Material genähte Kostüme tragen. Zusätzlich sorgen die Scheinwerfer und nicht selten das Lampenfieber dafür, dass die Künstler sehr schnell ins Schwitzen kommen. Das Reinigen mancher Kostüme ist sehr aufwändig, in manchen Fällen sogar unmöglich und oft würde die Zeit zwischen zwei Aufführungen einfach nicht dazu reichen. Sicherlich wird die Freude an der Rolle gedämmt, wenn das Kostüm nach ein paar Vorstellungen bereits unangenehm riecht.
Und auch der leidenschaftliche Theater- oder Operngänger möchte nicht nach jedem Theater- oder Opernbesuch die Abendgarderobe in die Reinigung bringen müssen. Das schadet der feinen Kleidung, ist zeitaufwändig und kostspielig.

L’axelle® Achselpads

[Großes Bild anzeigen]

Eine einfache und unkomplizierte Methode die Kostüme oder Kleidung vor Schweißflecken und -geruch zu schützen ist die Verwendung von L’axelle® Achselpads. So kann ein häufiges und teures Reinigen vermieden werden - natürlich soweit die Beschaffenheit des Kleidungstückes es überhaupt zulässt.
Wie funktionieren L'axelle® Achselpads? Die innovativen Pads werden einfach in das Kostüm oder in die Abendgarderobe eingeklebt und saugen den frisch gebildeten Achselschweiß sofort auf. So entstehen keine Schweißflecken und auch der Geruchsbildung wird vorgebeugt, denn die Hautbakterien haben keine Chance, den Schweiß zu zersetzen und den typischen Schweißgeruch entstehen zu lassen. Die einzigartige Multi-Flex-Passform sorgt zudem für maximale Bewegungsfreiheit.
L’axelle® Achselpads sind in den beiden Größen "M" und "L" erhältlich und bieten somit für unterschiedliche Körpergrößen und unterschiedliches Schwitzverhalten unsichtbaren Schutz.

Durch die Anwendung von L’axelle® Achselpads können sich die Darsteller ganz auf ihre Rolle konzentrieren und der Besucher kann die Vorführung genießen - ohne sich Sorgen um lästige Schweißflecken oder unangenehmen Schweißgeruch machen zu müssen.


L’axelle® Achselpads sind der Garant für einen sorgenfreien und angenehmen Theater- oder Opernabend, sowohl für die Darsteller als auch für die Besucher.

Bilddateien:


L’axelle® Achselpads
[Großes Bild anzeigen]

12.09.2016 12:01

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Theater:

Beate Sarrazin inszeniert "Hommage an Frida Kahlo". Am 13.10...
Am Freitag den 13.10.2017, Beginn: 20:00 Uhr, wird im Theater Anderswo (Naheweg 25, 40699 Erkrath, Tel.: 01787867782) das Stück "Hommage an Frida Kahlo" aufgeführt. Eine Begegnung mit der mexikanischen Malerin Frida Kahlo. Von und mit Beate...

Beate Sarrazin inszeniert "Jenseits des Kilimandscharo".
Jenseits des Kilimandscharo. Am 16.09.2017 im Theater Anderswo. Liebe hat keine Nationalität und kann zwischen ganz unterschiedlichen Kulturen entstehen. Sie ist wie ein Vogel: mal wie ein Kondor mit gewaltigen Flügeln, der davonrennen will, mal...

Oper:

Vom Liebesritter Falstaff - »Die lustigen Weiber von Windsor...
Mit »Die lustigen Weiber von Windsor« von Otto Nicolai wird die beliebteste deutsche Spieloper im Magdeburger Opernhaus (Premiere am Sa. 7. 5. 2016, 19.30 Uhr) auf die Bühne gebracht. Kammersängerin Ute Bachmaier gibt ihr Debüt in der Rolle der...

Ärger im Paradies - »Damon« feiert im Rahmen der Magdeburger...
Die selten gespielte Barockoper »Damon« des Magdeburger Komponisten Georg Philipp Telemann feiert am Samstag, 12. März 2016, 19.30 Uhr im Opernhaus des Theaters Magdeburg mit einem deutsch-französischen Team unter der Leitung von Regisseur Aron...

Zwischen Traum und Wirklichkeit
Am Samstag, 23. Januar 2016, feiert um 19.30 Uhr Erich Wolfgang Korngolds opulente und klanggewaltige Oper »Die tote Stadt« in der Regie von Jakob Peters-Messer im Opernhaus Premiere. Mit der schillernden und farbigen Musik schuf Korngold eine...

Bühne:

Starker Projektionskünstler mit Zoom
Futurelight präsentiert mit dem DMH-200 einen kräftigen Moving-Head mit weitem Zoom Waldbüttelbrunn, 25. Juli 2017: Einen Moving-Head mit starker LED, erstklassiger Ausstattung und weitem Zoom: Das präsentiert Futurelight mit dem neuen DMH-200,...

Technik für den guten Zweck - Steinigke Showtechnic stellt T...
Waldbüttelbrunn, 19. Oktober 2016: Bei der Benefiz Musical Gala in Heidenheim traten im Juni dieses Jahres hochkarätige Musical-Stars ohne Gage auf: Der gesamte Erlös der Veranstaltung wurde an den Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder...

DER LÜGNER: Umjubelte Theaterabende im Olympiadorf München
Die freie Münchner Theatergruppe Brett-à-Porter hat am 29. April eine gelunge Premiere das Stücks der Der Lügner gefeiert. Das Publikum im forum2 zollte der Inszenierung der Komödie des italienischen Dichters und Bühnenautors Carlo Goldoni (1707...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


HYSALMA Hygiene Sales + Marketing GmbH

HYSALMA Hygiene Sales + Marketing GmbH
Essener Straße 99
46047 Oberhausen
www.laxelle.de

Kontakt: Eva Krüger
Tel.: 0208-9973128
Fax: 0208-9973121
E-Mail:

Seit über 17 Jahren steht die HYSALMA Hygiene Sales + Marketing GmbH für höchste Qualität in den Produktbereichen Personal Care, Kosmetik und Reinigung. Durch das konsequente Umsetzen der Prinzipien Qualität und Innovation...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info