Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

Die Vielfalt-Mediathek modifiziert ihr Angebot

Ab dem 01.09.2017 wird die Vielfalt-Mediathek, die seit über zehn Jahren Bildungsmaterialien zu Rechtsextremismus, Rassismus und Diversität sammelt und bereitstellt, eine reine Online-Plattform.

Die Vielfalt-Mediathek trägt der zunehmenden Digitalisierung Rechnung und passt ihr
Angebot an. Der Verleih wird dementsprechend am 01.09.2017 eingestellt und die
meisten Materialien werden digital zum Download angeboten.
Durch die Umstrukturierung wird der Fokus der Seite noch stärker auf die neuesten
geförderten Materialien mit ihren Themen, Methoden und Zielsetzungen gelenkt.
Die Rezensionen der zumeist älteren nicht-digitalisierten Materialien stehen jedoch
weiterhin zur Verfügung. Sie werden in die neue Rubrik „Archiv“ transferiert, wo die
dazugehörigen Methoden, Herangehensweisen, Ideen, Zielsetzungen und Angaben
zum Herausgeber zwecks Kontaktaufnahme zur Materialbeschaffung nach wie vor gesichert
und der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Dadurch kommt die Vielfalt-
Mediathek auch zukünftig ihrem Auftrag nach, das Gedächtnis der Bundesprogramme
zu sein und die Ergebnisse der Projekte zu sichern.
Neben der Angebotsmodifikation auf der Plattform wird die Vielfalt-Mediathek zudem
ihr Serviceangebot durch die Veranstaltung von Seminaren mit verschiedenen
Schwerpunkten erweitern. Die Seminare unterstützen Multiplikator_innen vor allem bei
der Nutzung der Materialien der Vielfalt-Mediathek in der Bildungsarbeit. Drei Seminare
finden noch in diesem Jahr statt. Weitere Informationen auf unserer Startseite.


Die Vielfalt-Mediathek ist ein Projekt des Informations- und Dokumentationszentrums
für Antirassismusarbeit e. V. (IDA) in Kooperation mit dem DGB Bildungswerk – Migration
und Gleichberechtigung.
Das Projekt Vielfalt-Mediathek wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.

31.08.2017 14:26

Das könnte auch Sie interessieren:

Gewalt:

Polizeiübergriff auf Nihat Atamtürk in seiner Wohnung
Die Polizei versuchte am Sonntag, den 05.11.2017 ca. gegen 19.40 Uhr ohne Durchsuchungsbefehl in die Wohnung von Nihat Atamtürk (45), einem Kölner Kampfkunst-Meister, mehrfachen Europameister und Besitzer der Chinese Boxing Akademie, einzudringen,...

Michel Montecrossa's CD ’Die Schönen Bilder, Die Im Herzen W...
Michel Montecrossa gibt mit seinem New-Topical-Song ’Die Schönen Bilder, Die Im Herzen Wohnen - The Beautiful Visions Living In The Heart’, veröffentlicht von Mira Sound Germany auf Audio-CD, DVD sowie als Download, eine wahre Antwort auf die Frage...

Antisemitismus:

Antisemitismus auf Kosten der Steuerzahler
18. September 2012. Der stellvertretende Bundesvorsitzende der Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT, Philipp Wolfgang Beyer, fordert ein schnelles Verbot der NPD. Das Mitglied des Bundesvorstandes der Partei DIE FREIHEIT Beyer ist bestürzt über die...

Demokratie:

Banksterherrschaft ante Portas – oder: Warum versagt die Pol...
Die „Experten“ in den Notenbanken machen sich wahrscheinlich keine Sorgen, welche sozialen und politischen Folgen ihre Umverteilungspolitik von Arm zu Reich hat. An den Zusammenbruch ihrer Ponzispiele glauben sie offensichtlich sowieso nicht,...

Die Wahlmuffel können und sollten ein Zeichen setzen
Beobachtet man kritisch wie „Demokratie“ von den Menschen gelebt wird, versteht man, daß Prof. Querulix meint: „Die Demokratie ist eine Idee, die der Entwicklung des Menschen weit voraus ist.“ Schon die Bedeutung des Begriffs „Demokratie“,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA)


Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA)

Volmerswerther Str. 20
40221 Düsseldorf
Sigrid Wollgarten
Tel: 02 11 /15 92 55-63

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. IDA wurde 1990 auf Initiative von demokratischen Jugendverbänden in der Bundesrepublik Deutschland gegründet. Es fungiert als Dienstleistungszentrum,...

mehr »

zur Pressemappe von
Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA)

weitere Meldungen von
Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA)

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info