Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Die „Zeitschrift trotz Philosophie“ live erleben

Am langen Wochenende über Fronleichnam stellt das denkerische Magazin Lichtwolf auf der Mainzer Minipressen-Messe Ausgaben aus elf Jahrgängen aus und veranstaltet Lesungen in Köln und Mainz.

Alle zwei Jahre treffen sich Kleinverlage, Untergrundzeitschriften und Buchkünstler in der Gutenberg-Stadt, um ihre Arbeiten einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen. Dieses Mal findet die Mainzer Minipressen-Messe (MMPM) vom 30. Mai bis 2. Juni erstmals komplett in der Rheingoldhalle beim Rathaus statt.

Der Lichtwolf nimmt bereits seit 2007 an der MMPM teil. Herausgeber Timotheus Schneidegger freut sich auf den Austausch mit Messebesuchern und den übrigen Kollegen der grauen Literatur: „Kleine Verlage und Zeitschriften könnten sich niemals einen Stand auf den Buchmessen in Frankfurt oder Leipzig leisten. Dabei ist es gerade für sie wichtig, zwischen den Großverlagen wahrgenommen zu werden.“

Am Stand des Lichtwolf (zu finden unter der Nr. A13) werden neben dem Herausgeber auch Autorinnen und Autoren der Zeitschrift zugegen sein, um Ausgaben zu signieren und mit der Leserschaft zu diskutieren. Herausgeber Schneidegger verspricht: „Für jedes neue Abo, das auf der MMPM abgeschlossen wird, gebe ich ein Bier oder einen Kaffee aus!“

Blick über den Lichtwolf-Stand auf der Mainzer Minipressen-Messe 2007.

[Großes Bild anzeigen]

Am Rande der Mainzer Minipressen-Messe lesen Lichtwolf-Autoren am 31. Mai um 20:00 Uhr im Antiquariat am Ballplatz das Beste aus zehn Jahrgängen „des fröhlichen Wissenschaftsmagazins, das es im Kapitalismus gar nicht geben dürfte“, so die Selbstbeschreibung. Die nächste Lesung folgt schon drei Tage später und findet am 3. Juni um 20:00 Uhr im Café Duddel in Köln statt. Was die Besucher der Lichtwolf-Lesungen erwartet, fasst Schneidegger so zusammen: „Wie man mit Philosophie reich und berühmt wird, wie sich in der Kartoffel die drei Zeithorizonte vereinen und warum wir uns vor Klaus und Barbie in acht nehmen sollten.“

---
Mainzer Minipressen-Messe: vom 30. Mai bis 2. Juni 2013; in der Rheingoldhalle am Mainzer Rathaus (Lichtwolf an Standnr. A13); Eintritt frei
Lichtwolf-Lesung: 31.05.2013, 20:00 Uhr; im Antiquariat am Ballplatz, 55116 Mainz; Eintritt: 5 EUR


Lichtwolf-Lesung: 03.06.2013, 20:00 Uhr; im Café Duddel, Zülpicher Wall 8, 50674 Köln; Eintritt frei
---
Der Lichtwolf nennt sich auch „Zeitschrift trotz Philosophie“ und wurde 2002 in Freiburg gegründet. Das Magazin erscheint als Heft sowie als E-Book vierteljährlich mit einem bestimmten Titelthema, werbefrei und unabhängig. Der Lichtwolf wendet sich im Geiste des Fin de siècle mit Essays, Portraits und Debatten an junge Geisteswissenschaftler: http://www.lichtwolf.de

Im 2009 gegründeten catware.net Verlag erscheinen der Lichtwolf („Zeitschrift trotz Philosophie“, ISSN 1614-8037) sowie die Bücher seiner Autoren. Der an der Nordsee ansässige Verlag produziert außerdem E-Books. In der „Edition NOR-A“ werden Bücher für den Altkreis Norden verlegt: http://www.catware.net

Bilddateien:


Blick über den Lichtwolf-Stand auf der Mainzer Minipressen-Messe 2007.
[Großes Bild anzeigen]

21.05.2013 10:58

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Philosophie:

Alte Berufe im Blick der Philosophie
Zum diesjährigen Herbstanfang ist die neue Ausgabe des Lichtwolf, „Zeitschrift trotz Philosophie“ als Heft und E-Book im catware.net Verlag erschienen. Darin geht es diesmal um alte Berufe. Einige alte Berufe sind allgegenwärtig, da sie in...

Von einem, der ausziehen musste …
„Herr Schlau-Schlau wird erwachsen“ von Johannes Krätschell. Im Januar 2017 erscheint der Roman „Herr Schlau-Schlau wird erwachsen“ von Johannes Krätschell im Periplaneta Verlag Berlin. Das Debüt des Berliner Autors erzählt auf...

Zeitschrift:

Service-Marketing in einer digitalisierten Gesellschaft: Aus...
Dorsten, 31. Oktober 2016. Ab sofort ist die Ausgabe 4/16 der SERVICETODAY verfügbar. Das Heft befasst sich mit dem Thema „Service-Marketing in einer digitalisierten Gesellschaft“. Im Magazin geht es unter anderem darum, wie im Service die eigene...

Japan Digest eröffnet neue Homepage / Japan Digest by Doitsu...
Seit dem 1. Oktober ist die Webseite der Zeitschrift Japan Digest online. Unter www.japandigest.de finden Japan-Fans wie Japan-Experten detailreiche, innovative und persönliche Berichte und Meinungen zu Land, Kultur und Gesellschaft. Was ist...

Frühling der Philosophie und des Schlochs
Rätselhaft im ontologischen Status, ungünstig im sozialen Nahbereich: Das ist das „Schloch“, dem der Lichtwolf, „Zeitschrift trotz Philosophie“ seine aktuelle Frühlingsausgabe widmet. Auf 94 Seiten geht es u.a. um anale Charaktere, gerechtfertigte...

Messe:

Studio Bachmannkern mit German Design Award weiter auf Erfol...
Große Freude beim Solinger Kreativstudio Bachmannkern. Nachdem das Studio für Kommunikation und Marke im Raum Ende April schon die Auszeichnung German Design Award Nominee erhalten hat, sind sie nun auch noch zweifacher German Design Award Winner...

Mainz:

RPR1. und bigFM beim Tag der Deutschen Einheit 2017 in Mainz
Die beiden Radiosender präsentieren Tim Bendzko, Culcha Candela, die 257ers und viele mehr Ludwigshafen, 21.09.2017 - Die Musik-Acts zu den Feierlichkeiten rund um den Tag der Deutschen Einheit 2017 in Mainz stehen fest. Die Radiosender RPR1....

Studierendenkonferenz SIAA 2017 in Mainz
Unter dem Thema „Kulturgüterschutz – Bewusstsein für unser gemeinsames Erbe“ findet am 10. und 11. Juni 2017 erstmalig eine von Studierenden der Ägyptologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz organisierte Konferenz statt. Bei dieser...

Open Source Backup Conference 2017 – Letzte Tickets erhältli...
Vom 25.- 26. September 2017 findet die Open Source Backup Conference in Köln statt. Für die Fachkonferenz mit dem Schwerpunkt Datensicherung mit Open Source Software sind noch Restkarten verfügbar. Nürnberg den, 29.08.2017 Entwicklern,...

„K.o. durch Meister“ von Susanne Grulich: eine Ermittlung mi...
Ein ehemals erfolgreicher Musiker, der hin und wieder als Detektiv jobbt, Mobbing gegenüber einer Bauleiterin, das in Sabotage und einen Mord mündet sowie eine gute Portion Liebe und Eifersucht sind die aufregenden Zutaten für den ersten Köln-Krimi...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: catware.net Verlag


catware.net Verlag

Zeitschrift Lichtwolf
Süderdeichstraße 6
26506 Norden, Ostfriesland

Telefon: 04931 9300-976
Telefax: 04931 9300-967

E-Mail:
Internet: www.lichtwolf.de

Der Lichtwolf nennt sich auch „Zeitschrift trotz Philosophie“ und wurde 2002 in Freiburg gegründet. Das Magazin erscheint als Heft sowie als E-Book vierteljährlich mit einem bestimmten Titelthema, werbefrei und unabhängig....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info