Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Die aktuelle Buchempfehlung: Louis Cozolino: Warum Psychotherapie wirkt. Arbor Verlag 2017

Das menschliche Gehirn dürfte das einzige Organ auf diesem Planeten sein, das sich selbst erforscht, so hat es – wiederum – einmal ein kluger Kopf formuliert.
Gerade in den letzten zehn bis 15 Jahren sind auf dem Gebiet der Neurowissenschaften hochinteressante und bahnbrechende Studien durchgeführt worden, zum Teil mit sehr erstaunlichen Ergebnissen. Anhand dieser neuen Erkenntnisse erklärt der New Yorker Psychologe Louis Cozolino in seinem spannenden Buch „Warum Psychotherapie wirkt“ den Wirkmechanismus der Psychotherapie. Trotz des teilweise hohen wissenschaftlichen Niveaus gelingt es Cozolino, komplexe neurowissenschaftliche Zusammenhänge allgemein verständlich zu formulieren.

Manche Methode aus dem Bereich der Psychotherapie, die seit Jahrzehnten oder schon seit Freud angewendet wird, war lange in ihrer Wirksamkeit nicht erklärbar. Mit Hilfe der modernen Neurowissenschaft jedoch kann nun vieles nachvollzogen werden, was wiederum der Modifikation der Therapieformen dient – hin zu größerer Wirksamkeit.

Louis Cozolino

[Großes Bild anzeigen]

Ein Beispiel: Der Autor räumt dem „Geschichten erzählen“ („story telling“) als klassischem Teil der Gesprächstherapie oder Psychoanalyse eine – neurowissenschaftlich fundierte – hohe Bedeutung ein. Denn unter Stress verliert das Gehirn buchstäblich die Fähigkeit des Formulierens von Gefühlen. Und das geschieht, kurz formuliert, so: Die Amygdala, der so genannte Mandelkern, ein kleiner, aber wichtiger Bereich des Gehirns, der sich zunächst bei Reptilien ausbildete, wurde von den sich später entwickelnden Säugetieren, wie den Primaten und dem Menschen beibehalten. Die Amygdala ist dafür zuständig, Gefahren zu erkennen, einzuschätzen und die Entscheidung zu treffen, ob Kampf oder Flucht angesagt sein könnten. Im Regelfall entscheidet sich der Mandelkern für Flucht, evolutionstechnisch ein kluger Schachzug, der der Erhaltung der Art dient. Der moderne Mensch allerdings muss sich nun nicht mehr vor dem Säbelzahntiger in Sicherheit bringen – gerät aber trotzdem in mitunter extreme, emotional stressige Situationen. Die angespannte Amygdala verhindert dann allerdings, dass der „modernere“ Teil des Gehirns, der sich um soziale Beziehungen und Problemlösungen kümmert, eingeschaltet wird. Darüber sollten wir uns im Klaren sein: Im Angesicht der Bedrohung ist Arterhaltung im Sinne unseres immer noch recht archaisch agierenden Nervensystems wichtiger als soziale Beziehung. Das Ergebnis, natürlich stark verkürzt: Ängste werden zu Phobien, das Denken wird wirr – und das Sprachzentrum gehemmt. Durch das Erzählen der eigenen Geschichte im geschützten Raum mit dem Therapeuten kann sich die Amygdala quasi in die Hängematte legen. So holt sich der Klient/das Gehirn in der Psychotherapie die Fähigkeit zurück, „sich mit sich selbst und anderen wieder zu verbinden“, schreibt Cozolino.

Dieses und viele andere Beispiele, auch aus dem eigenen Erleben des Wissenschaftlers, illustrieren sehr anschaulich die Wirkungsweise der Psychotherapie auf das menschliche Gehirn. Die Einteilung des Buches in die drei Kapitel „Das denkende Gehirn“, „Das soziale Gehirn“ und „Dissoziation und Integration – Anwendungen in der Psychotherapie“ ist übersichtlich und strukturiert. Einzelne Unterkapitel widmen sich spannenden Themen wie der Einteilung der Klienten in Alpha und Beta-Menschen, der Entstehung und Behandlung des Borderline-Syndroms oder auch der wertvollen Erkenntnisse über das Bewusstsein aus dem Buddhismus und deren Anwendung in der modernen Psychotherapie.

Mein Fazit: Ein wertvolles, hochinformatives wie spannendes Buch, nicht nur für Therapeuten oder deren Klienten, sondern auch für alle, die sich für die verschlungenen Pfade des eigenen Gehirns und somit des Bewusstseins interessieren.

Informationen zum Buch:
Titel: Warum Psychotherapie wirkt – Mit unserem Geist das Gehirn verändern
Autor: Louis Cozolino
Verlag: Arbor
Preis: 19,90€
ISBN-13: 978-3867811804

Bilddateien:

12.10.2017 10:18

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Mikronährstoffe wichtig für die Hirnentwicklung des Kindes
Mikronährstoffe spielen eine zentrale Rolle für die Entwicklung des zentralen Nervensystems, deshalb sollte in der Schwangerschaft und im Kleinkindesalter unbedingt eine gute Versorgung mit Mikronährstoffen gewährleistet sein. Bei einer...

Mit Mikronährstoffen Hirnleistungsfähigkeit verbessern
Das Gehirn ist ein Organ der Superlative. Es besitzt schätzungsweise etwa 100 Milliarden Nervenzellen. Jedes Neuron ist durchschnittlich mit 1000 anderen Neuronen verbunden, so dass mindestens 1000 Billionen Synapsen existieren dürften. Das Gehirn...

Psychologie:

Ratgeber in Sachen Gesundheit - Reizdarm, Diabetes und Psych...
Viele Menschen kennen Stress, ob nun im Beruf oder im Alltag. Stress sorgt zunehmend für seelische Unausgeglichenheit und in Verbindung mit ungesundem Essen können Krankheiten entstehen. Die Autorinnen Sabine Beuke und Jutta Schütz geben in ihren...

Die Welt ein bisschen besser machen – bevor es zu spät ist
In „Unser täglicher Wahnsinn“ übermittelt Thomas Peddinghaus eine Botschaft aus der Zukunft Das Leben richtig „lebendig“ werden lassen – dazu will Thomas Peddinghaus anregen. In seinem neuen Buch „Unser täglicher Wahnsinn“, jetzt im Verlag Kern...

Instahelp stellt Psychologen seine bewährte technische Platt...
Immer mehr Ratsuchende entscheiden sich für die Vorteile einer psychologischen Begleitung auf digitalem Weg: Räumliche Unabhängigkeit, flexible und schnelle Verfügbarkeit. Instahelp bietet Psychologen ab sofort sein Tool für eine sichere, variable...

Bewusstsein:

Yin Yoga und das Lebensrad. Ein Seminar mit Tanja Seehofer v...
Wir befinden uns ständig in einem lebenslangen Lernprozess und dieser findet innerhalb des Lebensrads, u.a. auch in den fünf Lebensbereichen statt: Liebe, Beruf, Gesundheit, Finanzen, Selbsterkenntnis. Um sich wieder mehr zu spüren, zu wissen was...

YOGA & BEWUSSTSEIN: Retreat mit Tanja Seehofer im Hotel Hube...
Der Fokus in diesem Retreat liegt auf dem Thema "BewusstseinsErweiterung“. Bewusstheit ist überall und immer da – nur Du alleine entscheidest, wohin du sie lenkst… Doch was bedeutet das überhaupt? Ganz einfach ausgedrückt bedeutet es, etwas...

Psychotherapie:

Depressionen im Frühling: 12 Tipps zu Hilfe und Selbsthilfe
Prien, 6. April 2017. Kein Monat im Jahr wirkt so belastend auf Menschen mit Depressionen wie der Mai. Das belegen zahlreiche Studien. Die Gründe für den traurigen Wonnemonat sind dabei nicht geklärt. „Die Wissenschaft diskutiert verschiedene...

Nicht nur Frühlingsgefühle: Für Depressive ist der Mai beson...
Prien, 6. April 2017. Der Monat mit den meisten und schwersten Fällen depressionsbedingter Symptomatik ist nicht etwa der November, sondern der Mai. Das belegen zahlreiche Studien*. Was macht diese Zeit so belastend für die acht Prozent der...

Hypnosetherapie gegen soziale Phobie
Viele Menschen haben Angst Kontakte zu knüpfen, Reden vor Publikum zu halten oder haben Probleme sich in einer großen Menschenansammlung wohlzufühlen. Ursache hierfür kann eine soziale Phobie sein, die zu den Angststörungen gezählt wird. Eine...

Neurowissenschaft:

Neurowissenschaftler Christian Klaes erhält Emmy-Noether-Sti...
Forschungsprojekt zur fehlerfreien Steuerung eines Roboterarms mittels Gedanken bei hochgradig Querschnittsgelähmten Schätzungen zufolge gibt es in Deutschland derzeit rund 80.000 Querschnittsgelähmte. Durch Unfälle und Erkrankungen kommen nach...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Redaktionsbüro

Redaktionsbüro
Doris Iding

Kufsteiner Platz 2
81679 München

Telefon 089 - 178 40 49

Als freie Journalistin und Redakteurin vermittle ich vielschichtige Inhalte möglichst einfach und mache sie als informative, spannende und berührende Geschichten für den Leser interessant. Aus dieser Vorgehensweise resultiert...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info