Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Die besondere Wanderwoche im Cilento vom 01. – 08.10.2016

Auch in diesem spätsommerlichen Herbst möchten wir unsere Gäste zu vier geführten Touren quer durchs Cilento und an der benachbarten Amalfiküste einladen. „Einladen“ ist dabei wörtlich gemeint: die Führungen sind kostenlos, lediglich Auslagen für Fahrt, Eintritte und Essen & Trinken trägt jeder Teilnehmer für sich.

Die Region Kampanien ist ein Wanderparadies und wir selbst sind in unserer freien Zeit gerne auf den Spuren der „alten Wege“ unterwegs. Und wir möchten unsere Begeisterung für dieses schöne Stück Italien gerne weitergeben. So führen unsere Wanderungen zum Teil über Wege, die in keinem der - wirklich guten – Wanderführer zur Region zu finden sind: unkonventionell, manchmal ein kleines bisschen abenteuerlich und jedesmal wunderschön.
Folgende Wanderungen sind geplant:
Rundwanderung Punta Licosa
Die im Süden (von Castellabate) gelegene Licosahalbinsel und der dazugehörige Licosaberg sind von einem Netz alter Wirtschaftswege durchzogen. Ein Wanderweg führt am Meer entlang durch ein blühendes Küstenparadies. Selbst im Hochsommer findet man hier abgeschiedene Badeplätze und schattige Pinienhaine. Dauer der Wanderung (reine Gehzeit) : ca. 4 Stunden, Schwierigkeitsgrad : einfach bis mittel
Wanderung von Amalfi nach Ravello
In Amalfi angekommen, führt der Weg ein Stück Landeinwärts, um dann auf alten Eselspfaden zu münden. Quer durch die berühmten Zitronenhaine steigt er immer höher an und offenbart dabei hinter jeder Biegung ein anderes Traumpanorama auf die Küste. Dauer der Wanderung (reine Gehzeit) : ca. 3 Stunden 30 Minuten, Schwierigkeitsgrad : mittel bis anspruchsvoll
Küstenwanderung zu den Buchten des Südcilento
Ausgangspunkt dieser Wanderung ist Marin.a di Camerota, ein hübscher kleiner Fischerort im Südlichen Cilento. Der Höhepunkt dieser Tour ist der „Porto degli Infreschi“ - ein traumhaft schöner Naturhafen mit tiefblauem Meer. Dauer der Wanderung (reine Gehzeit) : ca. 3 Stunden, Schwierigkeitsgrad : mittel


Wanderung Punta Tresino
Im Naturschutzgebiet der Punta Tresino führt dieser abwechslungsreiche Wanderweg durch üppige Mittelmeermacchia, zur Ginsterblüte ist der Tresinoberg ein regelrechtes Farbenmeer, im Frühling und Herbst ein Geheimtipp für Spargelsucher. Dauer der Wanderung (reine Gehzeit) : ca. 3 Stunden, Schwierigkeitsgrad : einfach bis mittel
http://www.azzurro-reisen.de/Wandern_Wanderwochen.html

29.09.2016 18:31

Das könnte auch Sie interessieren:

Nachfrage nach Ferienimmobilien steigt - Vermietung ein imme...
Frankfurt am Main, 19. Oktober 2016. Die Preise für Ferienimmobilien in Deutschland sind in der ersten Jahreshälfte 2016 gegenüber dem Vorjahr in fast allen Ferienregionen gestiegen. Dies geht aus dem aktuellen Markbericht für Ferienimmobilien in...

Ferienhaus auch im Ausland versicherbar
Für viele Ferienhausbesitzer ist es mit Schwierigkeiten verbunden ihre Immobilie im Ausland zu versichern. Ausländische Versicherungsbedingungen und Sprachbarrieren lassen den Wunsch nach Absicherung oft scheitern. Die Zahl der...

Cilento Nationalpark:

Italien „slow“ – die Entdeckung des Cilento mit dem Rad
Die Via Silente ist ein 600 Kilometer langer Rundweg: die erste Fahrradroute Italiens, die einen gesamten Nationalpark durchquert. Sie verläuft – unterteilt in 15 Etappen - innerhalb der Grenzen des Parco Nazionale del Cilento, von der UNESCO zum...

Wanderparadies Cilento Nationalpark
Der Reiseveranstalter azzurro-reisen lädt all seine Gäste in der Woche vom 30.09. – 07.10.2017 zu vier geführten Wanderungen ein. Auf dem Programm stehen drei geführten Touren durch den Cilento Nationalpark und eine Wanderung auf dem “Weg der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


azzurro-reisen

Petra Bertelsmeier
Bergstraße 139
44791 Bochum

Tel: 0234-686354

mehr »

zur Pressemappe von
azzurro-reisen

weitere Meldungen von
azzurro-reisen

Wanderparadies Cilento Nationalpark [+Bild]

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info