Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Die htw saar blickt auf ein erfolgreiches „Fest der Kulturen am Rotenbühl“ zurück

Am 17. Juni 2017 strömten zahlreiche Besucher auf das interkulturelle Stadtteilfest.

Die monatelange Planung hat sich gelohnt: Das „Fest der Kulturen am Rotenbühl“ lockte am Samstag, den 17. Juni 2017, rund 1500 Besucher an. Veranstaltungsorte waren der Neugra-benweg, der Campus der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) und der Sportplatz am Waldhausweg. Studierende und Dozenten der htw saar haben das Fest geplant.

Ganztägig erfreuten sich Besucher aller Altersgruppen – darunter viele Familien – am breiten Angebot. „Ein tolles Fest. Super, wenn ein so großes Kinderangebot fußläufig zu erreichen ist“, sagte die Rotenbühlerin Eva Halbreiter. Die Kinderbackstube, der Luftballonwettbewerb oder das Kinderschminken begeisterten nicht nur die Kleinsten. Kleinkinder, die als Schmet-terling oder Tiger angemalt über das Fest flitzten – mit Blumen oder Schwertern aus Luftbal-lons in der Hand – erheiterten alle anderen Besucher.

Foto Christian Ebersbach: Märchen und Fabeln, von Elisabeth Nimsgern, begeistert die Kleinsten

[Großes Bild anzeigen]

Weiterhin bot das interkulturelle Familienfest im Innenhof der htw saar ein buntes Bühnenpro-gramm. Musikalisch war für jeden Geschmack etwas dabei: Während der Chor der htw saar mit Pop-Liedern wie „Viva la vida“ (Coldplay) glänzte, brachten die afrikanischen Klänge von Guido Allgaier und Max Bousso sowie die funkigen Lieder der Mosch Combo die Besucher zum Tanzen. Tänzerisch gab es auf der Bühne auch viel zu bestaunen: Das Kindertanzen-semble „Nesabudka“ des Vereins Russisches Haus oder die Deutsch-Russische Kulturschule "ELFE" e. V. begeisterten mit Volkstänzen und modernen Tänzen. Auf der Bühne ehrte Char-lotte Britz, Saarbrücker Oberbürgermeisterin und Schirmherrin des Fests, zudem die älteste Bewohnerin des Rotenbühl. Die 103-jährige Hildegard Barzen zeige laut Britz, wie gut die Luft in Saarbrücken sei. Barzens Geheimnis für ein langes, gutes Leben: „Einfach ein ganz norma-les Leben führen.“
Zu einem guten Leben gehören auch kulinarische Genüsse dazu und so konnten die Besu-cher auf dem Fest interkulturelles Streetfood probieren – insbesondere im Neugrabenweg duftete es nach afrikanischen oder syrischen Speisen. Sportliche Aktivitäten gelten allgemein auch als Jungbrunnen und so flog beim Mini-Fußballturnier, unter dem Motto „Für Offenheit und Toleranz“, der Fußball über den Sportplatz am Waldhausweg. Sieger war der Dynamo Waldhaus e.V. Weiterhin war der Landessportverband für das Saarland mit einem breiten Fa-milien-Sport-Programm vertreten.

„Ein tolles, vielfältiges Angebot“, urteilten zwei ältere Besucher über das gesamte Fest. Das „Fest der Kulturen am Rotenbühl“ sei eine Bereicherung für den Stadtteil. Dazu passend eine Postkarte, die ein Besucher bei der bundesweiten „Tafel der offenen Gesellschaft“, eine weitere Aktion am Festtag, an eine Pinnwand geheftet hat. Auf die Frage hin, wofür man in einer offenen Gesellschaft sei, schrieb die Person: „Ich bin dafür, dass es mehr solcher Feste gibt, auf denen man Kulturen kennenlernt.“

Alle Organisatoren, darunter die Studierenden der Master-Studiengänge „Kulturmanagement“ und „Marketing Science" der htw saar sowie ihre Dozenten Prof. Dr. Nicole Schwarz (htw saar) und Michael Woll (Agentur „Evented“), zeigten sich nach dem Fest zufrieden. „Man konnte erkennen, dass das Fest bei der Bevölkerung angenommen wird“, sagte Student Mar-kus Buchholz abschließend. Projektleiterin Prof. Dr. Schwarz resümierte: „Ich glaube, wir kön-nen sehr zufrieden und stolz sein. Bis auf Kleinigkeiten hat alles gut geklappt.“ Dabei freue sie sich besonders, dass bei der Tombola für das ehrenamtliche Mentorenprogramm „Balu und Du“ 585 Euro zusammengekommen sind.

Das Fest beziehungsweise das Hochschul-Projekt wurde vom Minister für Bildung und Kultur Ulrich Commerçon, von der Robert Bosch Stiftung im Rahmen der „Aktionen für eine Offene Gesellschaft“, der Union Stiftung und der Staatskanzlei Saarland gefördert. Das Fest wurde zudem mit freundlicher Unterstützung durch die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, die Barba-rossa Bäckerei, die Brauerei Bruch, Dean & David und die Sparkasse Saarbrücken begleitet.

Bilddateien:


Foto Christian Ebersbach: Märchen und Fabeln, von Elisabeth Nimsgern, begeistert die Kleinsten
[Großes Bild anzeigen]

19.06.2017 15:35

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt – Das Fest der...
Am 17. Juni 2017 feiert der Stadtteil Rotenbühl seine Vielfalt und seine Kulturen unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin Charlotte Britz. Was der Rotenbühl zu bieten hat, das zeigt er am Samstag, den 17. Juni 2017, von 10 bis 20 Uhr...

Goodbye 2015 - Die onOffice Software AG blickt auf ein erfol...
Aachen, 14. Dezember 2015 – Die onOffice Software AG kann in diesem Jahr auf eine erfolgreiche Bilanz zurückblicken. Das Unternehmen hat sich in jeglicher Hinsicht weiterentwickelt und durfte einige tolle Momente erleben. Das Highlight direkt am...

Citizen blickt auf erfolgreiche EuroShop zurück
Stuttgart, 15. März 2017 – Auf der diesjährigen Fachmesse EuroShop präsentierte Citizen Systems Europe erstmalig sein neu gestaltetes Marken-Erscheinungsbild, erkennbar am Schriftzug in Schwarz. Hochwertiges neues Design prägte den Messestand,...

PROGTECH blickt auf das Backup & Recovery-Jahr 2015 zurück
Was wurde aus den guten Vorsätzen vom letzten Jahr? Wie eine Umfrage unter 3000 Personen in England herausfand, schafften es 88 Prozent der Befragten nicht, ihre zum Jahreswechsel fest versprochenen Vorsätze auch einzuhalten. Aus diesem Grund hat...

Der DUK Versorgungswerk e.V. blickt auf einen erfolgreichen ...
Berlin, 17.03.2016. Am 10. bis 12. März 2016 fand zum dritten Mal die zentrale Veranstaltung der Pflegebranche in Deutschland mit über 6.000 Besuchern in der STATION-Berlin statt. Innerhalb der drei Tage sprachen in über 70 Foren 170 Referentinnen...

Bewerben mal anders - onOffice blickt auf eine erfolgreiche ...
Aachen, 05. November 2015 – Am 3. November 2015 fand in Aachen die bekannte „Nacht der Unternehmen“ statt. Auch die onOffice Software AG öffnete die Türen, um Bewerbern und Interessierten einen Einblick in das Software-Unternehmen zu...

Wenn Leidenschaft zur Profession wird - Münchner Start-up bl...
München, März 2017. Die eigene Leidenschaft für Secondhand zum Beruf machen und damit auch noch erfolgreich sein – Stephanie Neumann, Gründerin und Geschäftsführerin der Prelovee GmbH, hat sich diesen Traum erfüllt und blickt mittlerweile auf ein...

Homburg an der Saar: Exklusives Wohnen in der City
Frankfurt am Main/Homburg, 5. Mai 2017. Das Maklerunternehmen VON POLL IMMOBILIEN in Homburg an der Saar erhielt soeben den Auftrag zur Vermarktung von acht frisch entstehenden Eigentumswohnungen und einem Penthouse in bester Lage im Zentrum der...

Homburg/Saar mit VON POLL IMMOBILIEN-Shop
Frankfurt am Main/Homburg, 7. Februar 2017. Maklerkompetenz auch in Homburg/Saar: Soeben eröffnete Carsten Cherdron in der Straße Rondell 1-2 seinen Immobilienshop. Damit ist das bundesweit und international tätige Maklerhaus VON POLL IMMOBILIEN...

arxes-tolina erfolgreich und mit prominentem Besuch auf IT-T...
Der IT-TAG SAAR, Saarlands Leitmesse und Fachforum für IT-Lösungen, war auch 2015 für arxes-tolina Anlass, sich und ihre Hard- und Software-Lösungen dort mit einem eigenen Stand zu präsentieren. In der Rückschau mit großem Erfolg. Kita-Planer 2...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


htw saar | Fest der Kulturen am Rotenbühl

htw saar
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Prof. Dr. Nicole Schwarz
t +49 681 58 67 564

Das Fest der Kulturen am Rotenbühl steht unter der Schirmherrschaft der Saarbrücker Oberbürgermeisterin Charlotte Britz und dient den Bewohnern, der Hochschule für Technik und Wirtschaft htw saar, den Schulen, Geschäften,...

mehr »

zur Pressemappe von
htw saar | Fest der Kulturen am Rotenbühl

weitere Meldungen von
htw saar | Fest der Kulturen am Rotenbühl

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info