Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Die "reverie" legt den Grundstein für eine zukunftsweisende Form des Betreuten Wohnens

Die "reverie" in Berlin-Zehlendorf setzt neue Maßstäbe im Bereich Betreutes Wohnen. Mit der feierlichen Grundsteinlegung am Freitag, den 25.01.2013, um 13:00 Uhr werden die hohen Ansprüche an Architektur und Lebensführung konkret.
Berlin (17.01.2013):
Nach intensiver Planungsarbeit nimmt das innovative Bauvorhaben "reverie" am 25. Januar 2013 Gestalt an. Am Pfeddersheimer Weg 61-67 in Berlin-Zehlendorf bittet das Theodor-Wenzel-Werk e.V. als Bauträger und zukünftiger Betreiber um 13:00 Uhr zur Grundsteinlegung im Kreis ausgewählter Gäste aus Gesellschaft, Kultur und Politik. Der Name "reverie" lässt schon erahnen, dass es um ein ganz besonderes Projekt geht. Was übersetzt soviel wie "Träumerei" heißt, verfolgt die Philosophie, die hohen Ansprüche an Architektur und Ausstattung mit einer niveauvollen aktiven und gemeinschaftlichen Lebensführung zu verbinden. Es handelt sich dabei um eine neue innovative Form des Betreuten Wohnens, die umfangreiche, frei wählbare Serviceleistungen beinhaltet. Letzteres gemäß dem Prinzip der "vornehmen Zurückhaltung" - ein Concierge wird auf alle Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner stets eine gute Antwort wissen. Der Leitsatz "Leben im Augenblick" beschreibt zudem, worauf es beim Wohnprojekt "reverie" ankommt: inspiriert im Hier und Jetzt zu leben - mit allen Annehmlichkeiten und Genussmomenten, die das Leben in der Metropole bereithält.

Das Ensemble, das an diesem Ort entsteht, wird fünf Einzelhäuser und ein Gemeinschaftszentrum der gehobenen Art umfassen. Prägend für die reverie wird der mediterrane Charakter sein, der unter anderem in der Fassadengestaltung zum Ausdruck kommt. Darüber hinaus wird die "reverie" über eine attraktive, objekteigene Gartenlandschaft verfügen und sich damit perfekt in den grünen Stadtteil Berlin-Zehlendorf einfügen. Wer nicht unmittelbar vor Ort einen Eindruck über das innovative Bauvorhaben "reverie" gewinnen kann, dem sei die Website www.reverie-berlin.de empfohlen, die in Kürze online geht.

Mit großer Vorfreude erwarten wir die feierliche Grundsteinlegung und das Erscheinen unserer zahlreichen Gäste. Die reverie lässt einen großen Traum wahr werden - ein besonderer Moment, wenn der Grundstein dafür gelegt wird!

Kontakt Theodor-Wenzel-Werk: Sabine Schmidt / Claudia Noack
Telefon (0 30) 81 09-10 15, Fax -10 91, sabine.schmidt(at)tww-berlin.de / claudia.noack(at)tww-berlin.de

18.01.2013 17:50

Das könnte auch Sie interessieren:

Altonaer Kinderkrankenhaus legt Grundstein für neue Notfalls...
Die heutige Grundsteinlegung für die neue „Pädiatrische Interdisziplinäre Not- und Aufnahmestation“ (PINA) leitet den nächsten großen Abschnitt des Altonaer Kinderkrankenhauses auf dem Weg zum Kinderzentrum 2020 ein. Ein entscheidender Baustein...

Die neue Wikingerwelt an der Ostsee: Enthüllung des Ortsschi...
Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte das Ostsee Resort Damp eine neue Marketingstrategie vor Damp. Am 11. Februar 2016 fand im Ostsee Resort Damp eine Pressekonferenz mit dem Titel „Gründung von Dampland – Neue Marketingstrategie des Ostsee...

Trauringe aus Weißgold als Grundstein für eine lange Ehe
Hat man seine Traumfrau oder seinen Traummann fürs Leben gefunden, dann fehlen nur noch die perfekten Eheringe, damit das Glück vollkommen ist. Mit Ringen aus Weißgold bereitet man seiner oder seinem Liebsten eine unvergessliche Hochzeit. Neben...

Ubimax präsentiert Frontline – eine voll integrierte Wearabl...
Das neue Angebot steht ab sofort weltweit für Unternehmen zur Verfügung, die auf der Suche nach einer Plattform für Augmented und Assisted Reality Lösungen sind. Bremen, 18. Juli 2017: Ubimax, globaler Marktführer für Wearable Computing...

Presseinformation: Der Grundstein für das Comfort Hotel Monh...
Monheim am Rhein/München, 25.10.2016. Es läuft alles nach Plan, die Grundsteinlegung für das neue Comfort Hotel Monheim am Rhein erfolgte pünktlich. Bei einer kleinen Feierstunde anlässlich des offiziellen Baubeginns des Midscale-Business-Hotels...

Zukunftsweisende und sozial gerechte Politik sieht anders au...
Was wird aus einem Staat, den eine „Elite“ regiert, die schamlos auf Ausbeutung setzt? Kaum hat die SPD ihr Steuerkonzept für die kommende Bundestagswahl vorgelegt, da jammern die Wirtschaftslobby und die von ihr vertretenen Millionäre,...

Zukunftsweisende Reformen setzen die Reform des Denkens der ...
Unverhofft kommt oft, sagt der Volksmund. „Zukunft ist das, was auf uns zukommt, wenn wir uns nicht in Acht nehmen.“ (Prof. Querulix) Der Mensch scheint das einzige Lebewesen zu sein, dessen Wahrnehmung auch die Zukunft umfaßt, also einen...

lobonet 2016 – Informationen verbinden Menschen – reger Besu...
Puchheim, 24. Juni 2016. Die lobonet 2016, eine Informationsveranstaltung der DM Dokumenten Management GmbH für alle seine Kunden, Interessenten und Partner ist zu Ende gegangen. Als Keynote Speaker war Herr Stefan Groß von Peters, Schönberger &...

Gärkörbchen bringen den Brotteig vor dem Backen in Form
Köln, 29.03.2017 – Wer mal eben schnell Brot backen möchte, wird bei der Qualität Abstriche machen müssen. Denn ein entscheidender Faktor ist die Gärung, die Zeit benötigt, damit sich der Laib in einem Gärkörbchen gut entwickelt. Gärung im...

LPG Systems powerd by K-Form auf der Beauty 2016.
endlich ist es wieder soweit. Die Beauty in Düsseldorf eröffnet für das Jahr 2016 vom 04.03. – 06.03. Ihre Pforten und K-Form Medical Systems Equipment und die Welt der Endermologie von LPG Systems ist mit dabei. LPG Systems, die Endermologie und...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Theodor-Wenzel-Werk e.V.

Quantzstraße 4 A
14129 Berlin

Sabiene Schmidt

Die Versorgung kranker und pflegebedürftiger Menschen im stationären klinischen sowie im Pflegebereich ist seit vielen Jahrzehnten die wichtigste Aufgabe des Trägervereins mit seinen verschiedenen sozialen Einrichtungen....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info