Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Digitale Zahnarztpraxis auf dem Vormarsch: Wie neue Technologien individuellere Behandlungen ermöglichen

Per Mausklick einkaufen, Sprachassistenten anfragen oder mit dem Online-Zugticket reisen – digitale Technologien sind aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken.
Doch nicht nur hier haben sie für grundlegende Veränderungen gesorgt. Auch die Zahnmedizin funktioniert heute zunehmend digital, wie eine Praxis in Südbaden zeigt.

Dr. Rüdiger Lente und Dr. Lars Voigt nutzen in Ihrer Praxis in Weil am Rhein seit vielen Jahren digitale Technologien. So haben sie als deutschlandweite Pilotpraxis schon 1991 ein sogenanntes 'Mehrplatzsystem' eingeführt. Der Gedanke dahinter: Patientenakten müssen nicht mehr von Hand herausgesucht werden, sondern sind jederzeit an jedem Arbeitsplatz digital abrufbar.

Digitale Technologien kommen aber auch bei der Behandlung selbst zum Einsatz, insbesondere wenn es um die Versorgung mit Implantaten und implantatgestütztem Zahnersatz geht. "Wir erstellen zunächst digitale Röntgenbilder, auf deren Grundlage die Implantation am Computer geplant wird", so Dr. Lente. "Nach der Implantatversorgung nehmen wir für die Anfertigung des Zahnersatzes entweder einen digitalen Abdruck, oder wir arbeiten konventionell mit einer Abdruckmasse." Dabei, erklärt Dr.

v. l. n. r.: Dr. Lars Voigt und Dr. Rüdiger Lente, Foto: Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Rüdiger Lente – Dr. Lars Voigt

[Großes Bild anzeigen]
Lente, werde von den Zahntechnikern im Praxislabor selbst das konventionelle Arbeitsmodell mit einem Laserscanner digitalisiert und am Computer mittels CAD/CAM die zahntechnische Arbeit konstruiert. Anschließend gehen die Konstruktionsdaten an ein Zentrum, das die Zahnersatzteile aus Rohlingen der unterschiedlichsten Materialien nach den vorgegebenen Konstruktionsdaten fräst. Die Weiterverarbeitung (z.B. Keramikverblendung) und die Fertigstellung erfolgen dann wieder im eigenen Praxislabor.

Ob Brücken, Zahnkronen oder Teilkronen: Alles an festsitzendem Zahnersatz lässt sich heute über einen solchen digitalen Arbeitsweg herstellen. Dadurch profitiert der Patient, wie Dr. Voigt anmerkt, von einer hohen Flexibilität und so letztendlich auch von mehr Individualität: "Es gibt heute die unterschiedlichsten fräsbaren Metall- und Keramikmaterialien. Dadurch können wir für jede Situation die bestmögliche Lösung finden."

Eine individuelle Versorgung – das wünscht sich vermutlich jeder Patient. Bisher arbeiten die beiden Zahnärzte aber noch vorwiegend mit analogen Verfahren. Denn abgesehen von den hohen Anschaffungskosten sind die digitalen Systeme noch nicht voll ausgereift: "Abhängig vom Bereich, den wir behandeln, erschweren Flüssigkeiten wie Speichel die Aufnahmen", erklärt Dr. Lente.

Dennoch haben die Ärzte langfristig das Ziel, von analog auf digital umzustellen. Zwar werde es immer Fälle geben, bei denen eine konventionelle Therapie notwendig ist, so Dr. Voigt. Die Chancen aber, die sich durch digitale Technologien ergeben, wollen sie in jedem Fall für eine bessere Patientenversorgung nutzen.

Weitere Informationen unter:
http://www.dr-lente-dr-voigt.de/
http://trusted-dentists.de/d/zahnae....tspraxis-lente-und-voigt/

Bilddateien:


v. l. n. r.: Dr. Lars Voigt und Dr. Rüdiger Lente, Foto: Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Rüdiger Lente – Dr. Lars Voigt
[Großes Bild anzeigen]

10.04.2018 14:13

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Zahnarzt:

Tag der Zahnimplantate – Infoveranstaltung in der Zahnarztpr...
Kommen Sie zur Infoveranstaltung in der Zahnarztpraxis Dr. Hausamen im Arnulfpark in München. Wann? Am 24.02.2018 von 11:00 bis 16:00 Uhr Wo? In den Räumen der Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Marc Hausamen (Arnulfstraße 39, 80636 München) Wer?...

Zertifizierter 1-wöchiger Fortbildungsgang „MVZ-Geschäftsfüh...
Erwerben Sie alle Fähigkeiten zur Leitung eines Zahnarzt-MVZ! Das Medizinische Versorgungszentrum nach § 95 SGB V ist als ambulanter Leistungserbringer aus der heutigen Versorgungslandschaft nicht mehr wegzudenken. Vielerorts liefern MVZ einen...

Dentalplus: Erstklassige Zähne für ein aktives Alter
Eine gut getimte Zahnsanierung macht einen fit für die besten Jahre Wiesbaden: Zahnarzt Dr. Bernhard Saneke von der Praxis Dentalplus in Wiesbaden erklärt, auf was man achten muss, um auch im Alter mit hervorragenden Zähnen sein Leben zu...

Wie die Echten - Neues Zahnersatz-Material imitiert natürlic...
Geht es um ästhetische Gesichtspunkte, stellt beim Thema Zahnersatz der Keramikwerkstoff Zirkon bisher die erste Wahl dar. Doch wegen seiner ausgesprochenen Härte sorgt dieses Material bei Patienten oftmals für Probleme. „Kiefergelenkbeschwerden...

Besser leben mit Zahnimplantat
Die Implantologen des Zahnmedizinischen Versorgungszentrums Dr. Rossa & Partner in Ludwigshafen sind als Beratungsärzte gefragte Referenten des Deutschen Zentrums für Orale Implantologie (DZOI). Kein Wunder, denn die Spezialisten weisen zwanzig...

Digitalisierung:

innogy setzt auf Business Integration Suite von SEEBURGER
17.04.2018 – Bretten - Die innogy SE geht einen weiteren Schritt in ihrer Digitalisierungsstrategie: Mit Integrationslösungen der SEEBURGER AG. Die Digitalisierung der Energiewirtschaft liefert unzählige Daten. Sie aber richtig zu interpretieren...

Voya gewinnt INNOVATIONSPREIS-IT 2018
Hamburg, 11.04.2018 - Das Hamburger Digitalunternehmen Voya hat den INNOVATIONSPREIS-IT 2018 für Hamburg der Initiative Mittelstand gewonnen. Auch im Jahr 2018 sind Geschäftsreisen immer noch vor allem eines: stressig und wenig digital. ...

Bombardier setzt bei der papierlosen Qualitätskontrolle auf ...
WIEN/LINZ. Als weltweit führender Hersteller von Bahntechnik setzt Bombardier Transportation voll auf Digitalisierung. Eine wichtige Rolle dabei spielt die App „Testify“ zur papierlosen Qualitätskontrolle. Bombardier war von Anfang...

Zahnmedizin:

Smiledesigner: Erfolgreiche Zahnmedizin aus dem Norden Deuts...
Die Smiledesigner – das Team bestehend aus Dr. Linneweber MSc, Dr. Grosse und Partner, sind zahnmedizinische Praxen in Geestland und Bremerhaven, die eine Versorgung auf höchstem Niveau bieten. Der Kunde steht hier stets an erster Stelle – und...

Zahmedizinische Behandlungskonzepte für Patienten mit Behind...
Patienten mit Behinderungen gehören zur Hauptrisikogruppe für Zahnfleischentzündungen (Parodontitis) und Karies – Erkrankungen, die nicht nur Zähne kosten, sondern auch die Allgemeingesundheit nachhaltig schädigen können. Der Anteil von Menschen...

Geschmiert und sauber: H1-zertifizierte Sprayprodukte für de...
Das vollsynthetische Spezialspray ELKALUB FLC 9030 und das Reinigungsspray ELKALUB FLC 905 Vöhringen, Baden-Württemberg: Hand- und Winkelstücke, wie sie in der Dentalindustrie eingesetzt werden, sollen möglichst lange und zuverlässig...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Trusted Dentists


Trusted Dentists

Trusted Dentists
Herr Winterhalter
Hermann-Simon-Str. 7
33334 Gütersloh
http://trusted-dentists.de/

Trusted Dentists wurde im Frühjahr 2016 in Gütersloh gegründet. Die Ziele unseres Unternehmens sind die Förderung herausragender Zahnarztpraxen sowie das Schaffen eines höheren Qualitätsbewusstseins in der Bevölkerung. Durch...

mehr »

zur Pressemappe von
Trusted Dentists

weitere Meldungen von
Trusted Dentists

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info