Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Dittchenbühne: Standing Ovations bei Ostsee-Tournee

(Elmshorn/15.11.2016) Die Dittchenbühne hat vor kurzem ihre 26. Ostseetournee beendet.Während der zwölf Tourneetage feierten die Darsteller und ihr Stück wieder einmal große Erfolge.Auf dem Spielplan stand die Kriminalkomödie „Der Fluch des Bernsteinzimmers“ von Dittchenbühnen-Chef Raimar Neufeldt, in der Regie von Maria von Bismarck.

12 Tage, 5.305 Kilometer, 1 Bus, 2 Busfahrer, 22 Teilnehmer, 1 Stück, 10 Aufführungen in 5 Ländern sowie alles in allem 1.700 Besucher: Das war – in aller Kürze – die 26. Ostseetournee der Dittchenbühne. Die Aufführungsorte waren Schneidemühl, Gdingen, Elbing, Königsberg, Schaulen, Pskov, St. Petersburg, Rovaniemi, Tampere und Raisio. Zu den Vorstellungen kamen in erster Linie Studenten und Schüler, zu 90 Prozent Angehörige der deutschen Minderheiten, Professoren und Lehrer in Verbindung mit den Goethe-Instituten und diplomatischen Vertretungen sowie Angehörige der örtlichen Stadtverwaltungen. Die Zuschauer – die in den zurückliegenden Jahren zum Teil regelrechte Fans der Dittchenbühne geworden sind –, bekamen auch in diesem Jahr wieder hervorragende schauspielerische Leistungen zu sehen und zeigten sich begeistert von Stück, Inszenierung und Darstellern. Mehrfach endeten die Aufführungen vom „Fluch des Bernsteinzimmers“ mit Standing Ovations des Publikums.

Nach der Rückkehr der Darsteller sind die Vorbereitungen für die 27. Ostseetournee bereits angelaufen: Auf dem Programm im Herbst 2017 steht dann „Puntila und sein Knecht Matti“ von Bert Brecht.

Die Dittchenbühne hat vor kurzem ihre 26. Ostseetournee beendet. Während der zwölf Tourneetage feierten die Darsteller und ihr Stück wieder einmal große Erfolge.Auf dem Spielplan stand die Kriminalkomödie „Der Fluch des Bernsteinzimmers“ von Dittchenbühnen-Chef Raimar Neufeldt, in der Regie von Maria von Bismarck. 12 Tage, 5.305 Kilometer, 1 Bus, 2 Busfahrer, 22 Teilnehmer, 1 Stück, 10 Aufführungen in 5 Ländern sowie alles in allem 1.700 Besucher: Das war – in aller Kürze – die 26. Ostseetournee der Dittchenbühne. Die Aufführungsorte waren Schneidemühl, Gdingen, Elbing, Königsberg, Schaulen, Pskov, St. Petersburg, Rovaniemi, Tampere und Raisio. Zu den Vorstellungen kamen in erster Linie Studenten und Schüler, zu 90 Prozent Angehörige der deutschen Minderheiten, Professoren und Lehrer in Verbindung mit den Goethe-Instituten und diplomatischen Vertretungen sowie Angehörige der örtlichen Stadtverwaltungen.

Die Zuschauer – die in den zurückliegenden Jahren zum Teil regelrechte Fans der Dittchenbühne geworden sind –, bekamen auch in diesem Jahr wieder hervorragende schauspielerische Leistungen zu sehen und zeigten sich begeistert von Stück, Inszenierung und Darstellern. Mehrfach endeten die Aufführungen vom „Fluch des Bernsteinzimmers“ mit Standing Ovations des Publikums.Nach der Rückkehr der Darsteller sind die Vorbereitungen für die 27. Ostseetournee bereits angelaufen: Auf dem Programm im Herbst 2017 steht dann „Puntila und sein Knecht Matti“ von Bert Brecht.

16.11.2016 12:19

Das könnte auch Sie interessieren:

Elmshorn:

Hoch im Norden: Call a Pizza-Premiere für Elmshorn
In der schleswig-holsteinischen Stadt Elmshorn hat das traditionsreiche Franchiseunternehmen Call a Pizza seinen bundesweit 105. Store eröffnet. Berlin. Nicht nur in Elmshorn sondern auch in Kölln-Reisiek, Barmstedt, Sommerland, Kolmar und...

„Auf flämischen Spuren“: Anmeldeschluss naht.
(Elmshorn/4.4.2017) Wer an der Bildungsreise des Elmshorner „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ nach Flandern interessiert ist, sollte sich möglichst schnell für diese Busfahrt vom 15. bis 19. Mai 2017 anmelden: Denn der Anmeldeschluss für die Fahrt...

Dittchenbühne: Stageart Musical School kommt mit „Bernarda A...
(Elmshorn (6.4.2017) Theaterfreunde können sich auf ein Wiedersehen mit einem großen Stück der Weltliteratur freuen: Garcia Lorcas „Bernarda Albas Haus“ wird nach vier Jahren wieder an der Elmshorner Dittchenbühne gespielt – dieses Mal von der...

Mit Puntila und Matti auf Ostseetournee
Jahreshauptversammlung der Dittchenbühne zieht Bilanz und plant das laufende Jahr Ein sehr positiver Rückblick auf 2016, eine interessante Vorschau auf die wichtigsten Aktivitäten im laufenden Jahr sowie Nachwahlen zum Vorstand: Darum ging es...

Dittchenbühne lädt Theatergruppe aus Raisio ein
(Elmshorn/Raisio – 2.11.2016) Die zurückliegende Ostsee-Tournee führte das Ensemble des „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ auch in das finnische Raisio, eine Partnerstadt Elmshorns. Dort trafen die Elmshorner um Dittchenbühnen-Chef Raimar Neufeldt...

Dittchenbühne fährt auf ihre 26. Ostseetournee
Elmshorn / 10.10.2016) Das Ensemble des Elmshorner „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ unternimmt vom 17. bis 27. Oktober seine 26. Ostseetournee.Die diesjährige Fahrt führt die Elmshorner nach Polen, dem Kaliningrader Gebiet, nach Litauen, Russland...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Forum Baltikum - Dittchenbühne

Forum Baltikum – Dittchenbühne
Hermann-Sudermann-Allee 50
25335 Elmshorn

Das Forum Baltikum - Dittchenbühne fördert die interkulturelle Zusammenarbeit, insbesondere mit den Ostseeanrainerstaaten, innerhalb der Metropolregion Hamburg, im Kreis Pinneberg und in der Stadt Elmshorn. Es unterhält u.a....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info