Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

[Dresden] ScIDre zieht in Campusnähe

Am 17. November 2015 ist Scientific Instruments Dresden GmbH (ScIDre) aus dem Dresdner Stadtteil Pieschen in die Nähe des Uni-Geländes gezogen.
Das Dresdner Unternehmen, das 2009 als eine Ausgründung aus dem Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (IFW Dresden) entstanden ist, kann jetzt seine Arbeit in neuen Räumen fortsetzen. „Uns war es wichtig, in der Nähe zur Technischen Universität unsere neuen und größeren Büros zu beziehen“, so ScIDre-Geschäftsführer Robert Schöndube.

Spezialisiert hat sich das Unternehmen auf die Fertigung, Vermarktung und Weiterentwicklung von Geräten und Systemen für den Einsatz in naturwissenschaftlicher Forschung mit Alleinstellungsmerkmalen. Dabei geht es u. a. um Anlagen, die in Universitäten und außeruniversitären wissenschaftlichen Instituten entwickelt und dort bereits erfolgreich genutzt werden. Öffentliche Forschungseinrichtungen sind aus Kapazitäts- oder auch aus rechtlichen Gründen häufig nicht in der Lage, den Interessen eines externen Kunden nachzukommen. Und das, obwohl die neuentwickelten Technologien und Methoden nach Bekanntwerden oft auf reges Interesse im In- und Ausland stoßen.

Partnerschaft mit ScIDre
Genau an dieser Stelle setzt die Partnerschaft mit ScIDre an. Auf Basis von transparenten Lizenz- und Kooperationsverträgen übernimmt ScIDre das nötige Knowhow von der Partnereinrichtung. Neben der Weiterentwicklung von Prototypen bis hin zur Serienreife ist die ScIDre GmbH auf die kundenspezifische Anpassung wissenschaftlich-technischer Geräte spezialisiert. „Die Wissenschaftler sollen von uns die passenden Apparaturen für ihre Experimente bekommen und nicht ihre Forschung auf die Möglichkeiten der Anlagenbauer ausrichten müssen“, erklärt Robert Schöndube.
Die Produktpalette des Unternehmens reicht von Anlagen zur Einkristallzüchtung bis hin zu Komponenten für die Verfahrenstechnik und Nanotechnologie. Hinzu kommt der ScIDre-Scale-Up-Reaktor, der in der Lage ist, Materialien bei verschiedenen Gasatmosphären unter Luftausschuss im Technikumsmaßstab zu erzeugen.

„Motivation für den Umzug waren selbstverständlich auch die kurzen Wege zwischen unseren drei Standorten“, ergänzt Schöndube. Neben den Büroräumen und der Werkstatt für den Zusammenbau der Großgeräte in der Gutzkowstraße 30 befindet sich die Campuswerkstatt ganz nah in der Andreas-Schubert-Straße 33, Ecke Schnorrstraße. „Die Campuswerkstatt“, so Schöndube, „fertigt schnell, präzise und kostengünstig Teile mit konventionellen Werkzeugmaschinen an. Unser Schwerpunkt liegt in der Sonderanfertigung von Einzelteilen und Kleinserien zum Einsatz in wissenschaftlichen Versuchsaufbauten.“ Das Gebäude der Campuswerkstatt beherbergt auch den Scale-Up Reaktor von ScIDre.

20.11.2015 13:52

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Technologietransfer:

Positives Feedback aus Sicht der Photonik-Forschung und -Wir...
Auf dem NMWP Themenabend „Innovative Lichttechnik – Materialien, Komponenten und Systeme“ mit fast 90 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik am 12. Juli 2017 in Lippstadt war das SPIA-Meeting im Rahmen des Interreg Europe Projekts ein...

Nordrhein-Westfalen ist ein wichtiges Zuliefererland für Wel...
Das erste SPIA-Meeting zum InterregEurope-Projekt „STEPHANIE“ mit breitem Konsens und ersten Ideen Raunfahrttechnik und Photonik zählen zu den zentralen Forschungs- und Industriekompetenzen Europas. Aufgrund der hohen Anforderungen und Standards...

Neues Interreg Europe Projekt gestartet: STEPHANIE
Mit 8 Partnern aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und Tschechien startete das Projekt „STEPHANIE – Space Technology with Photonics for market and societal challenges“ im Januar 2017, welches mit Mitteln des...

Geräte:

Mit geoCapture alle Kleingeräte und Werkzeuge einfach verwal...
Hopsten, 12.12.2016. In jedem Unternehmen werden Geräte aller Art verwendet. Einsätze, Zustand und Verbleib werden oft nur halbherzig erfasst. Die mobile Kleingeräteverwaltung von geoCapture, Anbieter von GPS-Ortung und Telematiksystemen, schafft...

BuyFidelity – Professioneller Online-Marktplatz für gebrauch...
BuyFidelity ist ein Start-up, das sich mit einem neuen Onlineangebot exklusiv an High-End-Liebhaber richtet. Audiophile können unter www.buy-fidelity.com gebrauchte High-End-Geräte kaufen und verkaufen. Qualifizierte Käufer für gebrauchte...

Hochwasser Rottal-Inn - WEKO spendet 50.000 Euro
Pfarrkirchner Einrichtungshaus unterstützt Flutopfer aber nicht nur finanziell. Eine Flutkatastrophe in noch nicht absehbarem Ausmaß hat seit vergangenem Mittwoch den Landkreis Rottal-Inn getroffen. Zahllose Haushalte und Häuser sind verwüstet,...

Anlagen:

Photovoltaikanlagen auf Sonderbauwerken und feuergefährdeten...
HDT – Seminar am 09.-10. Mai 2017 in Berlin Baurechtliche Einordnung, bauliche Konfrontationen, baulicher Brandschutz und auch Betriebsrisiken stehen im Seminar im Visier des Sachverständigen für Photovoltaik Wolfgang Schröder. Die Planung...

Schutzprüfungen und Schutzkonzepte für Photovoltaikanlagen
HDT – Seminar am 09.-10. Mai 2017 in Berlin Die Photovoltaikanlage unterliegt der Zertifizierungspflicht, wenn die Anbindung am Mittel- und Hochspannungsnetz erfolgt. Daher muss neben der Planung auch die Ausführung sowie die Funktionen des...

UK bietet weit höhere Zinsen als der Euroraum. TME ermöglich...
Deutschsprachige Beratung, Aufklärung und Service war bis dato das Markenzeichnen des einzigen rein auf deutschsprachige Kunden ausgerichteten Finanzvergleichshauses im Vereinigten Königreich, TME Markets Ltd. Das britische Finanzvergleichshaus...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Scientific Instruments Dresden (ScIDre) GmbH

Scientific Instruments Dresden GmbH
Gutzgowstraße 30
01069 Dresden

Robert Schöndube (Geschäftsführer)
Paul Saß (Verantw. Technologietransfer)
Annette Lindackers (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Tel: (+49)351-82 11 31 4-0
Email:


Die Scientific Instruments Dresden ScIDre GmbH ist ein international agierendes Technologieunternehmen, das sich als Partner der Wissenschaft versteht. Ein Team aus Ingenieuren und Wissenschaftlern hat sich auf die Entwicklung...

mehr »

zur Pressemappe von
Scientific Instruments Dresden (ScIDre) GmbH

weitere Meldungen von
Scientific Instruments Dresden (ScIDre) GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info