Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

EUFH vergab zum sechsten Mal Deutschlandstipendien:

Leistung und Engagement fördern Während einer Feierstunde auf dem Brühler Campus der Europäischen Fachhochschule (EUFH) erhielten zum sechsten Mal Studierende aus den Händen ihrer Förderer ein Deutschland-Stipendium.
Auch diesmal nahm die EUFH wieder an dem Stipendienprogramm teil, bei dem private Förderer, Hochschulen und die öffentliche Hand bei der Förderung des Nachwuchses zusammenwirken.

Beim Deutschland-Stipendium fördern große wie kleine Unternehmen oder Privatpersonen, Stiftungen und Vereine Studierende, die sich durch ihre besonderen Leistungen, besonderes soziales Engagement und/oder die Fähigkeit, persönliche Hürden zu überwinden, empfohlen haben, für mindestens ein Jahr mit 150 Euro pro Monat. Der Bund gibt noch einmal dieselbe Summe dazu, sodass die Stipendiaten einkommensunabhängig mit monatlich 300 Euro gefördert werden. Das Deutschlandstipendium gibt es deutschlandweit seit 2011, und die EUFH war bei dieser Fördermaßnahme von Anfang an dabei. Auch in diesem Jahr konnten wieder 23 Stipendien eingeworben und vergeben werden.

die Stipendiaten

[Großes Bild anzeigen]

Die diesjährigen Stipendiaten aus den Bachelor- und Masterstudiengängen sowie aus allen Fachbereichen werden von insgesamt 19 verschiedenen Förderern unterstützt, darunter namhafte Unternehmen wie zum Beispiel REWE, Walbusch oder die ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG. Aber auch private Förderer, etwa aus dem Präsidium der EUFH selbst, engagieren sich durch ein Deutschlandstipendium. Prof. Dr. Hermann Hansis, Vizepräsident der EUFH, gratulierte den Geförderten sehr herzlich und bedankte sich bei allen Förderern, zu denen unter anderem auch er selbst sowie seine Präsidiumskollegen Prof. Dr. Rainer Paffrath, Prof. Dr. Rolf Ibald und Prof. Dr. Birger Lang gehören. Den Stipendiaten empfahl er in seiner Ansprache, auch die durch das Deutschlandstipendium entstehenden persönlichen Kontakte zu den Förderern zu nutzen und darüber hinaus ein eigenes Netzwerk von Leistungsträgern untereinander zu bilden.

Beim Get Together auf dem Campus hatten Förderer, Geförderte und Hochschulangehörige noch jede Menge Gelegenheit zu Gesprächen. Schließlich ist die Beziehung zwischen Stipendiaten und Stipendiengebern nicht rein finanziell.

Dazu gehört auch ein guter und kontinuierlicher persönlicher Kontakt. In der nächsten Runde wird die EUFH sicherlich wieder viele Stipendien vergeben können, die ihren Studierenden nach der Größe der Hochschule zustehen.

Bilddateien:


die Stipendiaten
[Großes Bild anzeigen]

15.02.2017 15:34

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Internationale Praxiserfahrung im dualen Studium. DIHK forde...
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat kürzlich ein staatliches Stipendienprogramm für Auszubildende gefordert, die ihre Ausbildung um wertvolle Erfahrungen in einem Auslandspraktikum bereichern möchten. Die Europäische...

Neuer Fachartikel von Prof. Dr. Michaela Moser:
Führungskräfte müssen widerspruchstolerant sein Unternehmen stehen heute immer komplexer werdenden Aufgaben gegenüber und sind zu Innovation und mehr Flexibilität fast schon gezwungen, wenn sie erfolgreich sein wollen. Damit verändern sich die...

Kostenloser Workshop Eventmanagement an der EUFH: Mit Spaß u...
Im Oktober findet an den Standorten Brühl (6.10.) und Neuss (13.10.) der Europäischen Fachhochschule (EUFH) jeweils ein kostenloser Eventmanagement-Workshop statt. Abiturienten, die bei der Organisation der dazu gehörenden Feierlichkeiten mitwirken...

Teilstipendien für den Lehrgang Immobilienmanagement bei der...
Für den Lehrgangsstart zum 01.08.2017 vergibt die Deutsche Akademie für Management (DAM) einmalig drei Teilstipendien im Lehrgang Immobilienmanagement. Ziel ist es, für interessierte und motivierte Menschen mit Teil-Stipendien den zertifizierten...

Plus-MINT Forschertage 2017 // Teilnehmer für plus-MINT 201...
Plus-MINT Forschertage 2017 Teilnehmer für plus-MINT 2017/18 ausgewählt Düsseldorf/Güby, 20. April 2017 Während der plus-MINT Forschertage vom 19. bis 22. April 2017 werden die Teilnehmer für das plus-MINT Programm 2017/18 ausgewählt. 33 top...

Förderung:

Rekord-Beteiligung an Innovations-Förderprojekt „ROCKET“ in ...
Die letzte Einreichungsrunde des INTERREG V A-Projekts „ROCKET“ endete am vergangenen Freitag erneut mit einem projektinternen Rekord: insgesamt zwölf Konsortien haben Bewerbungen zur Förderung ihrer Innovationsprojekte und Machbarkeitsstudien...

WKZ Wohnkompetenzzentren zur ansteigenden Mietbelastung in D...
Ludwigsburg, 18.09.2017. „Die Mietsituation in Deutschland ist ein Thema, das eigentlich kaum im Rahmen der Bundestagswahl aufgenommen wurde. Vielleicht auch deshalb, weil die von der Großen Koalition beschlossene Mietpreisbremse so kläglich...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Europäische Fachhochschule


Europäische Fachhochschule



Renate Kraft

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH

Kaiserstr. 6

50321 Brühl

Tel.: 02232/5673-410

Mail:

http://www.eufh.de

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info