Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

Ein Jahr „sprungbrett into work“: Die Praktikumsbörse für junge Geflüchtete in Bayern

München, 17. Juli 2017; Am 18. Juli 2017 feiert sprungbrett into work, die Online-Praktikumsbörse für junge Geflüchtete und Zugewanderte in Bayern, mit einem Berufsorientierungs-Erlebnistag im Münchner Freiheiz einjähriges Jubiläum.
Rund 250 geflüchtete und zugewanderte Jugendliche aus Berufsintegrations- und Übergangsklassen verschiedener Münchner Schulen haben sich angemeldet, um vor Ort an Unternehmens-Erlebnisstationen verschiedene Branchen und Ausbildungsberufe hautnah zu erleben und auszuprobieren. Das Team von sprungbrett into work möchte im Rahmen des Jubiläums bayerische Unternehmen, die noch Auszubildende oder Mitarbeiter suchen, dazu aufrufen, die anstehenden Sommerferien zu nutzen, um über Schnupperpraktika Kontakte zu knüpfen – ebenso wie Betriebe, die jugendlichen Geflüchteten eine Möglichkeit zur Berufsorientierung geben und einen Beitrag zu erfolgreicher Integration leisten wollen. http://www.sprungbrett-intowork.de unterstützt junge Geflüchtete und Zugewanderte dabei, das richtige Praktikum zu finden und erleichtert Betrieben die Suche nach Praktikanten.

Damit die Integration gerade junger Geflüchteter und Zugewanderter gelingt, ist es wichtig, sie an Bildung und Arbeit teilhaben zu lassen. „Praktika spielen hier eine entscheidende Rolle, denn sie geben einen guten Einblick in die Arbeitswelt und ermöglichen es den Geflüchteten und den Betrieben, die oftmals dringend nach Auszubildenden oder neuen Mitarbeitern suchen, erste Kontakte miteinander zu knüpfen“, so Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. Die meisten Praktikumsplätze, die auf sprungbrett into work angeboten werden sind ein- bis zweiwöchige Schnupperpraktika, die sich oft an Schüler aus Berufsintegrations- oder Übergangsklassen richten. Aber auch ältere Personen werden über die Plattform erreicht, die Altersspanne liegt in der Regel zwischen 14 und 25 Jahren.

Dr. Bernhard Schwab, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie äußert sich anlässlich des Jubiläums wie folgt: „Die Integration Geflüchteter und Zuge-wanderter in den Arbeitsmarkt ist für die Integration in die Gesellschaft entscheidend. Die Praktikumsbörse ‚sprungbrett into work‘ unterstützt Unternehmen sowie die zahlreichen engagierten Flüchtlingshelfer und Lehrer dabei, Geflüchteten eine berufliche Orientierung zu geben. Auch die Geflüchteten profitieren stark davon durch Praktika eigene Stärken und Interessen zu erkennen und so berufliche Ziele und Lebensperspektive zu entwickeln.“

Holz sägen, Smoothies zubereiten – Stärken entdecken!

Im ersten Teil der Jubiläumsveranstaltung, die am Vormittag des 18. Juli stattfindet, haben die Jugendli-chen die Möglichkeit an Unternehmens-Erlebnisstationen verschiedene Ausbildungsberufe, wie etwa aus der Metall- und Elektroindustrie, dem Hotel- und Gastronomiegewerbe oder dem Garten- und Land-schaftsbau, zu erleben und auszuprobieren. So können sie beispielsweise ihr Geschick beim Holz Sägen,
Tisch Eindecken oder Smoothies Zubereiten erproben. Zudem können sie sich in Workshops rund um das Thema Praktikum und Bewerbung informieren und werden angeleitet ihre Stärken zu entdecken.

Die Veranstaltung richtet sich neben den Jugendlichen auch an Unternehmensvertreter und Flüchtlingshelfer, die sich über die Bedeutung von Berufsorientierung für junge Geflüchtete und Zugewanderte informieren beziehungsweise austauschen und neue Kontakte knüpfen können. Für musikalische Unterhaltung sorgt die „Refugee Rap Squad“, eine Hip Hop-Gruppe, die sich aus Geflüch-teten aus Syrien, Afghanistan und dem Senegal zusammensetzt.

Erfolgsgeschichten: Von der Ankunft in Deutschland bis zur Leitungsfunktion im Biomarkt

Auch Erfolgsgeschichten, die zeigen, welche bedeutende Rolle Praktika auf dem Weg zu erfolgreicher Integration spielen können, werden auf der Veranstaltung vorgestellt. So etwa die von Jawad H. aus Afghanistan: Als der damals 16-jährige Flüchtling 2006 in Deutschland ankam, war es ein Praktikum bei einem Münchner Biosupermarkt, das seinen weiteren Lebensweg bestimmen sollte. Danach konnte er eine Ausbildung antreten und ist nun, zehn Jahre später, stellvertretender Filialleiter – und deutscher Staatsbürger.

„Solche Geschichten möchten wir weiterhin erzählen, und davon möglichst viele“, so Elisabeth Kirsch, die Geschäftsführerin von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.. „Dazu heißt es für uns: möglichst viele Unternehmen auf unsere Praktikumsbörse und die Chancen, die sich ihnen bieten aufmerksam machen, damit wir möglichst viele Praktikumsplätze verschiedener Bran-chen auf sprungbrett into work anbieten können. Auf der anderen Seite möchten wir so viele junge Geflüchtete wie möglich beziehungsweise deren Betreuer, Flüchtlingshelfer, Lehrer oder Mitschüler über unsere Praktikumsbörse informieren. Die anstehenden Sommerferien sind zum Beispiel eine perfekte Möglichkeit sowohl für Unternehmen als auch für die jungen Zugewanderten die Plattform zu nutzen, um Schnupperpraktika durchzuführen, “ fügt sie hinzu.

Jubiläum als Auftakt für bayernweite Veranstaltungsreihe zur Berufsorientierung

Die Jubiläumsveranstaltung im Münchner Freiheiz bildet den Auftakt für eine Workshopreihe zur Berufsorientierung für junge Geflüchtete, UnternehmensvertrerterInnen und Multiplikatoren die in den kommenden Monaten unter anderem auch nach Augsburg, Bayreuth und Passau führen wird.

19.07.2017 15:30

Das könnte auch Sie interessieren:

Sprungbrett:

»Gemütlichkeitsrituale« Premiere von »Bin nebenan. Monologe ...
Mit der Premiere von »Bin nebenan. Monologe für zuhause« am Freitag, 29. Januar 2016 um 19.30 Uhr im Schauspielhaus des Theaters Magdeburg gibt Grit Lukas ihr Regiedebüt in der Reihe »Sprungbrett – Forum für junge TheatermacherInnen«. Die junge...

Im Spurt zum Nachwuchs: sprungbrett SPEED DATING Bayerische ...
sprungbrett Bayern, die Praktikumsbörse für Schülerinnen und Schüler in Bayern, und bayme – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V. sowie vbm – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V. führen in der Volksschule...

Schülerwettbewerb „Die Praktikumsreporter" gestartet
sprungbrett Bayern, Bayerns größte Praktikumsbörse für Schülerinnen und Schüler, hat in diesem Jahr in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie den Wettbewerb „Praktikumsreporter 2014“ ins...

Schule:

Kostenlos zum Schulstart: Mathehilfe online
Lernvideos und Übungsaufgaben vom Nachhilfeinstitut Studienkreis Die Sommerferien bescherten Schülerinnen und Schülern eine lange Pause vom Problemfach Nummer 1 – der Mathematik. Mit Formeln, Algorithmen, Gleichungen und Co. tun sich besonders...

Fernweh? Dann komm zur JuBi. Messe für Auslandsaufenthalte ...
High School-Jahr in die USA, Freiwilligendienst in Peru, Au-Pair in China oder Sprachreise nach Malta? Wer bei der Vorstellung eines solchen Auslandsaufenthaltes ins Träumen gerät, sollte am Samstag, den 1. Juli 2017, die JugendBildungsmesse im...

"Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch" ist Kinderfilm des Mona...
Sehr geehrte Damen und Herren, seit mehr als 31 Jahren kürt das Kinderkinobüro jeden Monat einen Kinderfilm des Monats und schickt diesen sorgfältig geprüften Film für wenig Geld auf Tournee durch 20 Berliner Kinos. Der ermäßigte Eintrittspreis...

Rüttger Fußbodenbau GmbH aus Iphofen beschäftigt zwei Flücht...
Ein Syrer und ein junger Afghane unterstützen in Zukunft das Team des Iphöfer Familienbetriebs Iphofen. Dass sich die Rüttger Fußbodenbau GmbH am Puls der Zeit bewegt, beweist das Traditionsunternehmen nicht nur mittels innovativer...

SAWA – Bundesfreiwilligendienst mit geflüchteten Menschen – ...
Pressemitteilung – Berlin, den 26. Juli 2017 Wie ankommen in einem fremden Land, in dem man gestrandet ist, dessen Sprache man nicht spricht, dessen Gepflogenheiten einem nicht vertraut sind.. Das Projekt SAWA möchte einen kleinen Beitrag zum...

RLP IT Service zeigt soziales Engagement
Das im TechnologieZentrum Ludwigshafen ansässige Unternehmen bietet einen Praktikumsplatz für einen aus Afghanistan stammenden Flüchtling. Sebastian Auerswald gibt dem anerkannten Flüchtling die Möglichkeit in seinem Unternehmen RLP IT Service...

Dr. Alfred Gossner wird neuer Präsident der Munich Business ...
München, 8. August 2017 – Der Senat der Munich Business School (MBS) hat Dr. rer. pol. Alfred Gossner einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Der 66-Jährige ist derzeit noch Mitglied des Vorstands der Fraunhofer-Gesellschaft. Das Präsidentenamt...

Dreifache Verstärkung bei den 42ponies*
München, 8. August 2017: 42ponies GmbH stockt mit wachsenden Kundenprojekten auch personell weiter auf. Die junge Agentur für Kommunikation und digitales Business holt sich dreifache Verstärkung für die Bereiche Media Relations, Online-Marketing,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


sprungbrett into work

Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
SCHULEWIRTSCHAFT Bayern
Wirtschaft im Dialog
Infanteriestraße 8
80797 München

Ansprechpartner: Christina Kroiß
Telefon: 089 44108-175

Ein wichtiger Baustein für die Integration junger Geflüchteter ist die Durchführung von Praktika, die einen Einblick in unsere Arbeitswelt gewähren und es den einzelnen Betrieben und Jugendlichen erlauben, erste Kontakte...

mehr »

zur Pressemappe von
sprungbrett into work

weitere Meldungen von
sprungbrett into work

mehr »

Agentur Kontakt:


factum Presse und Öffentlichkeitsarbeit GmbH
https://www.factum-pr.com/

Leopoldstraße 54
80802 München

Ansprechpartner: Stefanie Seidl
Telefon: +49 89 8091317-40
E-Mail

factum ist eine Münchner PR-Agentur für Forschung & Technologie, Stiftungen, Start-ups, Weiterbildungsanbieter, Gastronomie und moderne Dienstleister....

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info