Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Ein Serienmörder mimt den Todesgott

Nach der Mordserie rund um den »Yoyogi Park« und den grausamen Enthauptungen des »Roppongi Ripper« findet Inspector Yuka Sato kaum Zeit zum verschnaufen.
In dem Kriminalroman »Shinigami Games« konfrontiert Autor und Japan-Experte Andreas Neuenkirchen die Ermittlerin vom Tokyo Metropolitan Police Department mit ihrem dritten, bisher schwierigsten Fall: Ein Polizistenmörder hinter der Maske des Todesgottes Shinigami hat es auf die junge Polizistin abgesehen und spielt sein grausames Spiel mit ihr. »Shinigami Games« verbindet dabei fesselnde Krimispannung mit einem faszinierenden Einblick in die spannendsten Ecken der japanischen Metropole. Dieser neue Japan-Krimi ist jüngst beim CONBOOK Verlag, Meerbusch, erschienen.

Yuka Sato muss aus nächster Nähe den Mord an einem Kollegen erleben. Und der Täter, der sich hinter der Maske des Todesgottes Shinigami versteckt, hat schon den nächsten Schritt in seinem perfiden Spiel geplant: Ausgerechnet im einem viel besuchten Tokioter Fischmarkt will er eine Bombe zünden.

Neu bei CONBOOK: Der Japan-Krimi "Shinigami Games"

[Großes Bild anzeigen]

Die junge Ermittlerin muss schnell feststellen, dass es der Mörder in erster Linie auf sie abgesehen hat, ihr immer einen Schritt voraus ist und seine Taten in mit Rätseln gespickten persönlichen Nachrichten versteckt. Sato erkennt, dass sie den Massenmörder nur dingfest machen kann, wenn sie sich ihrer eigenen Vergangenheit stellt.

Nach seiner Culture-Clash-Liebesgeschichte »Matjes mit Wasabi«, die er im Frühjahr in Zusammenarbeit mit seiner Frau Junko Katayama bei CONBOOK veröffentlicht hat, liefert Andreas Neuenkirchen nun nach »Yoyogi Park« und »Roppongi Ripper« den dritten Fall seiner Japan-Krimi-Reihe ab. Vor kurzem ist der Japan-Insider (u. a. »Gebrauchsanweisung für Japan«, Piper) mit seiner jungen Familie an den (Tat-)Ort seiner Kriminalromane gezogen: Nach Tokio.

»Shinigami Games« ergänzt die beliebte Reihe der Länderkrimis aus dem CONBOOK Verlag. Die Länderkrimis verbinden fesselnde, moderne Krimispannung mit authentischen Einblicken in fremde Länder – ein neues Genre der Spannungsliteratur.


Titelinformationen

Andreas Neuenkirchen


Shinigami Games – Japan-Krimi
352 Seiten, Premium-Taschenbuch, Originalausgabe
ISBN 978-3-95889-106-7
€ 12,95 [D] - € 13,40 [A]


Hinweise für die Redaktion

Für Rezensionsexemplare und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den angegebenen Ansprechpartner. Bei Veröffentlichung freuen wir uns über eine Mitteilung und/oder die Zusendung eines Belegs.

Bilddateien:


Neu bei CONBOOK: Der Japan-Krimi "Shinigami Games"
[Großes Bild anzeigen]

07.09.2016 17:05

Das könnte auch Sie interessieren:

Japan:

Die Japan Varieté Revue SAYONARA TOKYO jetzt im Wintergarten...
Regie: Stephan Prattes Musikalische Leitung: Jo Roloff Choreographie: Hakan T. Aslan Der Wintergarten präsentiert zu seinem 25. Geburtstag die aufwendigste Show seiner Geschichte – und eine der ungewöhnlichsten zugleich: SAYONARA TOKYO –...

Erfolgreich im Japangeschäft
Erfolgreich im Japangeschäft Praktischer Japan - Ratgeber für Manager, Unternehmer und Dienstleister erschienen - Einführung in das japanische Management - Personal und Marketing in Japan - Tipps für den Umgang mit Japanern - Aktuelle...

Tokio:

55 japanische Wahrheiten, schräger als alle Klischees
Sind wir doch mal ehrlich: Die faszinierendsten Fakten über eine andere Kultur sind die, die man lieber verschweigt. Und wer glaubt, bereits alle schrägen Aspekte der japanischen Gesellschaft zu kennen, muss ab sofort umdenken. Das Buch »Was Sie...

So schön kann Culture Clash sein
Andreas Neuenkirchen ist ausgewiesener Japankenner, ihn kann so leicht nichts aus der Ruhe bringen. Als er jedoch seine japanische Dolmetscherin heiratet, beginnt eine turbulente Serie hochamüsanter Kulturkollisionen zwischen Tokio und München, die...

Eine weitere blutige Mordserie erschüttert Tokio
Ein grausames Verbrechen in einem Nachtclub in Tokio ist nur der erste in einer Reihe bizarrer Mordfälle. Epizentrum der Morde ist Roppongi, das Rotlichtviertel der japanischen Metropole. In dieser lasterhaften Umgebung muss sich die junge,...

Tokyo:

Japan, eine Kultur in Bewegung, festgehalten in Wort und Bil...
Japans Gesellschaft verehrt moderne, bunte Comichelden und wird gleichzeitig geachtet für klassische Tugenden wie Höflichkeit und Respekt. Kulinarisch ist Japan für seine praktischen Lunchboxen genauso wie für ausgefallene, bunte Köstlichkeiten...

Reise-Inspirationen im März: Tennessee – Im Land der Cheroke...
München, 02. März 2012 – In Tennessee nahm so Vieles seinen Anfang: Die Abschaffung der Sklaverei in der Konföderation, Blues, Jazz und Elvis Presley und der Untergang einer indianischer Kultur. Eingebettet in eine zauberhafte Natur entsteht auch...

Krimi:

Ein Krimi im Stil des magischen Realismus
Der Ravensburger Schriftsteller Michael Helming legt mit „Fliegende Fische“ seinen ersten Roman seit einigen Jahren vor. Erschienen ist das Buch am anderen Ende Deutschlands, und zwar im ostfriesischen catware.net Verlag. Geschult an Jorge Luis...

BAKING BAD – In roten Pfützen spielt man nicht
Eine blutige Verbrecherysndikatsgeschichtenparodie von Marien Loha. Im Herbst 2017 erscheint der Thriller „Baking Bad – In roten Pfützen spielt man nicht“ von Marien Loha bei Periplaneta in der Edition Totengräber. Der zweite Roman des...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Conbook Medien GmbH


Conbook Medien GmbH

Conbook Verlag
Conbook Medien GmbH
Meerbuscher Str. 36
D - 40670 Meerbusch

Harald Gehlen
Tel.: +49 (0) 21 59 / 5 32 93 58
eMail:

Die Entdeckung von fremden Ländern, Menschen und Kulturen ist eine der spannendsten Beschäftigungen unserer Zeit. Der Conbook Verlag hat sich als Verlag für Literatur & Länder darauf spezialisiert, gemeinsam mit den Leserinnen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info