Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Eine Datenbank für alle 5,8 Millionen Grundstücke in Rheinland-Pfalz

Innenstaatssekretär Randolf Stich startet Serverfarm für das Liegenschaftskataster

Mit einem symbolischen Knopfdruck hat Staatssekretär Randolf Stich eine für alle Grundstückseigentümer im Lande wichtige Datenbank, die Serverfarm des Liegenschaftskatasters, gestartet.

In dieser Datenbank werden 5,8 Millionen Grundstücke, 6,3 Millionen Flurstücke, 3,1 Millionen Gebäude sowie weitere Geobasisinformationen landesweit flächendeckend und tagesaktuell gespeichert.

Neben der Eigentumssicherung für die Grundstücke bilden die Geobasisinformation der Vermessungs- und Katasterverwaltung einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen in Behörden, Kommunen und Wirtschaftsunternehmen. „Wir sind jetzt an einer Stelle angelangt, wo es um die Zukunft geht. Digitalisierung, eGovernment oder Transparenz sind Themen, mit denen wir uns in allen Verwaltungen auseinandersetzen müssen.

(v.r.n.l.) Präsident Otmar Didinger (LVermGeo), Innenstaatssekretär Randolf Stich, Referatsleiter Hans-Gerd Stoffel (MdI), Matthias Bongarth (LDI) und Dr. Hans-Gerd Riemer (ibR); © LVermGeo

[Großes Bild anzeigen]
Die Vermessungs- und Katasterverwaltung hat hier eine Vorreiterrolle.“ erläuterte Sts. Stich. Bereits mehrere tausend registrierte Nutzer wie Behörden, Notare, Kommunen oder Wirtschaftsunternehmen profitieren von den jeweils auf ihre Anforderungen zugeschnittenen Produkten. Mit der Serverfarm wird der vor 30 Jahren begonnene Weg der konsequenten Digitalisierung der Daten des Liegenschaftskatasters und deren Verwendung nun komfortabler, schneller und einfacher. Sie liefert zugleich vielfältige Kartenausgaben und Webdienste für die Geodateninfrastruktur Rheinland-Pfalz (GDI-RP).

Die Serverfarm für das amtliche Liegenschaftskataster in Rheinland-Pfalz wurde gemeinsam vom Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation und Landesbetrieb Daten und Information (LDI) sowie der ibR Gesellschaft für Geoinformation (ibR) aus den bisher getrennt nach den Amtsbezirken der Vermessungs- und Katasterämter geführten Datenbeständen zusammengeführt. Für die Serverfarm wird dabei moderne Hardware mit fast 3 Terrabyte Arbeitsspeicher beim LDI eingesetzt. Die erfolgreiche Zusammenarbeit in der Konzeptions- und Einführungsphase hoben Präsident Otmar Didinger (LVermGeo) und die beiden Geschäftsführer Matthias Bongarth (LDI) und Dr.

Hans-Gerd Riemer (ibR) hervor.

Bilddateien:


(v.r.n.l.) Präsident Otmar Didinger (LVermGeo), Innenstaatssekretär Randolf Stich, Referatsleiter Hans-Gerd Stoffel (MdI), Matthias Bongarth (LDI) und Dr. Hans-Gerd Riemer (ibR); © LVermGeo
[Großes Bild anzeigen]

20.02.2018 09:57

Das könnte auch Sie interessieren:

Scopeland Technology veröffentlicht White Paper zum ‚Phasena...
Das sogenannte ‚Phasenagile Vorgehensmodell‘ verbindet die Vorteile des klassischen Wasserfallmodells mit denen moderner agiler Softwareentwicklung. Anders als das auf schnelle Erstverfügbarkeit und ständige Weiterentwicklung ausgerichtete SCRUM...

Neue App sagt Fahrraddieben den Kampf an
“Velook”, die erste kostenlose App gegen Fahrraddiebstahl, ist jetzt für iOS und Android verfügbar (https://velook.de). Mit wenigen Handgriffen können Betroffene einen Diebstahl melden, in sozialen Netzwerken teilen und Käufer angebotene Fahrräder...

Grundstück:

LEWO Unternehmensgruppe über die Reform der Grundsteuer und ...
Leipzig, 01.02.2018. „Das Bundesverfassungsgericht hat die Einheitswerte von Immobilien als Grundlage der Grundsteuer in Frage gestellt. Dies könnte Folgen weit über die Bemessung der Grundsteuer hinaus haben“, sagt Stephan Praus, der...

Hindernis beim Immobilienverkauf - Vorkaufsrecht nach Landes...
Pressemitteilung OTTO STÖBEN 13.07.2017 Tipps vom Immobilienprofi Rund um Haus- und Grundeigentum gibt es eine Vielzahl komplizierter Sachverhalte, Regelungen und Entwicklungen, die es dem Laien nicht gerade einfach machen, immer die...

Die neue Funk-Alarmanlage D18 bietet für Eigentümer und Miet...
Weinheim, 17. November 2017 – Mit der neuen D18 bietet Daitem ab sofort eine Funk-Alarmanlage an, die passgenau auf den durchschnittlichen Wohnbedarf von Singles, Paaren und auch jungen Familien zugeschnitten ist: Eigentümer und Mieter von...

Vermessung:

Neuer Fahrradladen in Bonn-Pützchen
Junge Inhaber, junges Konzept, neue Frische für die Bonner Fahrradbranche Bonn, 10. August 2016. Im Bonner Stadtteil Pützchen hat am 05.August 2016 ein neuer Fahrradladen eröffnet. Unter dem Namen bikebar präsentieren die Inhaber Janine und...

Goldenes Lot 2015 für Professor Dr.-Ing. Hans Fröhlich
Professor Dr. Hans Fröhlich, Ingenieur, Hochschullehrer und Geodät wird am 2. Oktober für seine herausragenden Lehrtätigkeiten, Vorträge und Dokumentationen im Rahmen einer großen Festveranstaltung in Köln vom Verband Deutscher...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation
Rheinland-Pfalz
Von-Kuhl-Straße 49
56070 Koblenz
Telefon: 0261/492-0

Das LVermGeo ist eine obere Landesbehörde im Geschäftsbereich des Ministeriums des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz....

mehr »

zur Pressemappe von
Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

weitere Meldungen von
Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

INSPIRE – Rheinland-Pfalz liefert Geodaten für Europa [+Bild]

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info