Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Eines schönen Todes – Märchenhafte Tragödien von Thias Bene

Im November erscheint im Periplaneta Verlag Berlin der Kurzgeschichtenband „Eines schönen Todes“ von Thias Bene in der Edition Periplaneta.
In seinen 23 modernen, zuweilen abgründigen Großstadterzählungen adaptiert der Berliner Autor märchenhafte Motive. Seine Protagonisten straucheln in der Realität und fangen sich selbst in einem Netz aus Drogen, Intrigen und Fiktion.
Illustriert wurden die Texte von Luzi Felis. Ihre 23 Zeichnungen mit Märchenassoziationen sind dabei ähnlich morbid-ästhetisch wie der Schreibstil von Thias Bene.
Das Buch erscheint als hochwertiges Softcover und ist als E-Book-Download für Kindle, iPad und Co. erhältlich.

Klappentext:
Drogendealer und Soldaten, Rumpelstilzchen und Schneewittchen, Kidnapper, Karneval und Dornröschen. In den märchenhaften Tragödien von Thias Bene verschwimmen die Grenzen zwischen Fiktion und Realität. Doch wie im normalen Leben auch gewinnen nicht immer die Guten. Nichts ist nur Schwarz und Weiß. Zwischen Sehnsucht und Liebe, Burnout und Besessenheit taumeln die Protagonisten ihren eigenen Abgründen entgegen, fangen sich wieder, verlieren sich und flüchten in die Schutzräume ihrer Fantasie. Denn überall lauert der Wolf.

Cover by Luzi Felis

[Großes Bild anzeigen]

Autorenvita:
Thias Bene wurde 1981 in Halle an der Saale geboren und wuchs dort umgeben von Neubaublöcken und Neonazis auf. Kurz vor den Abiturprüfungen schmiss er die Schule und ging nach Jena, um Punk zu werden und Drogen zu nehmen. Sein Geld verdiente er mal als Bauarbeiter, Lottoverkäufer und Erotikchat-Admin. Während seines Zivildienstes in Bremen lernte er die Deutsche Gebärdensprache.
2006 kam er nach Berlin. Zwei Jahre später beendete er seine Drogenkarriere und widmete sich weniger selbstzerstörerischen Projekten. Er arbeitete mit gehörlosen und geistig behinderten Menschen, für ein großes Berliner Musiklabel und leitete verschiedene Theaterprojekte.
Als er 2014 den Periplaneta Verlag auf der Leipziger Buchmesse besuchte, musste auf der öffentlichen Bühne lesen und überzeugte so das Verlagsteam von sich und seinen Texten. „Eines schönen Todes“ ist sein Debüt als Autor.

Webseite: http://www.thiasbene.de

Impressum:
Thias Bene: „Eines schönen Todes - Erzählungen“
1. Auflage, November 2014, Periplaneta Berlin, Edition Periplaneta
mit 23 Illustrationen von Luzi Felis
Buch, Softcover 160 S., 19 x 13,5
print ISBN: 978-3-943876-81-9
epub ISBN: 978-3-943876-49-9, Edition Periplaneta, GLP/UVP: 12,00 € (D)
Genre: Kurzgeschichten

Bilddateien:


Cover by Luzi Felis
[Großes Bild anzeigen]

Thias Bene by Corinna Beckers
[Großes Bild anzeigen]

05.11.2014 17:15

Das könnte auch Sie interessieren:

Debüt:

Fabelwesen erobern erneut die Buchwelt
Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Bücherliebhaber, ein Buch zu schreiben ist ein langer Prozess in dem Mann oder Frau lange alleine ist. Mir ging es nicht anders. Daher freue ich mich heute hier auf diesem Wege meinen Debütroman »Die...

»Ooops. Die Arche ist weg…« ist Kinderfilm des Monats Januar
Rette sich wer kann - die Sintflut kommt! Mit der allseits bekannten Geschichte von Noahs Arche startet der Kinderfilm des Monats ins neue Jahr. In dem erfrischenden Animationsabenteuer »Ooops! Die Arche ist weg…« verzichtet Regisseur Toby...

Thomas Schröter als Vorstandsvorsitzender des SIBB e.V. wied...
Berlin/ Wildau. Thomas Schröter ist alter und neuer Vorstandsvorsitzender der Interessenvertretung der IT- und Internetwirtschaft der Hauptstadtregion, SIBB e.V. In der turnusgemäßen Jahreshauptversammlung des Verbandes wurde er einstimmig...

Kurzgeschichten:

Buchneuerscheinung: "Fährste Zug, haste Spaß."
Wer kennt sie nicht, die unfreiwillige (und dennoch oder gerade deswegen so amüsante) Teilnahme an den Zuggesprächen fremder Leute? Diese kleinen, heiteren Erlebnisse, die einem jeden auf einer Zugfahrt so passieren (können)? Von eben diesen...

Mit der Schwebebahn zur Arche Noah
Der geheimnisvolle Hardt-Berg bei Wuppertal steht im Mittelpunkt der Recherchen des jungen Reporters Fabian Jaspers. Dort trifft er auf eine mysteriöse Gesellschaft, die von Noah abstammt und alle Religionen wieder vereinen möchte. Im Elisenturm...

Unheimliche Begegnungen - NACHTMAHR von Katharina Feulner
Nachtmahr: 10 albtraumhafte Kurzgeschichten zum Gruseln Das Leben hat einen doppelten Boden. Irgendwo, in den Gassen einer ganz normalen Stadt, in einem durchschnittlichen Hotel, in ländlicher Idylle lauern sie: die Verfolger. Die...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Periplaneta Verlag und Mediengruppe

Marion A. Müller

Tel: 030 44673433
Fax: 030 43720956
www.periplaneta.com

Periplaneta - Verlag und Mediengruppe
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin

Periplaneta ist ein unabhängiger Berliner Verlag, der im Oktober 2007 gegründet wurde. Die verlegten Titel werden in gedruckter Form, als eBooks oder als Hörbücher veröffentlicht. Das inhaltliche Spektrum umfasst Gegenwartsromane,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info