Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Einigung in Eisenhüttenstadt - Urabstimmung besiegelt Einigung im Tarifstreit zwischen Piepenbrock und IG BAU

(Osnabrück, den 21. August 2012) Der Streik der Mitarbeiter der Piepenbrock Instandhaltung bei Arcelor Mittal in Eisenhüttenstadt hat nach mehr als 100 Tagen ein Ende gefunden.
Die Streikenden entschieden sich am Dienstag bei einer Urabstimmung einstimmig dafür, die Ergebnisse eines Spitzengesprächs zwischen Vertretern von Piepenbrock, dem Betriebsrat aus Eisenhüttenstadt und der IG BAU anzunehmen, das am 15. August stattgefunden hatte. Das Ergebnis ist eine Lohnerhöhung um 2,12 Prozent für 2012 und 2,72 Prozent für 2013.


Streik hat sich für Streikende nicht gelohnt

Eine Einigung bei der Lohnfrage in Eisenhüttenstadt war schon Ende 2011 angestrebt worden, als Piepenbrock eine Erhöhung von je 2,00 Prozent für 2012 und 2013 angeboten hatte. Die zunächst überhöhten Forderungen der Arbeitnehmerseite führten jedoch zu dem Arbeitskampf, der am 11. Mai 2012 begann und erst in der in vergangenen Woche ein vorläufiges und am heutigen Tag ein endgültiges Ende fand.
Olaf Piepenbrock, Geschäftsführender Gesellschafter der Piepenbrock Unternehmensgruppe, zeigte sich vor allem im Interesse des Kunden Arcelor Mittal, Eisenhüttenstadt erfreut über die Einigung, machte aber auch deutlich, dass der Streik sich nicht für die Streikenden gelohnt habe. Im Gegenteil: „Wir sind zu einem Ergebnis gekommen, das sich nicht wesentlich von unserem Ursprungsangebot aus dem vergangenen Dezember unterscheidet. Ich freue mich, dass wir es trotz des Streiks, der teilweise mit unlauteren Mitteln geführt wurde, geschafft haben, unseren Auftrag bei Arcelor Mittal im Großen und Ganzen zu erfüllen. Wir stehen zu unserer Linie, dass wir Streiks nur als das äußerste Mittel ansehen, um zu fairen Tarifabschlüssen zu kommen. Im Vordergrund sollten immer die Verhandlungen stehen. Das Wichtigste ist, dass der Streik beendet ist und wir nun wieder gemeinsam an einem Strang ziehen.“


21.08.2012 18:43

Das könnte auch Sie interessieren:

Eisenhüttenstadt:

UNIGLAS® auf weiterem Wachstumskurs
Die UNIGLAS®, eine Kooperation von Unternehmen der Glasbranche mit den Schwerpunkten Isolierglasherstellung und Glasveredelung, wächst um einen weiteren Marktpartner. Das Unternehmen Preussenglas in Eisenhüttenstadt produziert seit 1992 moderne...

Streik:

Keine Schadensersatzansprüche mittelbar betroffener Unterneh...
Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in einem Urteil vom 25.08.2015 (Az. 1 AZR 754/13, 875/13) entschieden, dass Auswirkungen von Streikmaßnahmen, die sich nur mittelbar auf ein Unternehmen auswirken, keine Schadensersatzansprüche begründen. Dem...

Privatbahn Magazin 03/2015 berichtet über das Erfolgsgeheimn...
In der aktuellen Ausgabe des Privatbahn Magazins lesen Sie... … was den Erfolg der Schweizer Bahnindustrie ausmacht. Kann Deutschland davon lernen? Und wie geht die Exportnation, die viele Produkte auf dem EU-Markt absetzt, mit der...

Tarifeinheit wird Streikprobleme nicht lösen - Keine Klärung...
Die Bundesregierung schürt mit dem Tarifeinheitsgesetz falsche Hoffnungen: Der Berufsverband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK findet in dem Gesetzentwurf zur Tarifeinheit mehr Fragen als Antworten und auf keinen Fall die Lösung immer wieder auftretender...

Einigung:

Konsens für die Schwarzwaldstube: „Wir sind unserem Team seh...
Tonbach, Baiersbronn – 28. Juli 2017. Es waren ungewohnt bewegte Wochen im Schwarzwald – seit Dienstagmorgen herrscht wieder Klarheit und Ruhe hinter den Kulissen des Traditionshotels. „Wir sind sehr dankbar, dieses ungewollte Kapitel abschließen...

SAP folgt Vorschlägen der DSAG
Walldorf, 10. Dezember 2008 – SAP hat auf die Forderungen der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V. aus den vergangenen Wochen und Monaten reagiert. Für Kundensegmente, die im Lauf des Jahres eine Kündigung des bestehenden...

Gewerkschaft:

CDA KRITISIERT WAHLKAMPFAUFRITT VON VER.DI-CHEF BSIRSKE BEI ...
Nach § 5 ihrer Satzung ist die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di den Prinzipien der Einheitsgewerkschaft verpflichtet, d.h., einer strengen Neutralität in politisch-weltanschaulichen Fragen. Tatsächlich wird dieses Neutralitätsgebot insbesondere...

CDA: ZEIT FÜR MEHR SOLIDARITÄT
Seit 1890 gilt der 1. Mai international als Kampftag der Arbeiterbewegung, an dem die Gewerkschaften mit Aufmärschen und Kundgebungen für ihre Forderungen demonstrieren. Vielerorts ist allerdings von einem „Kampftag“ nur noch wenig zu spüren. Die...

Achtung Arbeitnehmer: Urlaub weg.
Arbeitnehmer sollten sich dringend Gedanken über ihren Resturlaub aus 2015 machen. Darauf weist der Berufsverband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK hin. Denn: Mit Ablauf des 31. März verfällt, gemäß § 7 Absatz 3 Bundesurlaubsgesetz, der in das nächste...

Stahl:

Die Daniel Gruppe startet Online-Shop für Außentreppen
Mit dem neuen Online-Shop SCALANT stellt die Daniel Gruppe ihren Kunden eine 24/7-Beschaffungs- und Informationsplattform zur Verfügung. Diese ist frei zugänglich und bietet eine geräteübergreifende Nutzung – zu jeder Zeit und von jedem...

Christian Lindner über den digitalen Handel im Wandel: Unter...
FDP-Bundesvorsitzender Christian Lindner war am 9. März 2017 bei Mapudo – der Marktplatz für Stahl – zu Gast, um mit Unternehmern über den Einfluss von Politik auf Startups und deren Gründer zu sprechen. Die Räumlichkeiten von Mapudo – der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG


Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG

Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH + Co. KG
Hannoversche Straße 91-95
49084 Osnabrück
Tel.: +49 541 5841-480
Fax: +49 541 5841-489
E-Mail:
Web: www.piepenbrock.de

Über Piepenbrock Die Piepenbrock Unternehmensgruppe ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen in der vierten Generation. Piepenbrock entlastet seine Kunden durch ein breites Dienstleistungsspektrum, z. B. in den Bereichen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info