Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Eis und Schnee auf Teneriffa - Sperrung des Nationalparks

Teneriffas Wahrzeichen, der 3718 Meter hohe Vulkan Teide und der dazugehörige Nationalpark, sind für Besucher aktuell komplett gesperrt, seit es durch heftige Unwetter vom 18.-21. Februar zu starkem Schneefall kam.

Teneriffa, eigentlich ein Ort der bei vielen Leuten Gedanken an einen warmen Sommerurlaub hervorruft, verzeichnet in diesem Jahr den dritthöchsten Schneefall der vergangenen 15 Jahre. Der Nationalpark sowie der Pico del Teide, Spaniens höchster Berg, sind momentan für Besucher und Touristen aufgrund der Massen an Eis und Schnee gesperrt, die durch Schneeverwehungen bis zu drei Meter hoch aufragen.

Die Räumungsarbeiten laufen derzeit auf Hochtouren, die sich jedoch aufgrund von Temperaturen weit im Minusbereich, mit bis zu -12,5 Grad und das Einsatzverbot von Enteisungsmittel im Naturschutzgebiet schwierig gestalten. Vierzig Helfer, zwei Radlader, zwei Schneepflüge und diverse Geländefahrzeuge arbeiten täglich zwölf Stunden daran, das 18.990 Hektar große und touristisch sehr beliebte Areal wieder zugänglich zu machen.

Der schneebedeckte Vulkan Teide

[Großes Bild anzeigen]

Am weitesten sind die Arbeiten an der Straße TF-21 (von La Orotava) und der TF-38 (von Chío) fortgeschritten, weswegen dort mit der ersten Öffnung gerechnet wird. Carlos Alonso, der Präsident des Stadtrates von Teneriffa, ruft Insulaner und Touristen derweil weiterhin zur Geduld bis zur Öffnung auf, da die Gewährleistung der Sicherheit oberste Priorität hat.

Für einige Bewohner Teneriffas ist das ungewohnte Winterwunderland aber so reizvoll, dass sie sich trotz der Warnungen und Risiken der Sperrung widersetzen und verbotenerweise Snowboard fahren.

Bilddateien:


Der schneebedeckte Vulkan Teide
[Großes Bild anzeigen]

24.02.2016 13:28

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Jeder muss vor seiner eigenen Tür kehren – Pflichten beim Wi...
Pressemitteilung OTTO STÖBEN 04.11.2016 – Tipps vom Immobilienprofi Rund um Haus- und Grundeigentum gibt es eine Vielzahl komplizierter Sachverhalte, Regelungen und Entwicklungen, die es dem Laien nicht gerade einfach machen, immer die richtige...

Teneriffa:

VON POLL REAL ESTATE auch auf Teneriffa
Frankfurt am Main/Costa Adeje, 22. Februar 2017. VON POLL IMMOBILIEN expandiert weiter international und hat soeben eine Franchise-Lizenz für Teneriffa-Süd vergeben. In Costa Adeje vertreten jetzt Jennifer Szober und Matthias Filipczyk das...

Das Spanisch-Bootcamp startet die Bewerbungsfrist für 2016 a...
Teneriffa, Kanarische Inseln - 3. März 2016 - Die FU International Academy Teneriffa, eine renommierte Sprachschule und Ausbildungsstätte auf der Kanarischen Insel Teneriffa, gab heute bekannt, dass sie die Webseite und damit die Bewerbungsfrist...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


privateHOLIDAY

privateHOLIDAY
Andreas Kujawski
Schlüterstraße 119
85057 Ingolstadt

Tel.: 0049 (0)841 45440411
Fax: 0049 (0)841 45440412


privateHOLIDAY ist ein Onlineportal für die Vermittlung privater Ferienunterkünfte, wie Ferienwohnungen, -häuser und Fincas auf den Kanarischen Inseln und den Balearen, die 2007 gegründet wurde. Geschäftsführer ist Andreas...

mehr »

zur Pressemappe von
privateHOLIDAY

weitere Meldungen von
privateHOLIDAY

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info