Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Vereine & Co

Endspurt für Einreichungen: Bis zum 27. Januar 2017 beim Deutschen Computerspielpreis 2017 bewerben

° Preisgelder in Höhe von 550.000 Euro
° Preise in 14 Kategorien vergeben
° Jetzt einreichen auf http://www.deutscher-computerspielpreis.de

Berlin, 23. Januar 2017: Noch bis zum Freitag, den 27. Januar 2017, können sich Spieleentwickler, Publisher, Studierende und Schüler mit digitalen Spielen und Konzepten für den Deutschen Computerspielpreis 2017 (DCP) auf http://www.deutscher-computerspielpreis.de bewerben. Beim wichtigsten Förderpreis der deutschen Spielebranche werden in diesem Jahr Preisgelder in Höhe von 550.000 Euro ausgeschüttet. Nach der Nominierung durch Fachjurys und einer Hauptjury werden die Gewinner am 26. April 2017 im Rahmen einer festlichen Gala im Berliner Westhafen von den Ausrichtern Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie den Branchenverbänden BIU und GAME gekürt.

Die Preisgelder der 14 Kategorien teilen sich wie folgt auf:

° Bestes Deutsches Spiel: 110.000 Euro
° Bestes Nachwuchskonzept, 1. Platz: 45.000 Euro
° Bestes Nachwuchskonzept, 2. Platz: 30.000 Euro
° Bestes Nachwuchskonzept, 3. Platz: 15.000 Euro
° Bestes Kinderspiel: 75.000 Euro
° Bestes Jugendspiel: 75.000 Euro
° Beste Innovation: 40.000 Euro
° Beste Inszenierung: 40.000 Euro
° Bestes Serious Game: 40.000 Euro
° Bestes Mobiles Spiel: 40.000 Euro
° Bestes Gamedesign: 40.000 Euro
° Publikumspreis: undotiert
° Bestes Internationales Spiel: undotiert
° Bestes Internationales Multiplayer-Spiel: undotiert
° Beste Internationale neue Spielewelt: undotiert
° Sonderpreis der Jury: undotiert

Zusätzlich zum Preisgeld erhalten die Gewinner des Deutschen Computerspielpreises Unterstützungsleistungen im Gegenwert von 90.000 Euro. Diese teilen sich auf in Medialeistungen in Höhe von 60.000 Euro für den Gewinner in der Kategorie „Bestes Deutsches Spiel“, bereit gestellt von der Computec Media GmbH, sowie Mentoring-Leistungen im Gegenwert von 30.000 Euro für die drei Preisträger in der Kategorie „Bestes Nachwuchskonzept“.

Eingereicht werden können Computerspiele, die seit Ende der letzten Einreichungsphase (31. Januar 2016) erschienen sind oder die bis zum 30. Juni 2017 erscheinen werden. Mehrfachbewerbungen in unterschiedlichen Kategorien sind möglich. Für eine Berücksichtigung in den nationalen Kategorien müssen eingereichte Spiele zu mindestens 80 Prozent in Deutschland entwickelt worden sein. Für die Bewerbung in einer internationalen Kategorie müssen Spiele in mindestens fünf relevanten Märkten veröffentlicht worden sein. In der Kategorie „Beste Innovation“ können neben Computerspielen auch Technologien eingereicht werden, die Spieleelemente aufgreifen, beispielsweise spezielle Games-Technologie (Middleware) oder innovative Virtual Reality-Projekte. In der Kategorie „Bestes Nachwuchskonzept“ sind Schüler und Studenten aufgefordert, Spielkonzepte in Form von Game Design-Dokumenten einzureichen.

Auf http://www.deutscher-computerspielp....reis/teilnahmebedingungen stehen detaillierte Informationen zur Einreichung bereit. Häufig gestellte Fragen werden auf http://www.deutscher-computerspielpreis.de/preis/faq beantwortet. Weitere Fragen zum Einreichungsprozess beantwortet das Awardbüro des Deutschen Computerspielpreises bei der Stiftung Digitale Spielekultur. Unter dem neuen offiziellen Hashtag #derDCP17 gibt es ab dem Start der Einreichungsphase bis zur Preisverleihungsgala regelmäßig Updates auf Twitter.

24.01.2017 10:24

Das könnte auch Sie interessieren:

Preisgelder erhöht: 550.000 Euro für den Deutschen Computers...
- Anstieg um 80.000 Euro - Preisgelder steigen im dritten Jahr in Folge - Bewerbungen bis 27. Januar 2017 möglich - Preisverleihung am 26. April in Berlin Berlin, 19. Januar 2017: Beim Deutschen Computerspielpreis 2017 werden erstmals...

Gala zum Deutschen Computerspielpreis am 26. April 2017 im B...
- Bewerbungen vom 5. Dezember 2016 bis 27. Januar 2017 unter www.deutscher-computerspielpreis.de Berlin, 28. November 2016: Die vom Medienboard Berlin-Brandenburg geförderte Gala des Deutschen Computerspielpreises (DCP) findet am 26. April 2017...

VIACTIV beim Deutschen Fairness-Preis 2017 unter den BestenV...
Bochum. Rund 45.000 Verbraucher beurteilten in einer online-Untersuchung mehr als 500 Unternehmen in 40 Kategorien. Das Ergebnis stellten das Deutsche Institut für Service-Qualität DISQ und der Fernsehsender n-tv, die die Untersuchung gemeinsam...

Deutscher Computerspielpreis 2017: Das sind die Nominierten
° Jury nominiert 36 Spiele aus insgesamt 453 Einreichungen ° Chance auf Rekord-Preisgeld in Höhe von 550.000 Euro ° Preisverleihung am 26. April im Berliner Westhafen Berlin, 13. März 2017: Zum neunten Mal ist der Deutsche Computerspielpreis...

Deutscher Computerspielpreis 2017: Jury entscheidet über die...
- Insgesamt 453 Einreichungen; Anstieg um 39% im Vergleich zu 2016 - Prominente, Politiker und Spieleexperten in Jury berufen - Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesdigitalministerium, als Hauptjuryvorsitzende 2017...

RPR1. und bigFM beim Tag der Deutschen Einheit 2017 in Mainz
Die beiden Radiosender präsentieren Tim Bendzko, Culcha Candela, die 257ers und viele mehr Ludwigshafen, 21.09.2017 - Die Musik-Acts zu den Feierlichkeiten rund um den Tag der Deutschen Einheit 2017 in Mainz stehen fest. Die Radiosender RPR1....

ReferentInnen für den Coaching-Kongress 2017 gesucht - jetzt...
Am 16.-17. Februar 2017 findet in Erding der vierte Coaching-Kongress der Hochschule für angewandtes Management (HAM) mit der Fakultät für Wirtschaftspsychologie statt. Der Kongress „Coaching heute: Zwischen Königsweg und Irrweg“ soll die kritische...

Noch bis zum 15.02.2017 für die neue Weiterbildung „Kuratier...
Ausstellungen konzipieren und realisieren – das ist die Aufgabe von Kuratorinnen und Kuratoren. Diese Qualifikationen können nun in einer neuen Weiterbildung der Universität Hamburg erworben werden. „Kuratieren. Ausstellungen konzipieren und...

SOFTTECH vom 16. bis 21. Januar auf der BAU 2017 in München
Neustadt, 5. Januar 2017: SOFTTECH präsentiert sich und Partner auf der BAU 2017 in München in der IT-Messehalle C3 am Stand 318. Das Thema „Zeit sparen“ mit den BIM-Bausoftware-Produkten SPIRIT, AVANTI, SketchUp und Newforma steht in diesem Jahr...

Doctor Web Virenrückblick für Januar 2017
Im Januar entdeckten die Virenanalysten von Doctor Web einen neuen Wurm: BackDoor.Ragebot.45. Er ist in der Lage, RAR-Archive zu infizieren und sich in Ordner von Software zu kopieren. Außergewöhnlich hierbei: Er sucht dabei nach anderen Trojanern,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Stiftung Digitale Spielekultur GmbH

Stiftung Digitale Spielekultur GmbH
Niels Boehnke
Torstraße 6
10119 Berlin
Tel: +49/30/29 04 92 90

www.stiftung-digitale-spielekultur.de

Über die Stiftung Digitale Spielekultur Die Stiftung ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und der Branchenverbände BIU und GAME. Ziel der Stiftung ist es, die Akzeptanz...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info