Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Energiedienstleister setzen für den B2B-Bereich auf persönliche Beratung

Geschäftskunden haben für Energiedienstleistungen die Wahl aus einer Fülle von Produkten und Produktgruppen.
Die Anbieter setzen auf ihre kompetente telefonische Kundenbetreuung.

Esslingen am Neckar, 22. Februar 2017 – Der Markt von Energiedienstleistungen für Geschäftskunden ist gekennzeichnet durch eine breite Palette unterschiedlicher Produkte und Produktgruppen regionaler und überregionaler Anbieter. Die Portfolios der zehn analysierten Unternehmen umfassen dabei zwischen sieben und 34 Produkte. Als Energiedienstleister mit der größten Produktvielfalt präsentiert sich die EnBW. Anbieterübergreifend werden die Angebote Energie Audit und Solar / Photovoltaik am häufigsten, nämlich jeweils von sechs der zehn untersuchten Firmen, offeriert. Energiemanagement und Kraft-Wärme-Kopplung sind weitere überdurchschnittlich häufig geführte Leistungen. 38 der insgesamt 64 angebotenen Produkte sind nur jeweils bei einem Energieanbieter gelistet. Dies verdeutlicht die große Heterogenität und Unübersichtlichkeit der Angebote im Markt.

Marketing-Mix-Analyse Energiedienstleistungen für Geschäftskunden 2017

[Großes Bild anzeigen]

Aufgrund der Unübersichtlichkeit des Angebotes kommt der persönlichen Beratung erhebliche Bedeutung zu. Dafür sind die zehn Dienstleister pro Woche an 50 bis 96 Stunden telefonisch erreichbar, die Stadtwerke Düsseldorf gar rund um die Uhr. Beim persönlichen Gespräch zeigen sich die jeweiligen Serviceteams homogen auskunftsfreudig. Die Antwortqualität ist mit durchschnittlich 87 Prozent erfreulich hoch, ohne negative Ausreißer. Offenbar räumen alle Anbieter dem verbalen Kundenkontakt den Vorrang ein, denn bei Mailanfragen beantwortet die Hälfte der Anbieter keine der gestellten Fragen, die andere Hälfte beantwortet nur wenige.

Die meisten Kommunikationskanäle werden sporadisch genutzt. Nur der Anbieter EHA schaltete Suchmaschinenanzeigen. Und selbst über organische Suchtreffer zeigen die untersuchten Anbieter wenig Internetsichtbarkeit. In Social Media erfolgt eine Thematisierung von Energiedienstleistungen für Geschäftskunden vereinzelt. Mit der Veröffentlichung von relevanten Pressemitteilungen halten sich die untersuchten Unternehmen stark zurück.

Über die Studie:
Die "Marketing-Mix-Analyse Energiedienstleistungen für Geschäftskunden 2017“ von research tools gibt auf 347 Seiten Einblick in das Marketingverhalten der zehn berücksichtigten Anbieter E.ON, EAM , EHA, EnBW, EnviaM, RheinEnergie, Stadtwerke Düsseldorf, Stadtwerke Karlsruhe, Stadtwerke Leipzig, Stadtwerke Osnabrück. Analysiert wurden die vier Marketing-Ps Product, Price, Place, Promotion. Stärken-Schwächen-Analyse und Marketing-Ranking führen sämtliche Ergebnisse zusammen und eine statistische Marketing-Positionierung visualisiert die Ergebnisse.

Bilddateien:


Marketing-Mix-Analyse Energiedienstleistungen für Geschäftskunden 2017
[Großes Bild anzeigen]

22.02.2017 09:57

Das könnte auch Sie interessieren:

NordostWerke setzen Promotion-Tour durch Brandenburg und Ber...
Potsdam. „NordostWerke auf dem Weg zu Ihnen“: Unter diesem Motto sind die NordostWerke noch bis Mittwoch auf Tour in Brandenburg und Berlin. Ein Besuch am Stand lohnt sich: Neben vielen tollen Preisen am Glücksrad und persönlicher Beratung gibt es...

NordostWerke liefern günstige Energie jetzt auch in Sachsen-...
Potsdam. Nach den bisherigen Erfolgen der NordostWerke in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin wurde das Vertriebsgebiet Ende Juli um die anderen neuen Bundesländer erweitert. „Unsere fairen Preisen, der gute Service und das regionale...

Energieanbieter:

Energiesponsoring: Sport und soziale Projekte stehen im Foku...
Energieanbieter unterstützen mit ihren Sponsoringaktivitäten häufig Projekte für Sport oder Soziales. Kultur-, Bildung- oder Umweltprojekte verfügen zusammen über einen Anteil von 42 Prozent. 16 Prozent der Projekte laufen permanent, jedes achte...

Wir feiern 10 Jahre freie Gasmärkte. Sie haben die Freiheit ...
Bochum - Seit dem 01.04.2006 können Verbraucher in Deutschland ihren Gasanbieter frei wählen und damit ihre Heizkosten senken. Das ist der Grund warum es gashoch3 gibt. Und daran hat sich bis heute nichts geändert. Bis zum Jahre 1998 gab es...

B2B Energie-Community wattislos.com gestartet - Jetzt energi...
Ingolstadt, 09.05.2017 – Ab sofort ist mit wattislos.com die erste B2B Energie-Community für Unternehmen, KMU, Verbundgruppen, Energieberater und die interessierte Energiebranche online. Diskutieren Sie doch einfach energiegeladen mit! Best...

E-Mail Practice Day am 31. Mai in Leipzig
Chemnitz, 5. April 2017 – mailingwork, der Spezialist für individuelles E-Mail-Marketing und Marketing-Automation, veranstaltet am 31. Mai 2017 den E-Mail Practice Day in Leipzig. Fokusthema in diesem Jahr ist die Customer Journey....

SRH Studenten auf Exkursiontour
BWL-Studierende erkunden das Finanz- und Marketingwesen Gleich in ihrer ersten Woche als Studenten ging es für die Starter des BWL-Studiengangs am Freitag (22.09.17) auf Exkursion. Erster Stopp: die Sparkasse Hamm. Einblicke in das...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: research tools


research tools

Uwe Matzner
research tools
Kesselwasen 10
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49 (0)711 - 55090381
Fax +49 (0)711 - 55090384


Über research tools: Die Marktforschungsberatungsgesellschaft research tools mit Sitz in Esslingen am Neckar bei Stuttgart bietet umsetzungsstarke, marketingorientierte Marktforschung. Ein Fokus liegt auf der Analyse unternehmerischer...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info