Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Ergotherapie-Kongress in Würzburg: Ergotherapeuten treffen sich vom 6.-8.5.2016 unter dem Motto Volle Kraft im Leben

„Volle Kraft im Leben“! So das Motto des diesjährigen Ergotherapie-Kongresses. So der Name der Kampagne, die der DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.) ins Leben gerufen hat.
Und so das Handeln und Wirken der Ergotherapeuten, die alle herzlich zum Kongress eingeladen sind. Ebenso wie diejenigen, die sich für die vielfältigen Themen der Ergotherapie interessieren. Neuerungen wie die Speakers Corner, Frühstücksseminare oder das World Café zeigen auch an dieser Stelle: Bei den Ergotherapeuten tut sich immer ‘was.

Die im Moment wichtigste Änderung für die Inhaber einer Ergotherapie-Praxis und in der Folge für deren Patienten ist die ab 1. Mai 2016 gültige Rahmenempfehlung Ergotherapie. Der für Patienten relevante Teil der Empfehlung ist die aktualisierte, modernisierte Leistungsbeschreibung, in der die therapeutischen Ziele und Methoden insbesondere auch auf Teilhabeaspekte und Rehabilitation zugeschnitten sind. Sprich: Das, was Ergotherapeuten aufgrund der dynamischen Berufsentwicklung bereits in der Praxis tun, um den Bedürfnissen ihrer Patienten gerecht zu werden, findet sich hier auf den neuesten Stand gebracht nun auf Papier wieder.

Ergotherapeuten sind Experten für unterschiedliche Themen rund um kleine und große Kinder. Auf dem Ergotherapie-Kongress gibt es an allen Tagen Vorträge und Workshops zu unterschiedlichen Fragestellungen. (© DVE)

[Großes Bild anzeigen]
Und sogar künftige Entwicklungen und Potenziale der Ergotherapie sind bei den Formulierungen bedacht worden. Auch die verordnenden Ärzte können dann besser beurteilen, in welchem Fall Ergotherapie das bestmögliche Heilmittel für den jeweiligen Patienten ist. Zudem stützen sich die Formulierungen auf die ICF (International Classification of Functioning, Disability and Health), eine Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Darin geht es in einer wertschätzenden Form um die Beschreibung des Gesundheitszustandes, aber auch um die Umgebungsfaktoren und Stärken der Menschen, also typisch ergotherapeutische Aspekte. Wer mehr dazu wissen möchte, besucht am besten die Eröffnungsveranstaltung des Kongresses am 6. Mai. Der Eintritt hierzu ist frei.

Ergotherapeutische (Er)Kenntnisse in vielfältiger Form

Für die zahlenden Gäste geht das Kongressleben mit einer großen Auswahl an Vorträgen, Workshops, Frühstücksseminaren, Impulsvorträgen oder Kurzpräsentationen weiter. Zum Beispiel in der zum ersten Mal eingerichteten Speakers Corner. Die Vielfalt ist groß und neue Einsichten, Erfahrungen oder Resultate dürfen die wissbegierigen Kongressbesucher sogar bei Dauerbrennern, also immer wiederkehrenden Themen wie beispielsweise Verletzungen oder Schlaganfall und deren Behandlung erwarten. Ebenso bei den nahezu nicht enden wollenden Fragen rund um die Entwicklung von Kindern und die Beratung von Pädagogen. Oder allen Problemen, die das Altern und die demografische Entwicklung mit sich bringen können. Aber auch die derzeit besonders brisanten Aufgabenstellungen durch berufliche Anforderungen, gesellschaftliche Herausforderungen sowie die alle betreffende Flüchtlingssituation werden ergotherapeutisch im Rahmen des Kongresses aufgearbeitet. Die jeweiligen Experten – in aller Regel selbst Ergotherapeuten – informieren ihre Zuhörer über ihre besonderen Erkenntnisse und erfolgreiche Herangehensweisen.

Ergotherapeuten präsentieren ihre wissenschaftlichen Arbeiten

Mit großer Spannung dürfen die Anwesenden auch die Vergabe des im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgelobten Ergotherapie-Preises erwarten. Denn hier geht es in wissenschaftlichem Kontext um neue Themen, die das Potenzial und die Möglichkeiten der Ergotherapie aufzeigen. Mit der Auswahl der besten Ausarbeitung für den Ergotherapie-Preis befasst sich die Fachjury. An alle Kongressbesucher hingegen richtet sich der Aufruf, die wissenschaftlichen Poster ihrer Kollegen zu bewerten und bei der Auszeichnung der besten ergotherapeutischen Arbeit dabei zu sein. Außerhalb des Veranstaltungsprogramms bietet die Fachausstellung des Kongresses mit einer Vielzahl beteiligter Unternehmen oder Einrichtungen genügend Raum, sich über Neuheiten zu informieren, Hilfsmittel zu testen, Hilfreiches für den Praxis-Alltag zu finden. Oder ebenso wichtig: sich mit Kollegen und Bekannten zu treffen und auszutauschen.

Zugelassene Ergotherapeuten erhalten Fortbildungspunkte für die Teilnahme an den Kongressveranstaltungen. Fachausstellung und Eröffnungsveranstaltung sind öffentlich und kostenlos zugänglich.

Kongress-Programm, weitere Information und Anmeldung:
https://www.dve.info/aus-und-weiterbildung/kongress/2016.html

Akkreditierung, Interviewtermine mit Experten, Bild- und Infomaterial:
Angelika Reinecke, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit des DVE e.V.
Iltisfang 25, 14532 Kleinmachnow
Tel.: 033203 – 80026
Mail:

Bilddateien:


Ergotherapeuten sind Experten für unterschiedliche Themen rund um kleine und große Kinder. Auf dem Ergotherapie-Kongress gibt es an allen Tagen Vorträge und Workshops zu unterschiedlichen Fragestellungen. (© DVE)
[Großes Bild anzeigen]

Ergotherapeuten sind Experten für unterschiedliche Themen rund um kleine und große Kinder. Auf dem Ergotherapie-Kongress gibt es an allen Tagen Vorträge und Workshops zu unterschiedlichen Fragestellungen. (© DVE)
[Großes Bild anzeigen]

Die beruflichen Anforderungen werden immer höher – nicht ohne Folgen. Zwei Vorträge auf dem Ergotherapie-Kongress in Würzburg beschäftigen sich mit dem Thema „psychische Belastungen“. (© DVE)
[Großes Bild anzeigen]

Die beruflichen Anforderungen werden immer höher – nicht ohne Folgen. Zwei Vorträge auf dem Ergotherapie-Kongress in Würzburg beschäftigen sich mit dem Thema „psychische Belastungen“. (© DVE)
[Großes Bild anzeigen]

Eines der brisanten Themen der heutigen Zeit: die zunehmende Zahl immer älter werdender Menschen. Ergotherapeuten haben hier ein breites Betätigungsfeld, was sich beim Ergotherapie-Kongress in einer Reihe von Workshops und Vorträgen zeigt. (© DVE)
[Großes Bild anzeigen]

Eines der brisanten Themen der heutigen Zeit: die zunehmende Zahl immer älter werdender Menschen. Ergotherapeuten haben hier ein breites Betätigungsfeld, was sich beim Ergotherapie-Kongress in einer Reihe von Workshops und Vorträgen zeigt. (© DVE)
[Großes Bild anzeigen]

21.04.2016 10:19

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

regiogate GmbH: Seit 15 Jahren erfolgreich am Markt
Die Internetagentur aus Würzburg wirft anlässlich ihres 15-jährigen Jubiläums einen Blick in die Zukunft und auf die Meilensteine der Firma Würzburg. Vor 15 Jahren wagten Ralph Seeberger und Uwe Einspanier den Sprung ins Ungewisse. Schon länger...

First Elephant Self Storage entwickelt Standort in Würzburg
Die First Elephant Gruppe wächst. Ab dem dritten Quartal 2017 wird der Self Storage Profi mit dem neuen Partner WüBox auch in Würzburg vertreten sein. Hamburg, im März 2017 – Die First Elephant Self Storage GmbH expandiert weiter. Mit dem neuen...

Kongress:

Medizinische Kompetenz im Fokus
Baden-Baden, 18.12.2017 – Herzrhythmusstörungen zählen inzwischen zu den typischen Volkskrankheiten. Allein an Vorhofflimmern, der häufigsten Herzrhythmusstörung, leiden in Deutschland laut Deutscher Herzstiftung etwa 1,8 Millionen Menschen. Noch...

Erfolgreiche Präsentation der ROCKET-Innovationsprojekte auf...
Innovationen zu initiieren ist ein wichtiges Ziel von Förderprojekten wie dem deutsch-niederländischen Interreg V A Projekt „ROCKET“. Aber dieses Projekt geht noch einen Schritt weiter, in dem es die Innovationspartner im Bereich der...

Praxisforum „Inside IT Contract Management“ am 24. und 25. A...
Leaders Contact veranstaltet am 24. und 25. April 2018 auf Schloss Bensberg bei Köln zum zweiten Mal die DACH-Konferenz „Inside IT Contract Management“. Die Veranstaltung richtet sich an Verantwortliche und Bereichsleiter aus dem...

Gesundheit:

Zink und andere Spurenelemente – Besondere Rolle für eine ge...
Die Prostata ist eine sehr empfindliche Drüse, die schon durch leichtere Umwelteinflüsse geschädigt werden kann. Das gilt auch für suboptimale Ernährungsformen. So ist sie darauf angewiesen, immer ausreichend mit Spurenelementen, insbesondere Zink...

Gesundheit im Online-Zeitalter
Bochum: Gesundheit durch das Internet, geht das? Nicht ohne eigenes Zutun. Denn nicht der Fitness-Tracker macht gesünder, sondern das eigene Fitness-Training. Den inneren Schweinehund muss man real überwinden, nicht digital. Der Online-Coach hilft...

Prävention von Altersdemenz – Vitalstoffe können einen wesen...
Die Altersdemenz wird zunehmend zu einer Herausforderung der industriellen Gesellschaft. Mit steigender Lebenserwartung nimmt auch die Wahrscheinlichkeit zu im fortgeschrittenen Alter an Demenz einschließlich Alzheimer zu erkranken. Trotz...

Ergotherapie:

Mit psychischen Belastungen umgehen lernen
Beim Blick nach draußen bricht bei Vielen der so genannte Winterblues aus – das Grau schlägt auf die Stimmung. Besonders Menschen mit unbewältigten Problemen oder seelischen Belastungen erscheint ihre Situation jetzt oft noch schwieriger oder ohne...

Wie Job-Coaches Krisen in Unternehmen systemisch lösen
Immer häufiger fordern Unternehmen oder Arbeitnehmer Job-Coaches an. Um Schwierigkeiten am Arbeitsplatz zu lösen, die Menschen wegen oder nach einer schweren Erkrankung, einem Unfall oder durch eine bereits bestehende Behinderung haben. „Ich...

Zu Gast beim Ergotherapie-Kongress: Politiker und Humor-Coac...
Der einmal im Jahr stattfindende Ergotherapie-Kongress ist für viele Ergotherapeuten, aber auch für zahlreiche weitere Akteure aus dem Kontext der Ergotherapie das Ereignis schlechthin. Aus gutem Grund: Der Ergotherapie-Kongress steckt voller...

Welt-Kindertag: Was Kinder mit UEMF bewegt
Etwa jedes zwanzigste Kind, also rund fünf Prozent, leidet an UEMF (Umschriebene Entwicklungsstörung motorischer Funktionen), einem Entwicklungsdefizit, das sich laienhaft ausgedrückt als Tollpatschigkeit zeigt. „Mit wachsenden Anforderungen ab dem...

Berufswahl Jugendliche: Ausbildung der Ergotherapeuten mit i...
Viele Jugendliche tun sich schwer mit den Plänen für ihre berufliche Zukunft. Haben sie sich dann entschieden und eine Richtung eingeschlagen, folgt nicht selten irgendwann ein Wechsel; allein die steigende Zahl der Studienabbrecher spricht Bände....

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V:

Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)
Becker-Göring-Str. 26/1
76307 Karlsbad
Tel: 07248 - 91 81 0
Vorsitzender: Arnd Longrée

Seit über 50 Jahren ist der Deutsche Verband der Ergotherapeuten e.V. DVE der maßgebliche Berufsverband aller auch der angehenden Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten in Deutschland. Mit über 12.000 Mitgliedern hat...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info