Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

"Erklär mir das Genießen" Literaturtipp

Mit seinem temporeichen Roman legt der in Stadthagen ansässige Autor Henning Bothe ein weiteres Werk vor. „Fünf Bagatellen über eine Verführung" ist ein Roman aus elektronischen Kurz- und Langnachrichten, erschienen im Diotima Verlag, mit Illustrationen von Viktor Nono.

Zum Inhalt
Der neunzehnjährige Abiturient Julian Arning glaubt aus Søren Kierkegaards Werk "Tagebuch des Verführers" zu wissen, was ein Verführer ist: ein Künstler, der eine fremde Person nach eigenem Plan zu formen versteht. Er geht ans Werk, handelt es sich bei dem Objekt seiner Begierde doch um eine anspruchsvolle und gebildete Frau.
Julian ist eine freigeistig-anarchische Natur mit literarischer und philosophisch-theologischer Begabung. Er schreibt Mails an seine Freunde, seine ehemalige Lehrerin, einen ehemaligen Lehrer und seine Mutter.

Dieser E-Mail-Roman ist eine sprachliche Meisterleistung und liest sich mal schnoddrig, mal komisch, mal verzweifelt ernsthaft.
Eine empfohlene Lektüre für Jugendliche und Erwachsene, die sich von den Themen Adoleszenz, Verführung und Sinnsuche ansprechen lassen.

Coverbild des Buchs

[Großes Bild anzeigen]

„In der zehnten Klasse haben wir diesen eigenartigen ‚Tonio Kröger' gelesen, wo man den Künstler an den müden Moderfarben der Iris erkennt. Welch ein verzweifelter Schwachsinn! Der Mann hat nie verkraftet, dass Richard Wagner blaue Augen hatte. Und nicht nur der! Giuseppe Verdi, Mozart, Richard Strauß, alle die von Mann bewunderten musikalischen Genies trugen den ozeanischen Ton, waren blauäugig, himmelsäugig, unendlichkeitsäugig, und er muss mit kuhbraunen Allerweltsaugen geboren werden. Neun von zehn Menschen sind braunäugig. Wussten Sie das?"

„Allen Flüssen bin ich verschworen, den kleinen wie den großen. Allen Quellen. Allem, was strömt. Wenn man in mich hineingriffe, ich wüsste nicht zu sagen, was man da in der Hand hielte. Denn einen Fluss für Wasser zu halten, verrät ja nur tiefe Ahnungslosigkeit."

Das Buch „Fünf Bagatellen über eine Verführung" ist als Taschenbuch ab 24.10.2016 direkt über den Buchshop Diotima Verlag, im Buchhandel oder andere Distributoren erhältlich: ISBN 978-3-945315-08-8, 312 Seiten, 14,90 €, mit 6 Illustrationen von Viktor Nono, Philosoph und Künstler aus Neuss.

Zum Autor:
Henning Bothe, geb. 1952, Studium der Germanistik, Politikwissenschaft, Philosophie und Publizistik in Göttingen und Hannover; Staatsexamen; Graduierten-Stipendium der Leibniz Universität Hannover mit Forschungsaufenthalten in Tübingen und Basel; Promotion mit einer Studie zur Hölderlin-Rezeption; Tätigkeiten an Schule, Universität (Lehraufträge in Hannover, Hildesheim und Lüneburg) sowie Einrichtungen der Lehrerfortbildung. Zuletzt erschien von ihm der Roman "Abstand von den Siegern".

Bilddateien:


Coverbild des Buchs
[Großes Bild anzeigen]

Autor Henning Bothe, Foto: Walter Zeis
[Großes Bild anzeigen]

04.10.2016 16:43

Das könnte auch Sie interessieren:

Philosophie:

Alte Berufe im Blick der Philosophie
Zum diesjährigen Herbstanfang ist die neue Ausgabe des Lichtwolf, „Zeitschrift trotz Philosophie“ als Heft und E-Book im catware.net Verlag erschienen. Darin geht es diesmal um alte Berufe. Einige alte Berufe sind allgegenwärtig, da sie in...

Von einem, der ausziehen musste …
„Herr Schlau-Schlau wird erwachsen“ von Johannes Krätschell. Im Januar 2017 erscheint der Roman „Herr Schlau-Schlau wird erwachsen“ von Johannes Krätschell im Periplaneta Verlag Berlin. Das Debüt des Berliner Autors erzählt auf...

„Erotica“ – Welt der erotischen Fantasien in Gersthofen
Vom 7. bis 9. April findet in der Stadthalle Gersthofen (bei Augsburg) erstmals die Erotik-Messe „Erotica“ statt. Neben hunderten erotischen Produkten werden den Besuchern auf mehreren Bühnen täglich anregende Live-Shows mit den Stars der...

Der Traum vom erfüllten Leben
Aus der privaten oder beruflichen Sackgasse zur Verwirklichung der eigenen Ziele und Visionen. Die Zukunft beginnt jetzt! Viele von uns leben einen Alltag, der einfach “passiert”. Die Zeit scheint durch die Finger zu gleiten. Man hat seine...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Diotima Verlag


Diotima Verlag

Diotima Verlag
Marion Bergmann
Geschäftsführung
Friesenstr. 25
42107 Wuppertal
Tel.: +49 202 3173315
Mobil: +49 160 7604682
Fax : +49 202 3173316

Unternehmensgeschichte: Der Diotima Verlag gegründet im Januar 2014 ist ein Inhaberin-geführter Kleinverlag. Marion Bergmann übernahm die Verlagsrechte für ihre bisher veröffentlichten Bücher. Binnen zwei Jahren entwickelte...

mehr »

zur Pressemappe von
Diotima Verlag

weitere Meldungen von
Diotima Verlag

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info