Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Erstes Megawatt Brennstoffzellen-Kraftwerk in Europa

FuelCell Energy Solutions (FCES) auf der E-world 2016 Praxiserprobte Brennstoffzellen-Kraftwerke werden inzwischen in den großen Leistungsbereichen zur Strom- und Wärmegewinnung für große Gebäudekomplexe und industrielle Anwendungen oder von Energieversorgern zur Netzunterstützung eingesetzt.
Mitte 2016 geht das europaweit erste industrielle Brennstoffzellen-Kraftwerk der Megawatt-Klasse in Betrieb. Das Kraftwerk wird durch E.ONs Tochtergesellschaft für integrierte Energielösungen, E.ON Connecting Energies, bei der Friatec AG errichtet. Die in Dresden ansässige FuelCell Energy Solutions (FCES) liefert dafür die Brennstoffzelle. Mit dem Brennstoffzellen-Kraftwerk mit einer Nennleistung von 1,4 MW werden zukünftig jährlich rund 11,2 GWh Strom sowie rund 6.000 MWh Wärmeenergie aus Erdgas für den Eigenbedarf des in Mannheim ansässigen Werkstoffherstellers erzeugt. Neben Industriekunden und Projektentwicklern sind die von der FCES auf der E-world 2016 vorgestellten Komplettlösungen auch für Energieversorger interessant, die ihren Kunden eine saubere, dezentrale Stromversorgung anbieten möchten. Die innovativen Kraftwerke der FCES können sowohl als Leasing- oder Contracting-Lösungen als auch unter einem Power Purchase Agreement (PPA) betrieben werden, das dem Kunden die Energielieferung in einer vertraglich festgeschriebenen Höhe garantiert. Mit der im KWK-Gesetz festgeschriebenen Übergangsregelung können DFC®-Brennstoffzellen, die bis Ende 2017 realisiert werden, weiterhin den vollen KWK-Bonus gemäß KWKG 2012 unabhängig von der Leistungsklasse erhalten. Damit ist es möglich Strom für unter 10 Cent/kWh zu produzieren. (Halle 7 / Stand 7-411)

Die 1,4-Megawatt-Brennstoffzelle mit einem elektrischen Wirkungsgrad von 47 Prozent wird etwa 60 Prozent des Strombedarfs für die Produktionsprozesse der Friatec AG decken. E.ON Connecting Energies errichtet das Brennstoffzellen-Kraftwerk am Firmensitz von Friatec in Mannheim. Mit dieser hocheffizienten Lösung wird das Unternehmen jährlich bis zu 46 Prozent der elektrischen Energie selbst produzieren und seine CO2-Emissionen durch die gleichzeitige Nutzung von Strom und Wärme um etwa 3.000 Tonnen jährlich reduzieren. Weil die Brennstoffzellen im Vergleich zu Solar- und Windenergie wetter- und zeitunabhängig Energie liefern, sind sie in allen Industriebereichen mit hohem Grundbedarf an Strom und Wärme, egal ob in Form von Dampf, Warmwasser oder über Wärmetauscher produzierte Kälte, einsetzbar. Dank der hohen Ablufttemperatur von bis zu 400 °C kann die Wärme flexibel genutzt werden. Durch den hohen elektrischen Wirkungsgrad wird mehr Strom als Wärme produziert, was die Wirtschaftlichkeit der Anlagen unterstützt. Die FCES betreibt und überwacht alle Anlagen im Rahmen eines Vollwartungsvertrages, wodurch auch ohne eigenes Betriebspersonal des Nutzers eine optimale Steuerung der Systeme gewährleistet wird.

Effizient und hochverfügbar
Um diese zukunftsweisende Technologie auch in Europa weiter zu verbreiten, bietet die FCES als Hersteller der Brennstoffzellen-Kraftwerke weitreichende Garantieleistungen. "Mit unserem Geschäftsmodell übernehmen wir für unsere Kunden das komplette Technologierisiko", so Andreas Frömmel von der FCES. Mit einem Gesamtwirkungsgrad von rund 90%, der bereits in einer Referenzanlage in der Lebensmittelindustrie realisiert wurde, sind die Brennstoffzellen-Kraftwerke basierend auf dem elektrischen Wirkungsgrad von 47% erheblich effizienter als herkömmliche fossile Kraftwerke. Da anstelle eines Verbrennungspro-zesses eine elektrochemische Reaktion stattfindet, fallen bei der Stromgewinnung keine schädlichen Emissionen wie NOx, SOx und Feinstaub an. Der Betrieb ist zudem leise und vibrationsfrei, wodurch die Kraftwerke praktisch überall eingesetzt werden können.

Über E.ON Connecting Energies
Als eine Tochter des E.ON-Konzerns hat sich E.ON Connecting Energies auf integrierte Energielösungen für Kunden aus Industrie, Gewerbe und dem öffentlichen Sektor spezialisiert. Das Unternehmen konzi-piert, finanziert, baut und betreibt Anlagen zur nachhaltigen Senkung des Energieverbrauchs, der CO2-Emissionen und der über die Lebensdauer der Anlagen anfallenden Kosten.

Über FRIATEC AG
Die FRIATEC AG ist ein führender internationaler Anbieter von Produkten aus korrosionsbeständigen und verschleißfesten Werkstoffen. Das Unternehmen ist weltweit in den Bereichen Verbindungstechnik für Rohrleitungssysteme, Produkte aus Hochleistungskeramiken sowie Pumpen für anspruchsvolle Fluide tätig. Seit 2003 gehört die FRIATEC AG zur ALIAXIS-Unternehmensgruppe mit Sitz in Brüssel, einem der größten Hersteller von Kunststoff-Rohrleitungssystemen für das Bauwesen, die Industrie und Versorgungsunternehmen.

17.12.2015 11:42

Das könnte auch Sie interessieren:

actensys realisiert 10-Megawatt-Solarpark in Sachsen-Anhalt
Die actensys GmbH hat im vergangenen Jahr vier Solarparks in Deutschland errichtet. Das Projekt Körbelitz II, das in Kürze erstmals Strom einspeisen wird, ist mit 10 MW Leistung das bisher größte Vorhaben des süddeutschen Unternehmens. Die...

seebaWIND übernimmt Vollwartung für 40-Megawatt-Windpark in ...
Osnabrück, 03.11.2015. Die seebaWIND Service GmbH übernimmt die Vollwartung für den Windpark Esperstedt-Obhausen in Sachsen-Anhalt. Der Park besteht aus 16 Anlagen vom Typ Fuhrländer FL2500 und leistet insgesamt 40 Megawatt. Mit dem...

Denkfabrik im Kraftwerk - Entscheider treffen sich.
Unternehmer, Wissenschaftler, IHK und TechnologyMountains berieten über Folgen der Digitalisierung für Betriebe, Führungskräfte und Mitarbeiter Rottweil/Villingen-Schwenningen, 15.07.2016. Das Rottweiler Kraftwerk mutierte am Freitag zur...

Kraftwerk Berlin beauftragt CBXNET mit WLAN as a Service für...
Berlin, den 22. September 2016. Einer der faszinierendsten Räume der Industriekultur, das Kraftwerk Berlin, hat sich zur sicheren Internet-Versorgung von Events für WLAN as a Service von CBXNET entschieden. CBXNET übernimmt das auf die...

Ein einiges Europa wird dringend gebraucht, aber nicht diese...
Die Verhandlungen über den Austritt der Briten aus der EU kommen nicht so recht voran. Es sieht so aus, als wirkten bereits starke Gegner des Austrittsbeschlusses in allen Parteien dieser Fehlentscheidung entgegen. Der frühere Vizepremier Nick...

Der Trend geht zum virtuellen Kraftwerk: Energieversorger et...
Der Anteil der Solarenergie an der Stromproduktion soll künftig weiter zunehmen. Im Mittelpunkt stehen leistungsstarke Lösungsansätze auf Basis von Photovoltaik und Energiespeichersystemen (ESS). Dabei sind längst nicht mehr nur private Anwender...

Industrie 4.0: Die Region kommt zusammen – Entscheider treff...
Am 27.11.2015 lädt das CAD-Systemhaus KAILER & SOMMER GmbH, die IHK – Schwarzwald-Baar-Heuberg und der Technologieverbund TechnologyMountains Geschäftsführer und Entscheider zur Veranstaltung „The Future of Making Things – Entscheider treffen...

Erstes Usability-Testessen in Süd-Ost-Bayern
Egal ob Firmenwebseite, Online-Shop oder App – die Nachfrage und der Bedarf an ansprechenden Webapplikationen ist sehr hoch und kaum ein Unternehmen kann es sich heutzutage noch leisten, die fortschreitende Digitalisierung nicht ganz oben auf die...

Erstes FAIRHOME-Projekt in Krefeld
Nach dem erfolgreichen Start in Mönchengladbach und Gelsenkirchen verwirklicht die zur DORNIEDEN Gruppe gehörende FAIRHOME GmbH jetzt in Krefeld ihr nächstes Projekt. Der Name ist dabei Programm: FAIRHOME fokussiert den Geschosswohnungsbau und...

TrustMyFace eröffnet Deutschlands erstes Videobewertungsport...
Seit diesem Sonntag ist Deutschlands erstes externes Videobewertungsportal TrustMyFace.de online. TrustMyFace ermöglicht zukünftig Online Shopper mit dem Handy Videobewertungen für gekaufte Produkte abzugeben. Viele Shops die online Produkte...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


FuelCell Energy Solutions GmbH

Winterbergstr. 28
01277 Dresden


Andreas Frömmel

Die FuelCell Energy Solutions GmbH FCES ist ein Joint-Venture der NASDAQ-gelisteten FuelCell Energy, Inc. FCE und dem Forschungsinstitut Fraunhofer IKTS. Die FCES produziert, vertreibt, instal-liert und wartet stationäre...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info