Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Europäische Verbindungen: neuer Ceresana-Report zum Klebstoff-Markt

Wo früher oft noch geschraubt oder genietet wurde, erobern nun Klebstoffe immer mehr Einsatzbereiche. „Im Jahr 2016 wurden in Europa knapp 3,2 Millionen Tonnen Klebstoffe verbraucht“, sagt Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana.
Das Marktforschungsunternehmen hat bereits zum dritten Mal den Markt für Klebstoffe in Europa untersucht, einschließlich Russland und Türkei. Die neue Studie betrachtet im Detail die verschiedenen Klebstoff-Typen: Vinyl-, Acryl-, Polyurethan-, Elastomer-, Epoxy- und sonstige Sorten. Zu 23 einzelnen Ländern werden Informationen bezüglich Verbrauch, Produktion, Import und Export seit 2008 geboten - und dazu Prognosen bis zum Jahr 2024. Die Analysten von Ceresana erwarten, dass der mit Klebstoffen erzielte Umsatz europaweit um 1,9 % pro Jahr zulegen wird.

Vinyl hält Europa zusammen

Der bedeutendste Produkttyp im Jahr 2016 waren Vinyl-Klebstoffe mit einer Nachfrage von über 1,1 Millionen Tonnen. Vinyl bietet ein breites Spektrum. Zu den wichtigsten Sorten gehören Klebstoffe auf Basis von Polyvinylacetat (PVAC). Aus Polyvinylacetat wird zudem Polyvinylalkohol (PVA) hergestellt, der ebenfalls als Klebstoff verwendet wird, z.B. für poröse Materialien wie Papier, Pappe, Holz, Kork oder Leder. Die Hauptverbraucher von Vinyl-Klebstoffen sind die Papier-, Verpackungs-, Holzprodukt- und Bauindustrie; sie verwenden vornehmlich wasserbasierte Produkte und Schmelzklebstoffe.

Marktstudie Klebstoffe - Europa (3. Auflage)

[Großes Bild anzeigen]

Papier ist immer noch ein Spitzenreiter

Der bedeutendste Absatzmarkt für Klebstoffe war im Jahr 2016 das Segment Papier und Verpackungen - hier wurden rund 29 % des europaweiten Gesamtverbrauchs generiert. Mit leichtem Abstand dahinter lag an zweiter Stelle die Bauindustrie, deren Klebstoff-Bedarf stark zunimmt. Der Marktreport untersucht den Einsatz von Klebstoffen auch in der Holzverarbeitung, in der Fahrzeugindustrie, für Schuhe und Leder, Konsumprodukte sowie sonstige Anwendungen.

Lösungsmittel zunehmend ersetzt

Die Studie schlüsselt die Klebstoff-Marktdaten für einzelne Technologien auf: wasserbasierte Klebstoffe, Schmelzklebstoffe, lösungsmittelbasierte Klebstoffe, Reaktivklebstoffe und sonstige Produkte. Auf wasserbasierte Klebstoffe entfielen im vergangenen Jahr rund 53% des europäischen Gesamtverbrauchs. Mit beträchtlichem Abstand dahinter lag an zweiter Stelle die Nachfrage nach Schmelzklebstoffen, gefolgt von lösungsmittelbasierten Klebstoffen und Reaktivklebstoffen.

Die Studie in Kürze:

Kapitel 1 bietet eine Darstellung und Analyse des europäischen Klebstoff-Markts - einschließlich Prognosen bis 2024: Für jedes Land wird die Entwicklung von Umsatz, Verbrauch je Anwendung, Handel und Produktion erläutert. Zusätzlich werden die 8 größten Länder detailliert betrachtet hinsichtlich Klebstoff-Technologien (wasserbasierte Klebstoffe, Schmelzklebstoffe, lösungsmittelbasierte Klebstoffe, Reaktivklebstoffe, sonstige Technologien) sowie Klebstoff-Typen.


Kapitel 2 analysiert gründlich die verschiedenen Einsatzgebiete von Klebstoffen: Daten und Einflussfaktoren zu Papier und Verpackungen, Bauindustrie, Holzverarbeitung, Fahrzeugindustrie, Schuhe und Leder, Konsumprodukte und sonstige Anwendungen.
Kapitel 3 betrachtet die Nachfrage für einzelne Klebstoff-Typen: Vinyl, Acryl, Polyurethan (PUR), Elastomere, Epoxy und sonstige Klebstoffe.
Kapitel 4 bietet ein nützliches Herstellerverzeichnis mit den 77 bedeutendsten Klebstoffproduzenten, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Kurzprofil und spezifische Angaben zu Klebstoffen. Zu den bedeutendsten Herstellern zählen: 3M, Akzo Nobel, Bolton Adhesives, Dow, Duslo, Fuller, Henkel, Saint-Gobain und tesa.

Weitere Informationen: http://www.ceresana.com/de/marktstu....ustrie/klebstoffe-europa/

Bilddateien:


Marktstudie Klebstoffe - Europa (3. Auflage)
[Großes Bild anzeigen]

31.05.2017 14:16

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Klebstoffe:

Ceresana veröffentlicht dritte Studie zum Weltmarkt für Lösu...
Ob Farben oder Klebstoffe, Medikamente oder Kosmetika: für die Herstellung zahlreicher Industrieprodukte sind Lösungsmittel immens wichtig. Ceresana veröffentlicht den umfassendsten Report zum Weltmarkt für Lösungsmittel. Laut dieser Studie, die...

Mehr Verbindungen in Europa: Ceresana veröffentlicht Klebsto...
Klebstoffe sind in allen Bereichen des täglichen Lebens zu finden: im Eigenheim, im Büro, in Sport- und Freizeitartikeln, in der industriellen Produktion und vielen weiteren Bereichen. Wegen ihrer vielseitigen Einsetzbarkeit und steigenden...

Vinyl:

Verbindende Zahlen: Ceresana-Studie zum Weltmarkt für Klebst...
Klebstoffe gewinnen überall an Bedeutung: in der industriellen Produktion, im Bauwesen, in Sport- und Freizeitartikeln und vielen weiteren Bereichen. Bereits zum dritten Mal hat Ceresana den globalen Markt dafür untersucht: Weltweit werden derzeit...

Markt:

Plastik-Planet: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Kunsts...
Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. „Im Jahr 2016 erreichte der weltweite Kunststoff-Absatz ein Volumen von über 263 Millionen Tonnen“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. Das...

Wasserdichtes Wachstum: Ceresana-Marktreport zu Silikonen
Silikone sind in vielen Industriezweigen unentbehrlich. Vom Schnuller bis zur Computer-Tastatur werden diese Kunststoffe für die unterschiedlichsten Produkte gebraucht. Ausgehend von Quarzsand, über die Gewinnung von Silizium-Metall, wird in...

Ellisphere Connect: Wirtschaftsinformation direkt in SAP® ei...
SOPLEX und Ellisphere bieten Unternehmen SAP®-integrierte Wirtschaftsinformationen an. Die hochintegrierte Lösung von SOPLEX ermöglicht es, Wirtschaftsauskünfte von Ellisphere direkt aus SAP® heraus einzuholen und dort zu verwalten und in...

Bewährter Standard-Kunststoff: Ceresana veröffentlicht neue ...
Polypropylen (PP) ist nach Polyethylen der meistproduzierte Standard-Kunststoff, kompatibel mit vielen Verarbeitungstechniken und gebraucht für unterschiedlichste Anwendungen von Verpackungen bis zu Haushaltsgeräten, Kleidung und Fahrzeugen....

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Ceresana Research

Ceresana Research
Blarerstr. 56, 78462 Konstanz, Germany
Tel.: 49 7531 94293 0, Fax: 49 7531 94292 27
Pressekontakt: Martin Ebner, M.A.,
www.ceresana.com

Als konzernunabhängiges Marktforschungsinstitut zählen wir zu den weltweit führenden Spezialisten für Rohstoffe sowie die chemische und verarbeitende Industrie. Unsere auftragsunabhängigen Marktstudien und maßgeschneiderten...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info