Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Extremer Wein auf hohen Bergen

Das Aostatal liegt in den Hochalpen, im äußersten Nordwesten Italiens und zählt seit alters her zu den höchsten Weinanbaugebieten.
Auf bis zu 1300 Meter hohen Terrassen werden die Reben kultiviert, eine mühevolle Arbeit, an deren Ende oft nur geringe Mengen stehen, die dafür durch hohe Qualität überzeugen.
Im Rahmen des 2. Salons „Vins Extrêmes“ findet am 26. November im Forte di Bard die Siegerehrung des 25. Mondial Vins Extrêmes statt, der „Weltmeisterschaft extremer Weine“. Der Wettbewerb wird seit 1993 vom internationalen Weinforschungsinstitut CERVIM durchgeführt. Das Wort „extrem“ bezieht sich auf die geografischen Gegebenheiten der Anbaugebiete: Berücksichtigt werden nur Weine aus Trauben, deren Reben über 500 Meter über N.N., auf Hängen mit mehr als 30 Prozent Gefälle, auf Terrassen oder auf kleinen Inseln wachsen.
Die Auswahl durch 30 Tester fand bereits im Juli statt, und die hatten viel zu tun: 740 Weine von 306 Erzeugern aus 15 Ländern traten in 9 Kategorien, nach Farbe, Schaumwein und Zuckergehalt, zur Kür an. Zahlreiche Preise werden für einzelne Weine, Produzenten und ganze Anbauregionen vergeben.
Morgex © Turismo Valle d'Aosta

[Großes Bild anzeigen]

Diese Anbaugebiete sind meist isoliert, haben ein besonderes Mikroklima und bringen unter diesen außergewöhnlichen Umstände viele autochthone Rebsorten hervor. Das gilt auch für das Aostatal: von hohen Bergen hufeisenförmig umschlossen, herrscht ein vergleichsweise trockenes Mikroklima. Die Berge bieten Schutz vor Wind und schlechtem Wetter, aber die Trauben müssen extreme Winter und relativ heiße Sommer ertragen. Kräftige Rotweine, zum Beispiel aus den einheimischen Sorten Fumin und Petit Rouge entstehen hier. Aber auch Weißweine wie der leicht perlende, aus der extrem hoch wachsenden Rebsorte Prié blanc kreierte Cave Mont Blanc sind beachtlich. Seit 1985 existiert die geschützte Herkunftsbezeichnung „DOP Valle d’Aosta“.
So ist das Engagement dieser Region für die „extremen Weine“ verständlich. Am 25. und 26. November veranstaltet die Stiftung „Forte di Bard“ in der gleichnamigen Burg im Aostatal den 2. Salon „Vins Extrêmes“ für das breite Publikum: hier stellen sich die Produzenten dieser außergewöhnlichen Weine vor. Es gibt ein reichhaltiges Programm, um die Weine in geführten Verkostungen und Geschmacksworkshops kennenzulernen, aber auch, um mehr über die Herausforderungen des Anbaus zu erfahren. Der Eintritt kostet 20 € für einen Tag, 30 € für beide Tage. Als besonderer Höhepunkt darf dabei sicherlich die Verkostung aller prämierten Weine gelten.


100 Weine aus autochthonen Reben waren in diesem Jahr auf dem Mondial Vins Extrêmes vertreten. Darunter auch viele aus dem Aostatal, wie die Sorten Prié blanc, Prëmetta oder Cornalin. Eine lohnenswerte Art, die Region und ihre Weine kennenzulernen, ist, gemütlich entlang der von der Gesellschaft „Route des vins Vallée d’Aoste“ ausgewiesenen Weinstraße zu fahren. Hier lernt man nicht nur Kellereien, Käsereien, Almen und die traditionellen kulinarischen Spezialitäten kennen sondern wird auch an atemberaubend schöne Panoramen auf die beeindruckende Bergwelt geführt.
Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter:
http://www.lovevda.it http://www.vins-extremes.it http://www.mondialvinsextremes.com http://www.cervim.org http://www.routedesvinsvda.it

Bilddateien:


Morgex © Turismo Valle d'Aosta
[Großes Bild anzeigen]

Arnad© Turismo Valle d'Aosta
[Großes Bild anzeigen]

11.10.2017 10:09

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Das Rundum-Wohlfühlprogramm in den Bergen mit dem Valentiner...
Erleben Sie Südtirols Herzlichkeit auf der schönsten Hochalm Europas Hier ist gute Laune vorprogrammiert.Egal ob Seis oder Kastelruth – hier in Südtirol werden Sie als Gäste überall herzlich empfangen. Die beiden Städte sind auch nicht weit vom...

Belvita Leading Wellnesshotels – Ein Wellnessurlaub in den B...
Der exklusive Wellnessurlaub Südtirol In den Belvita Leading Wellnesshotels wird großer Wert auf persönliches Wohlbefinden gelegt. Hier kommen Gäste in den Genuss eines vielfältigen Entspannungs- und Verwöhnprogramms. Bei wohltuenden Massagen...

Das erste KELTENFEST am Hohen Dörnberg
Pressemitteilung Vorbereitungen für das Keltenfest am Dörnberg Naturpark gehen in die heiße Phase Zierenberg/Kreis Kassel. Die Vorbereitungen für das Keltenfest am 3. und 4. Sep-tember am Hohen Dörnberg bei Zierenberg gehen in die heiße...

2. Keltenfest am Hohen Dörnberg in Vorbereitung
Zierenberg/Kreis Kassel. Die Vorbereitungen für das 2. Keltenfest am 9. und 10. September am Hohen Dörnberg bei Zierenberg laufen intern bereits wieder auf Hochtouren. „Das Programm steht – wir werden für die Besucher wieder eine inte-ressante...

Wildner – der Wein mit der Katze
Mal anschmiegsam und geschmeidig, mal lebhaft und kess – aber immer eigenwillig und charakterstark. Bloß nicht langweilig oder angepasst! So kennen wir Katzen. Und so sind auch die Weine von Wildner! Ob edles, reinrassiges Exemplar oder...

Spatenstich für Wohnanlagen „Am Hohen Rain“ in Michelstadt
Startschuss für 25 Eigentumswohnungen in bester Wohnlage In Michelstadt, dem Herz des Odenwaldes, wo andere Leute Urlaub machen, entsteht neuer Wohnraum. Ende Oktober erfolgte der Spatenstich für die Wohnanlagen „Am Hohen Rain“ und...

Histaminfreier Wein ohne Nebenwirkungen
Sie sind auf Histamin allergisch, aber wollen nicht auf einen Wein, Kaffee, Käse oder Süßes verzichten? Histaminfreier Wein und histaminarme Lebensmittel sind schwer zu finden. Aber wie wollen Sie mit Histaminintoleranz einen herkömmlichen Wein...

Naturpark und Landkreis planen Keltenfest am Hohen Dörnberg
Zierenberg/Kreis Kassel. Eine Premiere planen der Zweckverband Naturpark Habichtswald und der Landkreis Kassel rund um das Naturparkzentrum am Hohen Dörnberg: „Wir wollen am 3. und 4. September die Lebensweise der Kelten in der Eisenzeit...

Über deine Höhen pfeift der Wind so kalt
Besonders kalt war es in Elkenroth im Westerwald in einem Einfamilienhaus. Hier zeigte sich, dass 40 cm Dämmung in der obersten Geschossdecke kein Luxus, sondern extrem wirtschaftlich sein können. Die ergab die Berechnung von Arnold Drewer,...

Modernes Verpflegungsmanagement mit ABConcepts: Hohen Wirtsc...
Entscheider in der Gemeinschaftsverpflegung von Kliniken, Altenheimen, Bildungseinrichtungen und privaten Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen. Es ist schwierig geworden, qualitativ geschultes Fachpersonal zu finden. Mit welchem...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Maggioni Destination Management - Tourist Marketing

Maggioni Tourist Marketing
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 3
10407 Berlin
Telefon: + 49 (0)30 44044398
Fax: + 49 (0)30 42088582

www.maggioni-tm.de

Maggioni Destination Management ist eine Marketing- und Kommunikations-Agentur für den Bereich Tourismus mit Sitz in Berlin. Wir haben uns auf die Entwicklung und Durchführung von Werbemaßnahmen für italienische Tourismus-Regionen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info