Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

FIT-one: Induktive Energieübertragung für die Medizintechnik

Der deutsche Stromversorgungsexperte FRIWO hat mit dem FIT-one (FIT = FRIWO Inductive Technology) einen neuartigen Demonstrator für die induktive Energieübertragung entwickelt.
FIT-one veranschaulicht alle Bestandteile einer möglichen FRIWO-Systemlösung in diesem Bereich: Stromversorgung, induktive Ladetechnik mit Datenkommunikation, Akkulösung und intelligentes Batteriemanagement aus einer Hand. All dies wurde in einem mobilen Monitor mitsamt abnehmbarem Standfuß, welcher gleichzeitig als kontaktlose Ladestation dient, verbaut. Der mobile Betrieb des Monitors wird durch ein FRIWO Standard-Akkupack in der Konfiguration 4S2P sichergestellt. Der Monitor kommuniziert intelligent mit dem Anwender und liefert über entsprechende Kommunikationsschnittstellen allerhand Informationen zum aktuellen Batteriestatus. Über die Schnittstellen können jederzeit akteulle Zustandsdaten aus Akkupack ausgelesen und auf dem monitor dargestellt werden, beispielsweise verbleibende Akku-Restlaufzeit oder Temperaturentwicklungen. Auch Daten zum Ladevorgang, wie etwa die aktuelle Übertragungseffizienz des Induktivsystems werden dem Anwender intelligent kommuniziert.
FIT-one: Demonstrator für induktive Energieübertragung mit Datenkommunikation

[Großes Bild anzeigen]

Der Demonstrator FIT-one ist in seinem Aufbau speziell auf die Medizintechnik ausgelegt und soll mögliche Einsatzgebiete der kontaktlosen Energieübertragung in diesem Bereich abbilden, von der hygienischen Versorgung von kabellosem Operationswerkzeug bis hin zum Aufladen implantierter Herzschrittmacher. Für die Zukunft sind weitere applikationsnahe Demonstratoren für andere Bereiche geplant, um die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser überlegenen Technik aufzuzeigen.

Der Demonstrator wird von FRIWO unter anderem auf der kommenden Medizinmesse MEDTEC Europe in Stuttgart (04.-06.04.2017) am Stand 1K52 präsentiert.

Bilddateien:


FIT-one: Demonstrator für induktive Energieübertragung mit Datenkommunikation
[Großes Bild anzeigen]

27.01.2017 17:15

Das könnte auch Sie interessieren:

Induktiv:

Präzises Schalten von induktiven Lasten mit dem PW 161
Neu in der S-DIAS I/O-Familie von SIGMATEK ist ein 16-Kanal-Ausgangmodul zur Pulsweitenmodulation. Das PW 161 wird zum Schalten von induktiven Lasten wie beispielsweise Magnetventilen und Relais eingesetzt. Es besitzt 16 digitale Ausgänge, die für...

Bewährte HAPPICH-Produkte in neuer Form und Verbindung - Neu...
Kortrijk/Wuppertal, Oktober 2013. Gerade erst sind die Entwickler von HAPPICH mit ihrem komplett kabellosen, auf Funk basierten Haltewunschtaster für Busse und Bahnen mit dem „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreises 2013“ ausgezeichnet...

sk!lls ? Potenziale auf den Punkt gebracht
Neue Erkenntniskarten führen zu Entscheidungsfindungen im Berufsalltag Mehr als 60% des menschlichen Potenzials kommen laut einer Untersuchung des Gallup-Instituts speziell im Berufsleben nicht zur Entfaltung ? anders gesagt: mehr als...

Kontaktlos:

Die Raiffeisenbank Südhardt stattet ihre Kunden mit neuer VR...
Durmersheim, 16.09.2016 – Mit einer neuen girocard, die kontaktloses Bezahlen ermöglicht, stattet die Raiffeisenbank Südhardt ihre Kunden ab dem 19.09.2016 aus. Hierzu werden 2016 insgesamt 7.800 VR-BankCards ausgegeben, die auf Basis des...

Fortschrittliche Kartensysteme erhöhen Sicherheit an öffentl...
Nachdem die gängigen RFID-Chips für kontaktlose Karten geknackt wurden, sind viele ihrer Anwender verunsichert. Grund: Die Karten kommen heute zum Beispiel für Zutrittskontrollen und Mitarbeiterausweise an zahlreichen Flughäfen und Kernkraftwerken...

Stromversorgung:

Unsichtbare Stromversorgung für Förderanlagen
Zusammen mit dem bekannten Hersteller von Stromversorgungen, der Puls-Gruppe, München, entwickelte das Start-up Avancon SA, Riazzino/Schweiz, eine universelle Stromversorgung für den Feldbus AS-interface für 30.5 V und für bis zu 20 bürstenlose...

FRIWO präsentiert neue Stromversorgungsfamilie „FOX“
Mit der Gerätefamilie FOX (FRIWO One-Click Xchange) bietet der deutsche Stromversorgungsspezialist FRIWO äußerst effiziente Netzgeräte für den Einsatz unter anspruchsvollen Bedingungen. Die Geräte erfüllen strengste Energieeffizienzstandards wie...

Ladetechnik:

FRIWOs neue Ladegeräte-Plattform „FOX-C“: Optimierte Steueru...
Der in Ostbevern ansässige Ladetechnik-Spezialist FRIWO hat sein Produkt-Portfolio im Bereich der Ladegeräte erweitert: Neben den bereits bekannten und etablierten Plug-In-Lösungen stehen mit der Produktfamilie FOX-C nun auch leistungsstarke...

Energie ohne Kabel und Stecker.
HDT Tagung „Kontaktlose Energieübertragung“ im Juni in Stuttgart Elektrische Systeme, die in Bewegung sind, müssen zuverlässig mit Energie und Steuerungssignalen versorgt werden. Durch den Verzicht auf Kabel zur Übertragung der elektrischen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: FRIWO Gerätebau GmbH


FRIWO Gerätebau GmbH

FRIWO Gerätebau GmbH
Michael Rethmann
Von-Liebig-Straße 11
48346 Ostbevern
Tel: +49 (0)2532 81-506

FRIWO Gerätebau GmbH FRIWO, ein Tochterunternehmen der im General Standard notierten FRIWO AG, ist ein internationaler Hersteller von LED-Treibern, Stromversorgungen und Ladegeräten für die unterschiedlichsten Branchen....

mehr »

zur Pressemappe von
FRIWO Gerätebau GmbH

weitere Meldungen von
FRIWO Gerätebau GmbH

FRIWO präsentiert neue Stromversorgungsfamilie „FOX“ [+Bild]

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info