Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Immobilien

Finest Invest GmbH informiert über den Dresdner Immobilienmarkt

Dresden boomt: Noch nie war die Nachfrage nach den eigenen vier Wänden so groß, wie es derzeit zu beobachten ist.
Grund genug für die Finest Invest GmbH, Sie ab sofort mit aktuellen Informationen rund um den städtischen Immobilienmarkt zu versorgen.

Rund 6.100 Immobilien wechselten im vergangenen Jahr in Dresden bei einem Umsatz von 2,1 Milliarden Euro den Besitzer. Diese Informationen teilte die Stadt erst kürzlich in ihrem Bericht zu den Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt mit. Dadurch konnte der bis dato höchste Umsatz in diesem Jahrtausend von 2015 mit 1,8 Milliarden Euro klar übertroffen werden. Die Zahlen belegen also, dass Dresden hier einen Boom erlebt – und der Wohnungsmarkt in ganz entscheidendem Maße. Laut der Stadt hat dieser mit 70 Prozent den größten Anteil am Gesamtmarkt.

Diese Entwicklung kann auch die Ostsächsische Sparkasse (OSD) bestätigen. Vonseiten des Kreditinstituts heißt es, dass 2016 die Anzahl der Neuzusagen für Baufinanzierungen gewerblicher und privater Art um 23 Prozent gestiegen ist.

Die Konsequenz daraus: Wo viel Nachfrage ist, da ziehen auch allmählich die Preise an. Doch wer sich für eine Eigentumswohnung interessiert, muss noch nicht befürchten, zu spät dran zu sein. Weil die Zinsen momentan so niedrig wie nie zuvor sind und teilweise noch immer günstiger Wohnraum zur Verfügung steht, ist die Gelegenheit weiterhin gegeben, den Traum von den eigenen vier Wänden zu realisieren. Zumal ein Vorteil Dresdens in einer weit gefassten Preisspanne besteht, die von den jeweiligen Stadtteilen geprägt wird. Als besonders günstig erweist sich etwa der Wohnraum in Weißig oder Pieschen, während Loschwitz und Blasewitz im gehobenen Segment einzuordnen sind. Für die Zukunft lautet der allgemeine Tenor der Experten, dass die Preise steigen werden.

Der städtische Immobilienmarkt befindet sich derzeit also in einer sehr spannenden Situation. Dafür sorgt nicht allein die Nachfrage nach eigenem Wohnraum, sondern auch die der Händler nach Gewerbeflächen. Gegenüber Metropolen wie München oder Köln erweist sich Dresden als ein immer attraktiver werdender Standort. Das ruft nicht zuletzt viele nationale wie internationale Investoren auf den Plan und Händler aus anderen Städten haben längst ein Auge auf die Landeshauptstadt geworfen.


Diesen interessanten Status quo nimmt mit der Finest Invest GmbH einer der absoluten Experten, wenn es um den lokalen Immobilienmarkt geht, zum Anlass für ein neues Projekt. Ab sofort berichtet das Unternehmen aus der Neustadt regelmäßig über die allgemeinen Tendenzen des Immobilienmarktes in Dresden. Mit einer Erfahrung von mehr als 20 Jahren sorgt Uwe Wagner als Geschäftsführer der Finest Invest GmbH dafür, dass die Träume aller Kunden von einer Eigentumswohnung Realität werden. Dank einer Komplettbetreuung, die von einer gemeinsamen Analyse über die Vermögenssituation bis zur Begleitung zum Notartermin reicht, können die Interessenten ihre Wünsche in die Tat umsetzen.

Bilddateien:

01.06.2017 12:28

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Der Berlin-Boom kommt erst noch
In den vergangenen Wochen konnte man wieder vermehrt von „ersten Überhitzungssignalen“ und „Preisplateaus“ am deutschen Wohnimmobilienmarkt in der Presse lesen. Vor allem mit Blick auf Berlin heißt es da: Wer jetzt noch kauft, sollte vorsichtig...

Berlin: Verkaufsstart für 64 weitere Wohnungen im Park Carré...
Am kommenden Wochenende startet PROJECT Immobilien in der Durlacher Straße in Berlin mit dem Verkauf von weiteren 64 Eigentumswohnungen im Großbauvorhaben „Park Carré“ am Volkspark Wilmersdorf. Die ersten beiden Bauabschnitte befinden sich in der...

Leica Biosystems macht Standort Nußloch fit für die Zukunft
Schnellere Lieferungen ermöglichen zeitkritische Krebsdiagnosen Nußloch, 31. August 2017 – Die Leica Biosystems Nussloch GmbH stärkt den Standort Nußloch durch neue Arbeitszeitmodelle und Investitionen. Als Ergebnis von Verhandlungen unter dem...

Soldan Druck auf Expansionskurs
Investition in neue Maschine und Umbauprojekt Die Hans Soldan Druck GmbH in Essen hat in dieser Woche ein umfangreiches Investitionsprojekt abgeschlossen. Die Maßnahmen waren dringend notwendig, weil das Unternehmen an seine Kapazitätsgrenzen...

Wir Deutschen und die eigenen vier Wände
Für die Erstfinanzierung eines Hausbaus werden im Schnitt 296.000 Euro notwendig. 2011 lag der allgemeine Durchschnitt noch bei 224.000 Euro. Innerhalb von nur fünf Jahren sind die Finanzierungssummen also um fast ein Drittel nach oben gegangen....

Zins-Award 2017: PSD Bank Westfalen-Lippe eG unter den beste...
Münster/ Bielefeld, 03.08.2017: Ob Geldanlage, Girokonto, Ratenkredit oder Baufinanzierung – durch die große Zahl von Anbietern und Produkten wird die Wahl des Anbieters für Verbraucher immer schwieriger. Eine Entscheidungshilfe bietet der...

Wasserbett kaufen Wasserbett kaufen
Silvano Wasserbetten only sells waterbeds of high-quality. The company is known for their extensive choice in beds for competitive prices. Furthermore, they believe in great services for their customers. Silvano Wasserbetten wants to be unique and...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Finest Invest GmbH


Finest Invest GmbH

Königsbrücker Str. 61
01099 Dresden
http://www.finest-invest.de/
0351/81136050

mehr »

zur Pressemappe von
Finest Invest GmbH

weitere Meldungen von
Finest Invest GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info