Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Flexible Kragarmregale für den Holzhandel

Als unabhängiges Holzhandelsunternehmen im Großraum Paris, lagert die Firma Ratheau SAS Bauholz, Balken und Furnierschichtholz in Kragarmregalen von OHRA.
Auf Grund der flexiblen Konstruktion ermöglicht dieses Regalsystem nicht nur eine hohe Ausnutzung der Lagerflächen, sondern gewährt vor allen Dingen auch einen hohen Nutzungsgrad.

Ratheau ist einer der bedeutendsten Händler für Holzprodukte und Holzwerkstoffe insbesondere für den Bau und das Handwerk in der Region Ile-de-France und der Normandie. Die 180 Mitarbeiter an 12 Niederlassungen erzielten in 2016 einen Umsatz von 43,5 Millionen Euro. Am Standort Ozoir-la-Ferrière konnten die Lagerflächen durch den Kauf eines zweiten Lagers beträchtlich erweitert werden. Es sollte Platz für Rohholz aus Skandinavien für bis zu 6 Meter lange Paneele, bis zu 13,5 Meter lange L-Träger, Furnierschichthölzer und sonstige Holzbauprodukte geschaffen werden.

Das französische Unternehmen entschied sich im vergangenen Jahr, seine Lagerflächen in Ozoir-la-Ferrière mit Kragarmregalen von OHRA auszurüsten. Der Hersteller mit Sitz in Kerpen, Deutschland, hat sich auf Regalsysteme für den Baustoff- und Holzhandel spezialisiert. OHRA ist europäischer Marktführer für Kragarmregale.

Die Kragarmregale von OHRA bieten eine gute Flächennutzung und eine hohe Werthaltigkeit. (Foto: Ratheau)

[Großes Bild anzeigen]

Ratheau setzt schon seit 2008 auf Regalsysteme des deutschen Unternehmens, überzeugt von der Qualität und Haltbarkeit der Konstruktion. Denn alle tragenden Elemente der Kragarmregale sind aus vollwandigem, warmgewalztem Stahl gefertigt. Die Profile können so bei Stößen zum Beispiel durch Stapler elastisch nachgeben und behalten dauerhaft ihre statischen Eigenschaften. Die stabile Konstruktion der Anlagen von OHRA erlaubt große Lagerhöhen sowie hohe Traglasten und damit eine optimale Flächenausnutzung.

Zudem minimiert die Konstruktion der OHRA-Kragarmregale das Risiko von Beschädigungen: die einzelnen Kragarme werden nämlich horizontal in die Ständer eingehängt und nicht verschraubt oder verschweißt. So bleibt der eingehängte Arm flexibel und kann bei Stößen ausweichen. Beschädigungen am Regal, aber auch an der eingelagerten Ware, werden so vermieden.

Insgesamt konnte Ratheau durch die Kragarmregale von OHRA eine optimale Nutzung seiner Lagerflächen erreichen und für eine hohe Werthaltigkeit seiner Investition sorgen.

Bilddateien:


Die Kragarmregale von OHRA bieten eine gute Flächennutzung und eine hohe Werthaltigkeit. (Foto: Ratheau)
[Großes Bild anzeigen]

23.05.2017 15:01

Das könnte auch Sie interessieren:

Holzlager:

Halbautomatisches Holzplattenlager für mehr Effizienz
Herzstück des Betriebs-Neubaus der Robert Fehr AG in Andelfingen, Schweiz, ist ein halbautomatisches Lagersystem für bis zu 6 Meter lange und 2.5 Meter breite Holzbau-Platten. Die Lagertechnik, das Regalbediengerät sowie die Steuerungs-Software...

Mehr Platz und schnellere Handhabung mit Kragarmregalen
Lalliard Bois ist einer der großen Holzhändler in der Region Savoyen. Um die Lagerkapazitäten am Sitz in Saint Pierre en Faucigny zu erweitern, installierte das französische Unternehmen eine 65 Meter lange, mehr-gassige Regalanlage von OHRA. Die...

Praml Energiekonzepte GmbH: Licht ist Chefsache
Bei Holzland Dostler bringt LED-Licht etwa 60.000 KWh Einsparung pro Jahr und neuen Glanz in den Ausstellungsräumen Ismaning/Bayreuth. Mehr Umsatz durch LED-Technologie? Welche Wirkung gutes Licht auf Kunden und Mitarbeiter hat, kann man seit...

Regalsystem:

Rensch-Haus: Kragarmregale für mehr Sicherheit und Platz
Der Fertighaus-Hersteller Rensch-Haus hat seine veraltete Regalanlage durch eine neue Holzlagerhalle ersetzt, deren Kern sechs Kragarm-Regalzeilen der Firma OHRA bilden. Sie bieten nicht nur ausreichend Kapazitäten, um das gesamte benötige Material...

NEMA: Kragarmregale mit Dachkonstruktion sparen 40 Prozent
Die tschechische Firma NEMA, ein Hersteller von Niedrigenergie-Holzhäusern, Dachstühlen und Fachwerkträgern, konnte durch die Installation eines Kragarmregal-Systems der Firma OHRA nicht nur schnell dringend benötigte neue Lagerkapazitäten im...

Einfahrregale von Brück Lagertechnik – raffinierte Lagerung
Einfahrregale bestehen aus Sätzen von Rahmen und vertikalen Stützen, die so miteinander verbunden sind, dass diese innere Beschickungskanäle bilden. Jeder dieser Kanäle ist beidseitig auf jeder gewünschten Ladeebene der Regale mit horizontalen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: OHRA Regalanlagen GmbH


OHRA Regalanlagen GmbH

OHRA Regalanlagen GmbH
Abteilung Marketing
Alfred-Nobel-Straße 24-44
D-50169 Kerpen
Tel.: 02237/64-0
Fax: 02237/64-152
E-Mail:
Internet: www.ohra.de
Österreich www.ohra.at; Schweiz www.ohra.ch)

Die in Kerpen bei Köln ansässige OHRA Regalanlagen GmbH bietet Lager- und Regalsysteme unter anderem für den Baustoff- und Metallhandel und die Holzwirtschaft. OHRA, der europäischer Markführer und Spezialist für Kragarmregale,...

mehr »

Agentur Kontakt: Logo: Presse- und Redaktionsservice Olaf Meier


Presse- und Redaktionsservice Olaf Meier
www.pr-om.de

Friedhofstr. 100
41236 Mönchengladbach
Tel.: 0 21 66 / 21 74 12
E-Mail:
www.pr-om.de

...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info