Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Flüssiggasversorger PROGAS unterstützt Wärmeversorgung von Flüchtlingen mit mobilen Heizanlagen.

Dortmund, 17. Dezember 2015. Die hohe Zahl von Flüchtlingen in Deutschland erfordert rasches Handeln, um deren Versorgung zu gewährleisten.
Es werden neue Unterkünfte geschaffen, zum Teil im freien Gelände ohne Strom- und Gasleitungen. Das Dortmunder Unternehmen PROGAS sichert die Wärmeversorgung vieler dieser Menschen - schnell und unkompliziert - mit der Bereitstellung mobiler Heizanlagen für große Traglufthallen. Diese kommen bereits an zehn Standorten in Deutschland erfolgreich zum Einsatz, unter anderem in Düsseldorf, Hamburg und München.

"Angesichts der Notsituation ist es für uns selbstverständlich, den Gemeinden mit einer unkomplizierten Abwicklung und besonderen Konditionen entgegenzukommen. Gerade im freien Gelände erweist sich Flüssiggas als ideale Lösung, weil es sich problemlos überall hin transportieren lässt", erklärt Stefan Prechtl, Bereichsleiter von PROGAS, einem der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland. Während für eine Erdgasversorgung aufwändig Leitungen verlegt werden müssten, seien die mobilen Heizanlagen innerhalb von nur einer Woche angeschlossen und einsatzbereit.

Die Idee dazu kam einem engagierten Außendienst-Mitarbeiter bereits im Sommer. "Ich hatte die Flüchtlingsthematik von Anfang an in der Presse verfolgt", sagt PROGAS-Fachberater Helmut Diewald. Tatsächlich kamen Traglufthallen bisher vor allem an Sportstätten wie Tennis- und Eishockeyhallen zum Einsatz. Auch hatte Diewald bereits Verträge mit entsprechenden Betreibern abgeschlossen.

"Ich wusste, dass solche Hallen meist abseits der festen Energieversorgung entstehen", sagt Diewald, "und wollte dazu beitragen, dieses Problem zu lösen." Im Sommer las er von den Plänen einiger Gemeinden im Raum München, Flüchtlinge in derartigen Unterkünften zu versorgen.

Im Rathaus von Neubiberg, einem Vorort von München, erhielt er den Hinweis auf einen Berliner Traglufthallen-Hersteller, der zu dieser Zeit einen passenden Energieanbieter suchte. Diewald nahm erste Kontakte auf und konnte mit den Vorteilen der Flüssiggasversorgung überzeugen. In der Folge bestellten die Betreiber mobile Heizlagen für Unterkünfte in Neubiberg und Taufkirchen, kurze Zeit später folgten Aufträge für Traglufthallen in Unterhaching und Oberhaching. In der Folge griffen Vertriebskollegen von Diewald in anderen Regionen seine Idee auf und machten sie zum Selbstläufer.

17.12.2015 16:20

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Weihnachtsspende unterstützt die Arbeit mit jungen Flüchtlin...
"All Service Gebäudedienste GmbH spendet für Johanniter Flüchtlingshilfe" Frankfurt am Main, 12. November 2015, mit seiner diesjährigen Weihnachtsspende in Höhe von 2.000 Euro unterstützt die All Service Gebäudedienste GmbH die Arbeit der...

PROGAS zur UN-Klimakonferenz: "Klimaschutz geht einfach."
Dortmund, 09. Dezember 2015. Die UN-Klimakonferenz in Paris endet am kommenden Freitag, 11. Dezember 2015. Während die Welt gespannt auf die Ergebnisse wartet, sehen sich Unternehmen wie der Dortmunder Flüssiggasversorger PROGAS und seine Kund...

Weiterbildung zu Strategien der Wärmeversorgung: dezentrale ...
In Kooperation mit dem Ostbayerischen Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI) Die Potentiale von Solarthermie, Biomasse, Geothermie etc. sind bekannt. Meist besteht jedoch oft eine räumliche Distanz zwischen wirtschaftlichem Angebot und...

Ein Beitrag für die Integration von Flüchtlingen
Kieler Softwareunternehmen stellt Flüchtlingseinrichtungen neues Datenbanksystem zur Verfügung Kiel, September 2016. Hunderttausende befinden sich derzeit auf der verzweifelten Suche nach einer neuen Heimat, nach Frieden und einer...

Flüchtlingen sinnvolle Freizeit ermöglichen
Commerzbank-Stiftung spendet VW Caddy für unbegleitete minderjährige Ausländer im CJD Rhein-Main Dagmar Ritter, Vorstand der Commerzbank-Stiftung, hat am Donnerstag, 29.09.2016, einen VW Caddy für Wohngruppen für unbegleitete minderjährige...

IBB: Vortrag über das Aufenthalts- und Bleiberecht von Flüch...
Medizinische Versorgung von Zuwanderern ist häufig ein Streitthema Es ist kompliziert. Diesen Eindruck gewannen die rund 60 Zuhörerinnen und Zuhörer bei der Infoveranstaltung "Aufenthalts- und Bleiberecht für Zugewanderte", zu der das...

Katastrophenschützer als Zugbegleiter wieder unterwegs mit F...
Auch in der vergangenen Woche begleiteten die ehrenamtlichen Katastrophenschützer des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) wieder diverse Flüchtlingszüge zu unterschiedlichen Zielen. In Zügen der Deutschen Bahn begleiteten sie dabei viele Flüchtlinge...

Internationaler Tag des Ehrenamtes: Zahnärzte helfen Flüchtl...
In vielen Städten und Gemeinden sind Zahnärzte ehrenamtlich für die zahnmedizinische Versorgung von Flüchtlingen im Einsatz. Stellvertretend für zahlreiche Engagierte: Allein in Berlin gibt es sechs zahnärztliche Ersthelferstationen und vie...

WBS Training hilft Flüchtlingen mit geförderten Deutschkurse...
Die aktuelle Situation mit einer großen Zahl geflüchteter Menschen, die nach Deutschland kommen, erfordert ein schnelles Handeln. Dies hat der Berliner Weiterbildungsspezialist WBS Training erkannt und sein Kursangebot bundesweit angepass...

Witte stellt Flüchtlingen Gebäude zur Verfügung
Edelstahlhändler bietet ehemaligen Firmensitz in Wahnbek als Flüchtlingsunterkunft an Das Flüchtlingsthema ist derzeit in den Medien allgegenwärtig: Traumatisierte Menschen sind dazu gezwungen, ihrer Heimat zu entfliehen und suchen in fremden...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


PROGAS GmbH & Co. KG

Unternehmenskontakt:
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
Telefon: 02 31/54 98-1 70
E-Mail:


mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info