Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Freizeit & Hobby

Forschungsprojekt zur Leguminosen

LeguAN - nicht nur für Vegetarier (NL/1353677380) Neue Lebensmittel auf Basis von Erbseneiweis

"Give peas a chance" - gebt Erbsen eine Chance! Unter dieses Motto kann ein mit etwa 2 Mio. Euro vom Bundeslandwirtschaftsministerium gefördertes Forschungsverbundvorhaben gestellt werden, das von Berliner und Brandenburger Forschungseinrichtungen seit Oktober 2011 bearbeitet wird.
Die Förderbescheide wurden von Ministerin Ilse Aigner persönlich übergeben (Foto). Das Institut für Getreideverarbeitung, das Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung e.V. am gleichen Standort und das Deutsche Institut für Ernährungsforschung sind die drei Rehbrücker Forschungseinrichtungen, die sich der Verarbeitung von Erbsen und Bohnen zu gesundheitsfördernden Lebensmitteln widmen werden. Hülsenfrüchte (Leguminosen) enthalten neben Stärke auch wertvolle Eiweiße, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe. Sie verschwinden jedoch mehr und mehr von unserem täglichen Speisezettel. Nicht nur auf dem Speisezettel, auch auf den Feldern Brandenburgs, einst führendes Bundesland beim Anbau von Futtererbsen, fehlen die Hülsenfrüchte, um der zunehmenden Monokultur entgegenzuwirken und eine sinnvolle Fruchtfolge zu ermöglichen.
Mit dem Projekt "LeguAN" wird die Wertschöpfungskette der Leguminosen vom Anbau bis zur Nutzung durch 17 beteiligte Einrichtungen erforscht und neu gestaltet. Dabei kommen dem Institut für Getreideverarbeitung und dem Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung die technologischen Forschungsaufgaben und die Entwicklung neuer Produkte zu, während das DIfE durch eine Ernährungsstudie belegen möchte, dass der Verzehr von Hülsenfrüchten gesundheitliche Vorteile bringen kann und eine Alternative zum übermäßigem Konsum tierischer Eiweiße ist.

Schließlich decken Hülsenfrüchte bei den Völkern Lateinamerikas den Großteil des Proteinbedarfes und es scheint möglich, den Proteinen aus den Erbsen mittels moderner Extrusionstechnik eine fleischartige Konsistenz zu vermitteln. Die Vegtarier wird´s freuen.

23.11.2011 10:29

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Forschungsprojekt SimuProd erfolgreich abgeschlossen
Heute simulieren für den KMU-Profit von morgen Rund drei Jahre forschten die Fachhochschule Salzburg und der Salzburger Softwarehersteller COPA-DATA im Rahmen des Projekts "SimuProd" an der Simulation intelligenter Produktionsanlagen. Im...

FIR und IPRI starten Forschungsprojekt ReleasePro
Forschungsgegenstand ist die systematische Organisation von Service-Releases in KMU Aachen, Stuttgart. 31.05.2017. Zum 1. Juni starten das FIR an der RWTH Aachen und das International Performance Research Institute (IPRI) in Stuttgart das...

Forschungsprojekt zur Verbesserung der Planungsprozesse im K...
Moers - 04.05.2017: Mehrere Projektpartner aus Forschung und Wirtschaft haben sich zusammengeschlossen, um die Engineering-Prozesse im Kraftwerks- und Anlagenbau zu optimieren. Mit dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)...

Neues Forschungsprojekt am Institut für Persönlichkeits- und...
Personalvielfalt als Erfolgsfaktor Welche Vorteile gewinnt ein Unternehmen, wenn es den Umgang von Mitarbeitern und Führungskräften mit Vielfalt bewusst gestaltet und damit die „Buntheit“ des Personals als Erfolgsfaktor nutzt? Dieser Frage geht...

Neues Forschungsprojekt „Stellenwert überfachlicher Kompeten...
Welche Rolle spielen Soft Skills wirklich? „Sie sind flexibel, kommunikativ, kreativ, durchsetzungsfähig, teamfähig und hoch motiviert? Dann bewerben Sie sich bei uns!“ Solche oder ähnliche Texte sind in Stellenanzeigen heute nichts...

Red Hat Summit 2016: Netzlink stellt Forschungsprojekt INAAS...
Braunschweiger Systemhaus knüpft neue Synergien in San Francisco Braunschweig, im Juli 2016 — „Participation drives Innovation“ – den Leitspruch des diesjährigen „Red Hat Summit“ nahm das Braunschweiger Systemhaus Netzlink wortwörtlich: Der...

MyTherapy App und Charité starten Forschungsprojekt zur Adhä...
• Ab 01.08.2016 wird die MyTherapy App zur Transplantationsnachsorge in der Nephrologie der Charité Berlin bei zunächst 100 Patienten mit Spenderniere angewendet. • Unter Leitung von Prof. Klemens Budde evaluiert die Charité die Wirksamkeit von...

VAMINAP: Micromata-Forschungsprojekt befasst sich mit Schads...
Micromata ist Teil des interdisziplinären Forschungsprojektes VAMINAP. Das Kürzel steht für „Vor-Ort-Überwachung von Arzneirückständen, Mikro- und Nanopartikeln im Ablauf städtischer Kläranlagen mittels photonischer Verfahren“. Hinter dem...

Ausstellung zur IT-Sicherheit: Cleopa GmbH stellt Forschungs...
Am 16. Februar 2017 präsentiert die Cleopa GmbH auf der Ausstellung zur IT-Sicherheit vom Bundesministerium für Bildung und Forschung das Projekt Selbstdatenschutz im Online-Commerce (SIOC). Die Ausstellung findet im Cafe Moskau in Berlin statt. Im...

„Selbstdatenschutz im vernetzten Fahrzeug“: accessec ist Kon...
Groß-Bieberau, 03.03.2016. Mit Beginn des neuen Jahres ist die accessec GmbH offizieller Projektpartner des Konsortiums „Selbstdatenschutz im vernetzten Fahrzeug – SeDaFa“. SeDaFa umfasst ein Volumen von 1,77 Mio. Euro, wovon das Bundesministerium...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


IGV GmbH

Arthur-Scheunert-Allee 40/41
14558 Nuthetal

Ines Gromes

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info