Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Frank Schwarz begann vor 35 Jahren mit seiner Fleischerlehre: Genusshandwerk von der Pike auf erlernt

In diesem Jahr gibt es bei der Frank Schwarz Gastro Group eine Menge zu feiern. Seit fünf Jahren ist die FSGG auf dem Großmarkt in Duisburg ansässig, vor 25 Jahren hat sich Frank Schwarz selbstständig gemacht und in diesem Jahr feierte der erfolgreiche Cateringunternehmer seinen 50. Geburtstag.
Aber ein Jubiläum fehlt noch: Vor 35 Jahren begann er seine Fleischerlehre in der Metzgerei Meinert im Duisburger Stadtteil Ruhrort. Dort traf er jetzt mit Thomas Meinert zusammen, mit dem er damals gemeinsam die Lehre absolvierte.

Als sich Frank Schwarz bei Werner Meinert vorstellte, gab es von der Verkäuferin erst einmal ein Stück Wurst für den kleinen Franky. Denn als 14-Jähriger war er klein und schmal, reichte fast nicht an die Theke heran. Trotzdem bekam er vom Chef einen Lehrvertrag. Über den hat sich Mutter Agnes sehr gefreut, zumal ihr Sohn fortan mit einem täglichen Wurstdeputat nach Hause kam. „Frank war sehr schmächtig“, erinnert sich Thomas Meinert, Sohn des Fleischermeisters und Kollege von Frank Schwarz. „Im ersten Lehrjahr hatte er noch Probleme mit den schweren Schweinehälften. Doch dann hat er sich mächtig ins Zeug gelegt, viel gutes Fleisch von Meinert gegessen. Aber viel geredet hat er schon damals. Es hat immer Spaß gemacht, mit Frank zusammenzuarbeiten.“

In Ruhrort hat vor 35 Jahren die berufliche Karriere von Frank Schwarz begonnen. © Holger Bernert

[Großes Bild anzeigen]

Thomas Meinert und Frank Schwarz haben nach der Lehre noch ihre Meisterprüfung abgelegt. Und es gibt noch eine Gemeinsamkeit: beide können bis heute keine Tiere schlachten. Aber das braucht ein Fleischer ja auch nicht. Nach der Ausbildung haben sich die beruflichen Wege der ehemaligen Fleischerlehrlinge getrennt. Während Thomas Meinert den elterlichen Betrieb 1994 übernommen hat, machte sich Frank Schwarz von 25 Jahren mit einem Büffet- und Partyservice selbstständig. Aus den bescheidenen Anfängen ist das größte Cateringunternehmen am Niederrhein geworden. Mittlerweile beschäftigt der 50-Jährige in seiner Genussmanufaktur auf dem Duisburger Großmarkt 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Und natürlich wird bei der FSGG fleißig ausgebildet. „Seitdem ich Fleischermeister bin, habe ich über 120 junge Menschen in verschiedenen Berufen ausgebildet. Und das wird auch in Zukunft so bleiben“, verspricht Frank Schwarz.


Thomas Meinert bildet seit fünf Jahren nicht mehr aus. „Ich habe nicht das Händchen“, meint der 53-Jährige. „Meine Geduld ist nicht sehr ausgeprägt.“ Dafür engagiert er sich im Meisterprüfungsausschuss der Fleischerinnung in Düsseldorf. Und wie sieht es mit der Zukunft aus? „Ich werde wohl die letzte Generation in der Fleischerdynastie der Meinerts sein“, sagt er leise. „Dann bleibt mir irgendwann nichts anderes übrig, als das Fleischerfachgeschäft Meinert für immer abzuschließen.“

Information: http://www.fsgg.de

Bilddateien:


In Ruhrort hat vor 35 Jahren die berufliche Karriere von Frank Schwarz begonnen. © Holger Bernert
[Großes Bild anzeigen]

19.08.2015 14:27

Das könnte auch Sie interessieren:

Ausbildung:

Sales Coaching: ifsm startet im April 2018 Sales-Coach-Ausbi...
In der berufsbegleitenden Ausbildung zum Sales Coach lernen die Teilnehmer, aus guten Verkäufern Spitzenverkäufer zu entwickeln. „Das ist nicht machbar“ – das denken Verkäufer oft spontan, wenn sie neue Zielvorgaben erhalten. Zum Beispiel: „Ihr...

Train-the-Trainer: Intensiv-Training des Machwürth Teams Int...
In dem Intensiv-Training von MTI trainieren die Teilnehmer, Lerneinheiten zu planen, zu strukturieren und durchzuführen. Ein offenes Train-the-trainer- Seminar führt das Machwürth Team International (MTI), Visselhövede, vom 13. bis 15. Dezember...

Lehre:

Aktuelle Buchempfehlung: Shunryu Suzuki: Zen-Geist. Anfänger...
Manche Lehren sind zeitlos und brillant gleichermaßen. So zum Beispiel die von Suzuki Roshi, einem der bedeutendsten und charismatischsten Soto Zen Meister des 20. Jahrhunderts. Das Kernstück seiner Zen-Lehre ist der „Anfängergeist“. Dieser Geist...

Ein kostbarer Ratgeber für alle Achtsamkeitslehrer: Christia...
Achtsamkeit ist viel mehr, als nur die Fähigkeit, wertfrei wahrzunehmen, was gerade passiert. Achtsamkeit ist eine nie endende Reise, voller Abenteuer. Achtsamkeit zu lehren, ist noch mal eine ganz andere, spannende Herausforderung. Wie...

Hafentrödelmarkt auf der Mühlenweide Duisburg startet am Ost...
DUISBURG (25.03.2013) - Mit insgesamt sieben Trödelmärkten setzt die Firma „Nieke Veranstaltungen“ 2013 den traditionellen Hafentrödelmarkt auf der Mühlenweide in Duisburg-Ruhrort fort. Gestartet wird am Oster-Wochenende vom 30. März bis 1. April,...

Hafentrödelmarkt auf der Mühlenweide in Duisburg schließt mi...
DUISBURG (16.10.2012) - Einer der beliebtesten Trödelmärkte in Duisburg, der Hafentrödelmarkt auf der Mühlenweide in Duisburg-Ruhrort, erlebte in diesem Jahr unter neuer Betreiberschaft durch die Duisburger Firma „Nieke Veranstaltungen“ nicht nur...

Frank Schwarz:

Frank Schwarz Gastro Group GmbH mit internationaler Ausricht...
Mit höchstem Maß an Qualität und Zuverlässigkeit hat sich die Duisburger Frank Schwarz Gastro Group GmbH (FSGG) längst einen Namen im nationalen Messecatering gemacht. Mittlerweile gehören auch Messen im Ausland zu den zufriedenen Kunden des...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Frank Schwarz Gastro Group GmbH


Frank Schwarz Gastro Group GmbH

Frank Schwarz
Gastro Group GmbH
Auf der Höhe 10 (Großmarkt)
47059 Duisburg-Kaßlerfeld
Telefon 0203-450 390
Fax 0203-450 39 15
www.fsgg.de

Die Frank Schwarz Gastro Group GmbH ist ein inhabergeführter Event-Catering- und Party-Service mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung und vielen erstklassigen Referenzen. Vom Stammsitz auf dem Duisburger Großmarkt in Duisburg-Kaßlerfeld...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info