Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Fraunhofer Untersuchung für PCI Nanofug Premium

Großzügige Verarbeitungszeit und schnelles Abbindeverhalten – zwei klare Vorteile des neuen variablen Flexfugenmörtels PCI Nanofug Premium, die Verarbeiter überzeugen.
Verbunden werden sie mit praktischen Eigenschaften für den Bauherrn wie geringer Pflegeaufwand und Widerstand gegen saure Reiniger. Besonderes Plus: Die Rezeptur und die werkstoffbedingte Alkalität schützen die Fuge vor dem Befall durch bestimmte Schimmelpilze und Bakterien. Den so genannten protection effect bestätigt nun auch das Fraunhofer Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik. „Unsere Tests haben gezeigt, dass PCI Nanofug Premium die Entwicklung bestimmter Mikroorganismen bei ausreichender Belichtung und Zeitdauer hemmt“, berichtet Dr. Iris Trick.

Im Labor getestet
Im Februar dieses Jahres hat das Fraunhofer Institut den protection effect von PCI Nanofug Premium auf die Probe gestellt – und bestätigt. Neben der natürlichen Alkalität, die alle zementären Produkte aufweisen, schützt der Flexfugenmörtel durch den Zusatz eines Titandioxid-Rohstoffes vor dem Befall von Schimmel und Bakterien.

Der neue variable Flexfugenmörtel PCI Nanofug Premium verbindet Verarbeitungskomfort mit funktionalen Oberflächeneigenschaften – ein Plus für Bau-Profi und Endverbraucher.

[Großes Bild anzeigen]
Denn die spezielle Kristallstruktur dieses Additives beschleunigt mit Hilfe von Licht und Wasser die chemische Zersetzung von organischen Stoffen, die Photokatalyse. „Getestet wurde die Wirkung auf jeweils ein Bakterium und einen Schimmelpilz, die häufig in Feuchträumen vorkommen“, erklärt Dr. Trick. „Für die Prüfung wurden Proben belichteter und unbelichteter Flächen miteinander verglichen. Mit beeindruckendem Ergebnis: Weder das Bakterium noch der Schimmelpilz sind auf den belichteten PCI Nanofug Premium Prüfkörpern nachweisbar.“ Deshalb ist davon auszugehen, dass sich die ausgewählten Testorganismen auf dem Material der PCI Nanofug Premium-Formulierung nicht vermehren.

In der Praxis bewährt
Gerade die bevorzugten Einsatzgebiete von PCI Nanofug Premium, das Bad und die Küche, profitieren von den positiven Eigenschaften des Mörtels: Denn in den sehr sensiblen, aber anfälligen Bereichen steht Hygiene an oberster Stelle. Eine Fuge mit einer feinen, funktionalen Oberfläche, die sich leicht reinigen lässt, ist hier genau richtig. „In PCI Nanofug Premium ist uns die Verbindung aus feiner Oberflächenqualität mit der besonderen Kombination ausgewählter Additive geglückt“, sagt Martin Übelaker, PCI Produktmanager Fliesenverlegewerkstoffe. „Dadurch entsteht eine auch optisch hochwertige und farbbrillante Fuge mit funktionalen Oberflächeneigenschaften.“ Diese sind das A und O für den Endverbraucher: Der easy to clean effect erleichtert das Reinigen. Dabei punktet der Premium-Fugenmörtel zugleich mit einer erhöhten Widerstandsfähigkeit gegen saure Haushaltsreiniger.

Überzeugt den Verarbeiter
Wie mit den Oberflächeneigenschaften brilliert PCI Nanofug Premium auch mit dem Verarbeitungsprofil.

So verbindet das Material die Vorteile von normal- und schnellabbindenen Fugenmörteln. Das bedeutet in der Praxis: Der Fliesenleger hat ein komfortables Zeitfenster von etwa 40 Minuten, um den angemischten Mörtel in die Fugen einzubringen. Dabei ist die verfugte Fläche jedoch schon nach zwei Stunden wieder begehbar. „Das erspart Zeit und ich kann schnell weiterarbeiten. Vor allem bei kleinen Flächen, zum Beispiel im Badezimmer, ist das ein Vorteil. Und auf den Komfort bei der Verarbeitung muss ich dabei trotzdem nicht verzichten“, fasst Robert Steindl, Fliesenlegermeister, zusammen. Bei Feinsteinzeugbelägen ist PCI Nanofug Premium deshalb erste Wahl, da der Mörtel schnell eine ausreichende Festigkeit erhält. Eine hohe Abriebfestigkeit (CG2 WA DIN 13888) sowie sehr geringe Emissionswerte runden das Profil des variablen Flexfugenmörtels ab. So stellt die EC 1 Plus Lizenz sicher, dass PCI Nanofug Premium größtmöglichen Schutz vor Raumbelastungen bietet und damit die Gesundheit der Bewohner schont.

Bilddateien:


Der neue variable Flexfugenmörtel PCI Nanofug Premium verbindet Verarbeitungskomfort mit funktionalen Oberflächeneigenschaften – ein Plus für Bau-Profi und Endverbraucher.
[Großes Bild anzeigen]

20.11.2013 12:40

Das könnte auch Sie interessieren:

Premium-Anbindung für Premium-Online-Händler Gartenliebe
Reibungsloser Online-Handel: emMida von Speed4Trade automatisiert Prozesse von Gartenliebe, einem Unternehmen der REWE Group Altenstadt, 20.10.2016: „Gartenliebe“ entsteht aus dem Zusammenspiel hochwertiger Produkte und ausgefeilter Prozesse....

»Transportlogistik 4.0« Fraunhofer SCS analysiert Digitalisi...
Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS hat die wichtigsten Technologien und Anwendungen rund um die »Transportlogistik 4.0« identifiziert und im Rahmen von Experteninterviews aus den Branchen Handel, Süßwarenherstellung,...

Alexander Pflaum leitet künftig Fraunhofer SCS
Prof. Dr. Alexander Pflaum ist seit 1. Mai 2016 neuer Leiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS mit Standorten in Nürnberg und Bamberg. Der studierte Elektrotechniker promovierte an der an der früheren Wirtschafts- und...

Reinigungstechnik in der Produktion: Fraunhofer schließt Qua...
Die Reinigungstechnik ist ein fester Bestandteil in der Prozesskette zur Herstellung eines Produkts geworden. In der Industrie fehlt es jedoch an qualifiziertem Know-how zu diesem Querschnittsthema, das sowohl den Maschinen- und Anlagenbau als auch...

Isabellenhütte: IVT-S misst Strom in Fraunhofer-Entwicklungs...
Zur hochpräzisen Gesamtstrommessung in Batteriemanagementsystemen setzt das Fraunhofer Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie (IISB), Erlangen, in seiner Entwicklungsplattform foxBMS das shuntbasierte Messsystem IVT-S der...

AIRY-Pflanzentöpfe: Luftreinigende Wirkung vom Fraunhofer In...
Pflanzen reinigen die Luft – und zwar zu rund 90 % über die Wurzeln. Der AIRY Pflanzentopf macht sich dies zunutze. Die Wirksamkeit von AIRY gegen Umweltschadstoffe wurde nun in einer Studie des Fraunhofer Instituts belegt. Hamburg, den...

Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS auf d...
Bei Fraunhofer SCS dreht sich auf der LogiMAT 2016 vom 8. bis 10. März in Stuttgart in Halle 5 Stand 5G08 alles »rund um das optimale Lager« – von der passenden Netzplanung über den idealen Standort bis zur besten Schnittstellen- und...

Lernen mit Robotern – Die Fraunhofer-Initiative »Open Robert...
»Roberta – Lernen mit Robotern« ist ein Bildungsprogramm, das Roboter einsetzt, um Kindern und Jugendlichen einen spielerischen Zugang zu technischen Fragestellungen zu ermöglichen. Entwickelt wurde es von Experten des Fraunhofer-Instituts für...

Mit Kennzahlen und Daten Produktion und Logistik optimieren ...
Daten werden mehr und mehr zum Wirtschaftsfaktor. Wie aber kann mit den in den Unternehmen vorhandenen und tagtäglich neu anfallenden digitalen Informationen tatsächlich mehr Effizienz und Umsatz generiert werden? Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für...

Sechs berufsbegleitende Masterstudiengänge der Fraunhofer Ac...
So vielfältig wie die Forschungsthemen der 67 Fraunhofer-Institute und -Einrichtungen sind auch die zahlreichen und unterschiedlichen Fraunhofer-Weiterbildungsprogramme, durch die aktuelles Know-how aus der Forschung in die Industrie gebracht...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


PCI Augsburg GmbH

Doris Schmidberger

0821 5901 326

Die Marke PCI steht für Innovation und Qualität. Als Vorreiter verschiedenster Technologien und Anwendungen hat sich die PCI seit ihrer Gründung ausgezeichnet und bahnbrechende Produkte entwickelt. Wir komplettieren kontinuierlich...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info