Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» PR-Paket buchen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Frischer Glanz für müde Augen

Die Augenlidstraffung gehört zu den beliebtesten Schönheitsoperationen Schon ab Anfang Dreißig leiden manche Frauen - aber auch Männer - unter Schlupflidern und Tränensäcken.
Mit diversen Tipps und Tricks versuchen sie, diese kleinen Makel rund um ihre Augenpartie zu beheben - doch meist ohne Erfolg. Eine operative Augenlidstraffung kann dagegen eine wirksame und dauerhafte Abhilfe schaffen. Schönheitsexperte Prof. Dr. Werner Mang von der Bodenseeklinik erläutert, wann dieser kleine, äußerst effektive Eingriff angebracht ist und wie er durchgeführt wird.

Ein Blick auf die Statistik zeigt: Die Augenlidstraffung, Fachbegriff: Blepharoplastik, ist die am häufigsten durchgeführte Schönheitsoperation bei Männern und die zweithäufigste bei Frauen - nach der Brustvergrößerung. Auch in der Bodenseeklinik zählt dieser Eingriff zu den häufigsten OPs: "Wir führen fast 500 Lidkorrekturen im Jahr durch", resümiert Schönheitschirurg Prof. Mang. Vor allem in der Altersgruppe zwischen 45 und 55 Jahren ist ein solcher Eingriff sehr beliebt, schließlich sind Schlupflider und Tränensäcke Folgen natürlicher Alterungsprozesse: die Elastizität der feinen Haut um die Augen sowie der Lidmuskeln lässt nach, die Lider beginnen zu hängen, die Augen wirken müde. Manch einer leidet sogar schon mit Anfang 30 darunter.

Kurzfristige Linderung vs. Langzeitwirkung
So bemerkte auch Verena H., 42 Jahre alt und Patientin der Bodenseeklinik, schon vor rund zehn Jahren die ersten Veränderungen in Form von Schwellungen und Falten rund um ihre Augen. "In solchen Fällen hängen die "müden Augen" eher mit der genetischen Veranlagung und der Hautbeschaffenheit der jeweiligen Person zusammen", erklärt Mang. Zahlreiche Cremes und Hausmittel wie Gurken, Kühlpads oder Massagen verschafften Frau H. höchstens kurzfristige Linderung oder blieben sogar vollkommen wirkungslos. "Ist das Gewebe erschlafft, helfen keine Cremes oder Massagen", weiß der Schönheitschirurg aus langjähriger Erfahrung. "Die einzig sinnvolle und zum Erfolg führende Maßnahme ist eine operative Augenlidstraffung - sowohl bei Schlupflidern als auch bei Tränensäcken."

Ober- oder Unterlid?
Bei den möglichen Behandlungsmethoden unterscheidet man zwischen der Oberlidkorrektur, bei der die Schlupflider entfernt werden, und der Unterlidkorrektur, die den Tränensäcken, sprich: den Fetteinlagerungen im Unterlidgewebe, zu Leibe rückt. Der häufigere und schnellere Eingriff ist die Korrektur des Oberlids. Dabei wird - nach vorhergehender Anzeichnung - in örtlicher Betäubung die überschüssige Haut entfernt und Fettgewebe entnommen. Dadurch erhält der Patient wieder ein vitaleres, frischeres Aussehen. "Der Eingriff dauert etwa 30 Minuten. Wenn es richtig gemacht wird, sollte das Ergebnis nahezu lebenslang halten", sagt Mang. Dafür müsse der Chirurg jedoch über große Erfahrung verfügen. "Manche Chirurgen nehmen zu wenig Haut- und Fettgewebe weg. Dann kommt es rasch wieder zu den "müden Augen"."

Augen auf: OP nur durch Spezialisten
Noch diffiziler als die Entfernung von Schlupflidern ist die Unterlidkorrektur, für die der Schönheitschirurg eine Kurznarkose empfiehlt. "Hier wird unterhalb der Wimpern ein ganz feiner Schnitt durchgeführt, dann das Fettgewebe entfernt und die Haut anschließend ohne Spannung wieder geschlossen." Dabei müsse man nicht nur auf die exakte Blutstillung achten, um Blutergüsse zu vermeiden, sondern auch darauf, dass kein Hängelid entsteht. "Augenlidkorrekturen sollten daher unbedingt immer von einem Spezialisten durchgeführt werden", betont Mang.



Fehlerkorrektur
An der Bodenseeklinik werden im Jahr etwa 50 Lidkorrekturen durchgeführt - nach Eingriffen, die andernorts nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben. "Oft bestehen im seitlichen Bereich des Oberlids Hautüberschüsse, die kosmetisch stören", sagt der Schönheitschirurg. Noch häufiger seien Unterlidkorrekturen, die nicht exakt durchgeführt wurden, mit starker Narbenbildung und Verziehungen der Augenwinkel. "Auch das kann korrigiert werden, entweder durch spezielle Technik oder Hauttransplantate", wie Prof. Mang erläutert. Insbesondere nach solchen Korrekturen sind die Patienten sehr erleichtert, wenn ihr Spiegelbild wieder ihrem kritischen Blick standhalten kann. "Das erfreut natürlich auch uns Ärzte, wenn wir sehen, dass wir unseren Patienten nicht nur ein jüngeres Aussehen, sondern auch ein besseres Selbstwertgefühl verleihen können", meint Mang abschließend.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 5.824

24.09.2015 09:42

Das könnte auch Sie interessieren:

Schlafmangel macht müde und krank
Ausgeschlafen statt ausgebrannt Immer mehr Menschen sind von psychischer oder körperlicher Erschöpfung, von Depressionen oder einem Burnout betroffen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat für das 21. Jahrhundert den negativen Stress als die...

Müde Manager handeln wie Betrunkene
Viele Führungskräfte brüsten sich mit ihren immensen Arbeitspensum und vergessen dabei, wie wichtig die Erholung durch Schlaf und vor allem dem Erreichen von Tiefschlafphasen im nächtlichen Schlafzyklus ist. Ein Betroffener berichtet: "Obwo...

BEST 18/1 Preisverleihungsparty gestern... und heute: „Müd...
BEST 18/1 Gewinnerplakat Rocket & Wink punktet mit „weniger ist mehr“ und räumt die 50.000 Euro ab Die Preisverleihung des BEST 18/1 Awards am gestrigen Abend begann laut und sexy und endete mit dieser Partystimmung in die frühen...

Frischer Wind im FORUM für SAP
Neue Leitung für Vertrieb und Marketing des FORUM für SAP (www.dv-treff.de) Eine Vielzahl von Dienstleistungen im SAP-Umfeld lässt den Markt unübersichtlich erscheinen. Das Angebotsspektrum umfasst Beratung, Integration, Einführung, Optimierung...

Frischer Wind im Mathematikunterricht
Viele Eltern halten den Mathematikunterricht für realitätsnäher und anschaulicher als zu ihrer Schulzeit – so das Ergebnis des aktuellen Mathemonitors von CASIO. Norderstedt, 23. Juli 2014. Laut dem aktuellen Mathemonitor von CASIO – einer...

IFM AG: Frischer Auftritt für moderne Finanzierungslösungen
Innovative Financial Management AG mit neuem Markenauftritt Die Innovative Financial Management AG (IFM AG) ist ab sofort mit einem neuen Marken- und Internetauftritt aktiv, um ihre Kunden zukünftig nicht nur sachkundig und makellos zu...

Frischer Genuss aus dem eigenen Garten
Was früher eine Notwendigkeit war, gilt heute als attraktives Statement: Der eigene Gemüse- und Obstanbau steht für Bioqualität, Nachhaltigkeit, Slow Food und gesunde Vielfalt. Peter Bauwert präsentiert in der „Der perfekte Küchengarten“...

Frischer Gemüse-Smoothie für jeden Tag
Original spanisches Gazpacho von Santa Teresa ab sofort im Kühlregal (ms) Feinkost Dittmann bringt ab sofort ein neues Gazpacho der spanischen Traditionsmarke Santa Teresa in die Kühlregale des deutschen Handels. Die frische Premium-Spezialität...

Frischer Wind bei Schmelz Rechtsanwälte
Personelle Veränderungen bringen frischen Wind in die Klosterneuburger Rechtsanwaltskanzlei Schmelz Rechtsanwälte Der Rechtsanwalt und Senior-Partner der vormaligen Artmann | Schmelz Rechtsanwälte GesbR, Dr. Romuald Artmann, ist mit Ende Juli 2015...

Wiederherstellung von einstigem Glanz
Natursteinböden polieren und schleifen durch Profis Die Schweizer Firma Steinveredelung Hansjörg Nyfeler aus Münchenstein bietet umfassenden Service für die Reinigung und Sanierung von bestehenden Steinböden an. Durch jahrelange Erfahrung hat die...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


BODENSEEKLINIK Mang Medical One GmbH

Graf-Lennart-Bernadotte-Str. 1
88131 Lindau/Bodensee
Tel.: 08382 - 26 01 80

Über Prof. Dr. Mang: Prof. Dr. Dr. med. habil. Werner Mang gilt als Deutschlands bekanntester Schönheitschirurg. Er ist in Lindau aufgewachsen und kehrte nach seiner Ausbildung und der Spezialisierung auf Plastische Chirurgie...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info