Deutschlands großes Presseportal - Homepage
tridion digital solutions GmbH
Vollautomatisierte Lohnabrechnung mit HRlab
Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH
Curvy Supermodel vs. Gewichtsdiskriminierung?
Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH
IT-Berufe im Fokus – Zukunftsorientierte Umschulung am BFW Leipzig
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Frühling der Philosophie und des Schlochs

Rätselhaft im ontologischen Status, ungünstig im sozialen Nahbereich: Das ist das „Schloch“, dem der Lichtwolf, „Zeitschrift trotz Philosophie“ seine aktuelle Frühlingsausgabe widmet.
Auf 94 Seiten geht es u.a. um anale Charaktere, gerechtfertigte Misanthrophie und E-Mail-Verschlüsselung.
Die geneigte Leserin bekommt es in den Essays dieser Ausgabe u.a. mit Arno Schmidt, Graham Greene, Diogenes und Kurt Tucholsky zu tun.
Marc Hieronimus beschäftigt sich mit dem analen Charakter des Deutschen nach Clyde Kluckhohn und mit einer spezifischen Untermenge, den Spießern. Wie mit islam- und frauenfeindlichen Trollen im Internet nach den Übergriffen der Kölner Silvesternacht umzugehen sei, erwägt Timotheus Schneidegger und zieht dafür Giordano Bruno zu Rate.
Die Kinderseite „Lichtwelpe“ erklärt, wie man mit Immanuel Kant „kinderleicht“ links und rechts unterscheiden kann. Michael Helming stellt die Eule als hoffnungslos überschätztes „Viehlosovieh“ vor.
Die neue Reihe „Der tragbare Gedanke“ bringt Texte zum langen Nachdenken nach kurzem Lesen, außerdem werden wieder aktuelle Buchtitel in unter 800 Zeichen besprochen.
Lichtwolf – Zeitschrift trotz Philosophie. Ausgabe Nr. 53, Titelthema: Schloch (catware.net Verlag)

[Großes Bild anzeigen]

Somit enthält auch Lichtwolf Nr. 53 wieder seltene Lesefrüchte und seltsame Themen, aber keine Werbung. Der Lichtwolf nimmt seine Leser und die Philosophie ernst: Er ist anspruchsvoll wie eine Fachzeitschrift und lustig wie ein Punkzine.
Der Lichtwolf finanziert sich seit 14 Jahren ausschließlich durch den Heftverkauf. Die aktuelle Ausgabe Nr. 53 kann im Buchhandel (ISBN 9783941921580) oder direkt über http://www.lichtwolf.de für 7,80 Euro bezogen werden. Seit 2009 erscheint der Lichtwolf im ostfriesischen catware.net Verlag, der jede Ausgabe auch als DRM-freies E-Book für Amazon Kindle und im offenen epub-Format anbietet.

Bilddateien:


Lichtwolf – Zeitschrift trotz Philosophie. Ausgabe Nr. 53, Titelthema: Schloch (catware.net Verlag)
[Großes Bild anzeigen]

07.04.2016 11:14

Das könnte auch Sie interessieren:

Zeitschrift:

Service-Marketing in einer digitalisierten Gesellschaft: Aus...
Dorsten, 31. Oktober 2016. Ab sofort ist die Ausgabe 4/16 der SERVICETODAY verfügbar. Das Heft befasst sich mit dem Thema „Service-Marketing in einer digitalisierten Gesellschaft“. Im Magazin geht es unter anderem darum, wie im Service die eigene...

Japan Digest eröffnet neue Homepage / Japan Digest by Doitsu...
Seit dem 1. Oktober ist die Webseite der Zeitschrift Japan Digest online. Unter www.japandigest.de finden Japan-Fans wie Japan-Experten detailreiche, innovative und persönliche Berichte und Meinungen zu Land, Kultur und Gesellschaft. Was ist...

Aus »BPUVZ« wird »Betriebliche Prävention«
(Berlin, 7. Januar 2016) Der Name bleibt Programm: Ab Ausgabe 1/2016 erscheint die vom Erich Schmidt Verlag herausgegebene „BPUVZ“ unter dem neuen Namen „Betriebliche Prävention“ – mit gewohnt abwechslungsreichen Fach- und Praxisbeiträgen rund um...

Philosophie:

Alte Berufe im Blick der Philosophie
Zum diesjährigen Herbstanfang ist die neue Ausgabe des Lichtwolf, „Zeitschrift trotz Philosophie“ als Heft und E-Book im catware.net Verlag erschienen. Darin geht es diesmal um alte Berufe. Einige alte Berufe sind allgegenwärtig, da sie in...

Von einem, der ausziehen musste …
„Herr Schlau-Schlau wird erwachsen“ von Johannes Krätschell. Im Januar 2017 erscheint der Roman „Herr Schlau-Schlau wird erwachsen“ von Johannes Krätschell im Periplaneta Verlag Berlin. Das Debüt des Berliner Autors erzählt auf...

Zorn:

Wo morgen schon heute ist: Erste Virtual-Reality-Lounge in d...
Berlin. Dass Berlin als Hotspot der digitalen Szene in Deutschland gilt, ist längst kein Geheimnis mehr. Dass Berlinbesucher, Unternehmen oder Einwohner der Stadt davon unmittelbar profitieren sollen, auch nicht mehr. Ein neues Angebot im Basement...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: catware.net Verlag


catware.net Verlag

Zeitschrift Lichtwolf
Süderdeichstraße 6
26506 Norden, Ostfriesland

Telefon: 04931 9300-976
Telefax: 04931 9300-967

E-Mail:
Internet: www.lichtwolf.de

Der Lichtwolf nennt sich auch „Zeitschrift trotz Philosophie“ und wurde 2002 in Freiburg gegründet. Das Magazin erscheint als Heft sowie als E-Book vierteljährlich mit einem bestimmten Titelthema, werbefrei und unabhängig....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info