Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Fujitsu ETERNUS DX steigert Leistung um bis zu 50 Prozent ohne zusätzliche Kosten und durchbricht 1.000.000 IOPS-Grenze

München, 22. Juli 2013 - Fujitsu Technology Solutions präsentiert eine Anzahl von Weiterentwicklungen bei seinen ETERNUS DX Plattenspeichersystemen.
Die Erweiterungen schaffen einen deutlich umfassenderen und tieferen Zugriff auf leistungshungrige Anwendungen wie Business Analytics, Datenbanken und OLTP-Anwendungen (Online Transaction Processing).

Um auch bei Lastspitzen das Tagesgeschäft optimal abwickeln zu können und die Service Level Agreements für geschäftskritische Anwendungen zuverlässig bereitstellen zu können, bietet Fujitsu eine kostenlose, unkompliziert als Download verfügbare Erweiterung für das ETERNUS DX8700 S2-Systems an. Diese Erweiterung steht sowohl als Einstiegsversion für kleine IT-Umgebungen als auch für größere Rechenzentren bereit. Durch die Weiterentwicklungen kann die Systemleistung um bis zu 50 Prozent gesteigert und die Input/Output-Abläufe (IOPS) auf bis zu eine Millionen pro Sekunde erhöht werden.

Fujitsu ist es ein großes Anliegen, jedem Kunden - unabhängig von Unternehmens- und IT-Budgetgröße - den Zugang zur Flash-Disk-Technologie zu ermöglichen und damit unternehmenskritische Anwendungen wie beispielsweise Business Analytics, OLTP und Big Data profitabel zu betreiben. Weitere Innovationen, die im Rahmen der ETERNUS DX-Produktlinie ab sofort verfügbar sind, unterstützen die Multi-Level-Cell Solid-State-Laufwerke (SSDs) und bieten neue Funktionen für das ETERNUS SF 15.3-Systemmanagement.

Preise und Verfügbarkeit
Die neuen Upgrades für die ETERNUS DX-Familie sind ab Juli 2013 weltweit verfügbar. Sie können während des laufenden Betriebs ohne Ausfallzeiten installiert werden. Die Fujitsu ETERNUS DX-Plattenspeicher-Familie wird über den Direktvertrieb sowie über Fujitsu Channel Partner vertrieben. Die Preise variieren je nach Konfiguration.


Technische Details

- Leistungssteigerung des ETERNUS DX8700 S2 verbessert die SLAs geschäftskritischer Anwendungen
Mit der neuen, als Download erhältlichen Systemerweiterung können Kunden eine allgemeine Leistungssteigerung ihrer Systeme von 25 bis 50 Prozent erreichen. Diese hängt von Blockgröße, Volume-Typ und RAID-Level ab. Tests zeigen, dass bis zu eine Million IOPS erreichbar sind. Ein neues, verbessertes Routing des zwischengesteuerten Datenflusses steigert Zugriffszeit sowie Reaktionszeit. Dadurch können Kunden höhere Lastspitzen abfangen, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen. Das neue Upgrade ist ab Ende Juli erhältlich und kann während des laufenden Betriebs ohne Ausfallzeiten installiert werden.

- Sold-State Disk-Laufwerke mit Multi-Level-Cell-Technology ermöglicht mehr Leistung bei geringerem Preis für fast alle ETERNUS Systeme
Mit der Implementierung der Mulit-Level-Cell-Technology bei 400 GB und 800 GB SSDs profitieren Kunden von der Flash-Disk-Technologie zu niedrigen Preisen. Sie können so leistungskritische Anwendungen wie Business Analytics, große OLTP-Anwendungen und Big Data besser unterstützen.

- Neue Features der ETERNUS SF-Storage-Management-Software erhöhen Betriebseffizienz durch gesteigerte Automatisierung

Die Automated Storage Tiering (AST)-Funktion kann Grenzbereiche automatisch festsetzen, die auf Best Practices für Kapazitätsausgleich und Leistung basieren. Ein erweitertes Set von Parametern für Grenzbereiche und Quoten für Kapazitätszuteilung können so festgelegt werden, dass sie automatisch die Service Level Agreements erfüllen. Diese Verbesserungen reduzieren den Bedarf an Fachkenntnissen und nehmen Administratoren zeitraubende Recherche und Planung ab.

Anwendungsintegration macht Backup und Wiederherstellung zu einer einfachen Aufgabe
Die ETERNUS SF 15.3 Software enthält einfach anzuwendende Assistentenprogramme, die Backup und Wiederherstellungsprozesse auf Microsoft Exchange Servern vereinfachen. Zudem helfen automatisierte Backups und Wiederherstellungen zugehöriger virtueller Maschinen den Kunden dabei, ungeplante Ausfallzeiten ihrer virtuellen Rechenzentrumsumgebungen zu reduzieren.

13.08.2013 11:32

Das könnte auch Sie interessieren:

Röhrenkollektor SolvisLuna steigert Leistung um 60 Prozent
Solvis meldet ein starkes Leistungs-Plus bei seinem Röhrenkollektor SolvisLuna. Der neue SolvisLuna 304 legt gegenüber dem Vorgängermodell um 60 Prozent zu und zählt zu den leistungsstärksten Kollektoren am Markt. Während der Preis stabil bleibt,...

Silo-Denken in der IT-Sicherheit erzeugt Schwächen und steig...
CARMAO-Studie: Kein ganzheitlicher Umgang mit den zahlreichen Teilbereichen vom Risiko- bis zum Business Continuity Management Integrierter Ansatz könnte Aufwand für Projekte und Betrieb deutlich reduzieren und ein höheres Sicherheitslevel...

PROJECT Investment Gruppe steigert Wohnungsverkäufe um 51 Pr...
Bamberg, 03.07.2017: Der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment Gruppe hat im ersten Halbjahr selbst entwickelte Neubauwohnungen im Gesamtwert von rund 162 Millionen Euro verkauft. Auch die PROJECT Immobilienfonds, die die...

Fashion Days verbessert Online-Shopping-Erlebnis mit SDL und...
Durch den Einsatz der eCommerce- und Language-Lösungen von SDL vollzog Fashion Days die erfolgreiche Umstellung von Tagesangeboten auf professionellen Online-Retail November 10, 2015 - SDL (LSE: SDL) gab heute bekannt, dass Fashion Days, die...

PROJECT Investment Gruppe steigert Umsatz beim Wohnungsverka...
Bamberg, 04.04.2017: Im ersten Quartal konnte die PROJECT Investment Gruppe Wohnungen im Wert von rund 77 Millionen Euro verkaufen. Im gleichen Zeitraum haben private Anleger 20,3 Millionen Euro in die aktuell in Platzierung befindlichen...

Tina Altus durchbricht mit ihren Blütenwerken den Kreislauf ...
Pflanzen, Blumen, Blüten, Blätter – ganze Jahreszeiten oder nur wenige Tage machen aus buntem, frischem Leben vertrocknete, vergangene Schatten. Die Leipziger Künstlerin Tina Altus stoppt diesen Prozess und formt aus den filigranen Pflanzenteilen...

200 Waldorfschüler*innen beschäftigen sich mit „Grenze“ beim...
Kassel/Stuttgart/Hamburg, 25. Mai 2016/CMS. Vom 26. – 29. Mai 2016 wird Kassel wieder zum Begegnungsort für über 200 Teilnehmer*innen des 14. Kasseler Jugendsymposions. Die Veranstaltung, zu der Waldorfoberstufenschüler*innen aus ganz Deutschland...

Wie man das Eigenheim in eine zusätzliche Rente umwandelt
Pressemitteilung OTTO STÖBEN 11.05.2017 Tipps vom Immobilienprofi Rund um Haus- und Grundeigentum gibt es eine Vielzahl komplizierter Sachverhalte, Regelungen und Entwicklungen, die es dem Laien nicht gerade einfach machen, immer die...

Zusätzliche agilis-Züge zum Gäubodenvolksfest in Straubing
Erweitertes Fahrtenangebot mit Unterstützung der BEG Sonderfahrplan zum Fest Jedes Jahr aufs Neue lockt das Gäubodenvolksfest zehntausende von Besuchern nach Straubing. Damit die Bierzeltfans sicher zum zweitgrößten Volksfest Bayerns hin und...

Dittchenbühne: Zusätzliche Aufführung vom „Fluch des Bernst...
(Elmshorn/9.11.2016) Am Freitag, den 9. Dezember, bietet das Elmshorner „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ um 20 Uhr eine zusätzliche Abendvorstellung der Erfolgsproduktion „Der Fluch des Bernsteinzimmers“ an. Die spannende und unterhaltsame...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Fujitsu Technology Solutions GmbH


Fujitsu Technology Solutions GmbH

Fujitsu Technology Solutions GmbH
Gisela Strnad
Mies-van-der-Rohe-Straße 8
80807 München
089-62060-4458

http://de.fujitsu.com

Fujitsu ist einer der führenden internationalen Anbieter von IT-basierten Geschäftslösungen. Mit rund 175.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in 70 Ländern. Ein weltweites Netzwerk von System- und Services-Experten,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info