Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

GEDORE Universal Akku-Gleisbauschrauber LDB-10: Kostenersparnis durch Erlass der Nachprüfpflicht

Der hochpräzise Universal Akku-Gleisbauschrauber LDB-10 für den Ein-Mann-Betrieb arbeitet komplett fehlerfrei und macht Gleisverschraubungen jetzt noch effizienter.

Vaihingen/Enz, Januar 2017 – Grundsätzlich müssen Verschraubungen an Gleisen dokumentiert und stichprobenartig getestet werden. Als eines der ersten Werkzeuge für die Montage und Wartung von Gleisanlagen wurde der Universal Akku-Gleisbauschrauber LDB-10 von GEDORE Torque Solutions jetzt von der 1-Prozent-Nachprüfpflicht befreit. Anwenderunternehmen sparen dadurch in erheblichem Umfang Ressourcen und Kosten: Der preisliche Vorteil liegt bei 132 Euro je Kilometer Gleis, wenn man davon ausgeht, dass auf dieser Distanz 66 Schrauben nachzuprüfen sind. Damit amortisiert sich der „Bahnschrauber“ zum Preis von 12.700 Euro bereits nach 96 Kilometern Gleisverschraubung.
„Dank eines Software-Upgrades arbeitet der Präzisions-Gleisbauschrauber mit der neuen Version V00040067 vollständig fehlerfrei – das bewies der Abnahmetest Ende November 2016 bei der Bahnbaugruppe in Augsburg“, erläutert Tobias Behr, Leiter Entwicklung bei GEDORE Torque Solutions. „Ab Richtlinie Ril 824-5050Z01 liefert er automatisch ein lückenloses und manipulationsgeschütztes Abnahmeprotokoll, das zur Dokumentation der Verschraubungen genutzt werden kann.“
Ein-Mann-Bedienung, leistungsstarker Akkubetrieb, höchste Präzision
Neben der messbaren Kostenersparnis bringt der innovative Gleisbauschrauber für den Drehmomentbereich von 150 bis 1.100 N·m Wartungs- und Instandsetzungsunternehmen zahlreiche weitere Vorteile.

Mit seinem geringen Gewicht von lediglich 17,2 kg lässt er sich problemlos von einer Person transportieren und bedienen. Dank eines leistungsstarken Akkubetriebs arbeitet das Verschraubungsgerät mit bis zu 160 U/min – und das besonders leise sowie emissionsfrei. Der LDB eignet sich für alle Oberbauformen. Variable Griffe ermöglichen sowohl horizontales als auch vertikales Verschrauben. Schäden an Betonschwellen werden dank der hochpräzisen Arbeitsweise zuverlässig vermieden.

27.03.2017 14:47

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Effizient:

Spread the love mit simplehuman
Kaum hat der Februar begonnen, schon steht wieder der Valentinstag vor der Tür. Doch was schenkt Mann der anspruchsvollen Frau von heute? Blumen und Essen sind Klassiker, aber wenn es etwas kreativer sein darf fehlen oft die Ideen. Und hier kommt...

PROFIS TRAINIEREN - Optimierung der Prozesse: nachhaltig, zi...
Um die Koordination und Effizienz der einzelnen Gewerke des Rohbaus und der schlüsselfertigen Errichtung von Bauwerken deutlich zu verbessern hat STRASSER bereits im vergangenen Jahr beschlossen, die Lean-Methoden >TaktplanungTaktsteuerung< und...

Europäische Veranstaltung für Verlader beleuchtet aktuelle u...
Brüssel, 30. Januar 2014 – Im gegenwärtigen Umfeld von Globalisierung und raschen Veränderungen hinsichtlich Markt und rechtlichen Anforderungen müssen Verlader ihre Verkehrsströme effektiver als je zuvor gestalten, um ihren Wettbewerbsvorteil zu...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: GEDORE Torque Solutions GmbH


GEDORE Torque Solutions GmbH

GEDORE Torque Solutions GmbH
Bertha-Benz-Str. 12
71665 Vaihingen/Enz
Telefon: 07042/9441-0
e-mail:

GEDORE Torque Solutions GmbH ein High-Tech-Zentrum für innovative Produktentwicklungen und individuelle Lösungen im Bereich Schraubtechnik. Eine eigene Entwicklungsabteilung, eine Fertigungstiefe von weit über 90% auf modernsten...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info