Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Immobilien

Gallus Immobilien Konzepte: Wohnen in der Schweiz ist deutlich teurer als in Deutschland

München, 16.01.2018. „Während in Deutschland ein Großteil der Bevölkerung die Mieten für zu hoch hält, lächeln viele Schweizer über das Mietniveau im Nachbarstaat.
Denn trotz teils deutlich höherer Einkommen, ist das Mietniveau in der Schweiz hoch“, meinen die Experten von Gallus Immobilien Konzepte. Dies gilt erst recht für die Kaufpreise in vielen Metropolen. Die Immobilienplattform Immowelt hat hierzu Ende letzten Jahres Zahlen veröffentlicht. Diese machen deutlich, dass Deutsche im Schnitt deutlich weniger fürs Wohnen ausgeben müssen als Schweizer oder Österreicher.

Schweiz – teuer trotz höherer Einkommen
„Dies gilt sogar vor dem Hintergrund, als in Deutschland in den letzten Jahren die Preise für Immobilien in vielen Städten und Gemeinden deutlich angestiegen sind“, so die Fachleute von Gallus Immobilien Konzepte. Um eine entsprechende Vergleichbarkeit zu schaffen, hat Immowelt die Kaufpreise von Eigentumswohnungen und Häusern der fünf größten Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt und hieraus einen Mittelwert (Median) gebildet. Dabei zeigt es sich, dass selbst die teuerste deutsche Stadt München mit einem Preis von 6.520 Euro auf den Quadratmeter im Median nicht an Zürich, Genf, Lausanne oder Basel heranreichen kann. In Zürich kostet der Quadratmeter beispielsweise laut Immowelt im Schnitt umgerechnet 10.940 Euro, in Genf 10.690 Euro und in Lausanne immerhin auch noch 8.180 Euro.

Berlin als Bundeshauptstadt günstig
„Vergleicht man die Hauptstädte der genannten Länder, kann man Berlin sogar noch als vergleichsweise günstig einstufen“, meinen die Experten von Gallus Immobilien Konzepte. In der Übersicht käme es an vorletzter Stelle vor Köln, aber eben noch nach Linz und Graz. So kostet der ermittelte Quadratmeter in der deutschen Bundeshauptstadt im Schnitt 3.320 Euro, während in Wien (Österreich) 4500 Euro und in Bern (Schweiz) umgerechnet 5.830 Euro fällig würden. Dies gelte laut Immowelt jedoch insgesamt für die größten deutschen Städte: „So liegen die Kaufpreise aller fünf untersuchten Schweizer Städte über denen von Frankfurt, Hamburg, Berlin oder Köln und lediglich München behauptet sich auf Platz fünf“, erklären die Fachleute von Gallus Immobilien Konzepte.

Selbst vor dem Hintergrund der höheren Einkommen wären die Kaufpreise und Mieten daher für Bürger in den genannten Schweizer Städten und deren Umfeld dabei eine höhere Belastung als für die in Deutschland lebenden Bürger. „In der Schweiz verdienen die Menschen im Schnitt zwar das Doppelte von dem der Arbeitnehmer in Deutschland und Österreich, die Kaufpreise beispielsweise in Zürich oder Genf liegen aber beim Mehrfachen dessen, was sie in Deutschland bezahlen müssten. Insofern ist die Belastung vieler Schweizer in den Metropolen beim Mieten oder Kaufen höher als in anderen vergleichbaren Städten“, so die Verantwortlichen von Gallus Immobilien Konzepte. Dass es dabei noch „schlimmer“ geht, zeigen die Preise in anderen europäischen Hauptstädten. So kommt das Beratungsunternehmen Deloitte auf Quadratmeterpreise in London jenseits der 16.000er Marke und für Paris auf Preise von über 12.000 Euro.

16.01.2018 15:27

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Schweiz:

Gallus Immobilien Konzepte: Immobilien sind in der Schweiz e...
München, 20.02.2018. Die Schweizer Bevölkerung steigerte ihr Vermögen nach Abzug aller Verpflichtungen nach Zahlen der Schweizerischen Nationalbank (SNB) zwischen 2004 und 2014 um 58 Prozent auf mehr als 3,3 Milliarden Schweizer Franken. Pro Kopf...

Gallus Immobilien Konzepte: Ist Leerstand in der Schweiz ber...
München, 25.01.2018. „Seit einiger Zeit wird in der Schweiz das Thema Wohnungsleerstand diskutiert. Dies mag verwundern, denn in Zürich, Genf, Lausanne, um nur einmal drei Bespiele zu nennen, ist es schwer, bezahlbare Kaufobjekte oder Mietwohnungen...

Magic Software ernennt Markus Hirsch zum Regional Business D...
Ismaning, 16. Januar 2018 – Magic Software Enterprises Ltd., ein globaler Anbieter von End-to-End-Lösungen für Integration und Anwendungsentwicklung, gibt heute die Ernennung von Markus Hirsch zum Regional Business Developement Director Central...

München:

Lavafontänen treffen Nordlichter: Live-Film-Show über Island...
München, 19. Februar 2018. Lavafontänen, die in den Himmel schießen und im Hintergrund das Leuchten der Nordlichter – der Naturfilmer Stefan Erdmann präsentiert zusammen mit dem Island-Reiseveranstalter Katla Travel die Live-Film-Show ISLAND 63°...

Tag der Zahnimplantate – Infoveranstaltung in der Zahnarztpr...
Kommen Sie zur Infoveranstaltung in der Zahnarztpraxis Dr. Hausamen im Arnulfpark in München. Wann? Am 24.02.2018 von 11:00 bis 16:00 Uhr Wo? In den Räumen der Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Marc Hausamen (Arnulfstraße 39, 80636 München) Wer?...

"UNVERGESSEN - Opfer des Terrors" - Filmvorstellung in Münch...
Neun Jugendliche werden in der bayerischen Landeshauptstadt kaltblütig durch einen vermeintlich rechtsextremen Anschlag ermordet. Ein Loch in der Münchner Stadtgesellschaft entsteht. Doch wie kann man ernsthaft gedenken ohne die Jugendlichen zu...

Mieten:

PROJECT Investment Gruppe: Mietpreisbremse wird in ersten Bu...
Bamberg, 27.06.2017.In dieser Woche macht Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg darauf aufmerksam, dass die Mietpreisbremse in einigen Bundesländern gescheitert ist. „Das jüngste Beispiel ist...

Der Vermietungsmakler ist sein Geld wert - Vermieter gehen n...
Fast 2 Jahre ist es nun her, dass mit der Einführung des Mietrechtsnovellierungsgesetzes am 01. Juni 2015 das Bestellerprinzip in Kraft getreten ist. Es schreibt vor, dass derjenige, der den Makler bestellt, auch die Kosten übernehmen soll. Vor...

Mietpreisanstieg:

GALLUS Immobilien Konzepte: Deutschland hinkt beim Wohnungsb...
Neubau müsste erleichtert werden, Bund ist bei der Ausweisung städtischer Bauflächen gefordert München,08.05.2017. Die Experten der Gallus Immobilien Konzepte GmbH, München machen darauf aufmerksam, dass derzeit immer noch zu wenig Wohnungen in...

WKZ Wohnkompetenzzentren: Stadtwohnungen werden immer teurer
Ludwigsburg, 20.04.2017.„Den heiß gelaufenen Wohnungsmärkten in Deutschland steht eine Trendwende bevor. Vor allem in Berlin – aber auch in Städten wie München und Hamburg – sind die Preise für Wohnimmobilien so hoch, dass die Experten vom Zentral...

PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg: Hohe Zuwächse bei den...
Bamberg, 03.04.2017. Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg, weist diese Woche auf eine Marktbeobachtung durch das Immobilienberatungsunternehmens Jones Lang LaSalle (JLL) hin, laut der die...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Gallus Immobilien Konzepte GmbH

Gallus Immobilien Konzepte GmbH
Maximilianstraße 13
80539 München
Deutschland
Tel.: +49 89 2155 4375 - 0
E-Mail:
WEB: http://www.gallus-konzepte.de

Die Gallus Immobilien Konzepte GmbH ist eine Münchner Immobilien-Entwicklungsgesellschaft, die sich auf den Schweizer Immobilienmarkt konzentriert. Gemeinsam mit regionalen Partnern werden dabei Wohnprojekte im mittleren...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info