Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Vereine & Co

Gebetssaal der DITIB-Zentralmoschee Köln geht in Nutzung

Köln, 09. Juni 2017: Die Kölner Zentralmoschee feierte ihren bislang größten Moment – die Türkisch-Islamische Union übergab zum heutigen, zweiten Freitagsgebet im Ramadan den Kuppelsaal erstmalig der Nutzung.
Die Kölner Zentralmoschee mit Gemeindezentrum, deren Grundsteinlegung am 07.11.2009 erfolgte, ist nunmehr zum Großteil fertiggestellt. Mit dem Freitagsgebet werden die Gebete ab sofort im Kuppelsaal verrichtet. Die beeindruckende Innenraumgestaltung im Zusammenspiel mit der Architektur begeisterte alle Besucher gleichermaßen.

In hoffnungsvoller, vom Geist des Friedens und von Spiritualität geprägter Atmosphäre des Ramadan nahmen über 1.000 Gläubige am ersten Freitagsgebet im fertiggestellten Kuppelsaal teil.

Prof. Dr. Nevzat Yaşar Aşıkoğlu, Vorstandsvorsitzender des DITIB-Bundesverbandes, sprach im neu geöffneten, eindrucksvollen und einzigartigen Gebetssaal zur Gemeinde. Er betonte in seiner Predigt die Wichtigkeit und Bedeutung einer Moschee im Leben eines muslimischen Gläubigen. Er erläuterte koranische Verse, die darlegen, wie an Gott und das Jenseits Glaubende Moscheen errichtet haben.

Diese vertiefend ging Prof. Aşıkoğlu auf die Besonderheiten der Gläubigen ein und betonte, dass neben der Errichtung von Moscheen der Glaube an Gott und das Jenseits, das Verrichten religiöser Pflichten wie das Gebet, das Fasten und die Armensteuer die Grundlagen für den muslimischen Gläubigen sind. Auf die Schönheit des Ramadan eingehend, verwies er auf die Bedeutung, in diesem Monat an die Armen zu denken und mit Nachbarn, Verwandten und Bedürftigen an den Iftar-Tafeln zusammen zu kommen.

Zum Ende der Predigt dankte Prof. Aşıkoğlu allen, die den Moscheebau ideell und materiell unterstützt haben.

Suat Okuyan, Stellvertretender Vorsitzender im DITIB-Bundesverband, nahm in seiner Freitagspredigt Bezug auf die Bedeutung von Moscheen – insbesondere auch in Deutschland: “Gleichzeitig wird diese Moschee eine Funktion ausüben, die allen voran ganz Deutschland und Europa sowie der ganzen Welt die Botschaften des Islams zur Barmherzigkeit und Milde formuliert. Diese Moschee wird jederzeit das Fundament für die Bemühungen für Frieden, Geborgenheit und Geschwisterlichkeit sein und dies gegenüber der ganzen Menschheit vertreten.“

09.06.2017 18:34

Das könnte auch Sie interessieren:

DITIB-Statement zum Anti-Terror-Demonstrationsaufruf
Köln, 14.06.2017: Die Türkisch-Islamische Union (DITIB), sowie alle muslimischen Organisationen, machen immer wieder in verschiedenen Meldungen sowie durch Aktionen und Stellungnahmen deutlich, dass es keine inhaltliche, geistige oder emotionale...

DITIB beim Friedensmarsch zur Erinnerung an den Genozid von ...
Köln, 11. Juli 2017: Zum Gedenken an den Massenmord an mehr als 8.000 Muslimen im Juli 1995 in Srebrenica in Bosnien und Herzegowina veranstalteten die bosnischen Gemeinden in NRW unter dem Dachverband IGBD (Islamische Gemeinschaft der Bosniaken in...

Königlicher Besuch in Köln: Mosel-Weinkönigin Lena Endesfeld...
KÖLN (10.08.2016) – Bevor vom 12. bis 21. August die „4. Weinwoche im Rheinauhafen Köln“ auf dem Harry-Blum-Platz wieder zu gutem Wein direkt am Rhein einlädt, kommt königlicher Besuch: Mosel-Weinkönigin Lena Endesfelder eröffnet am 12. August um...

Lösungen zur Organisierung und Nutzung Ihrer Werkstatt
Bei der Arbeit an wichtigen Montage- und Reparatur-Aufgaben können Werkstätten Fachkräften eine ruhige und friedvolle Atmosphäre bieten. Fachkräfte benötigen viel Ausrüstung und Werkzeug, um effektiv arbeiten zu können. Sehr gut organisierte...

5 Expertentipps zum Kauf und zur Nutzung von elektrischen Kl...
„E-Mobility ist kein Trend, sondern die Zukunft der urbanen Mobilität in den Innenstädten“ Frankfurt am Main/Berlin, 26.07.2017. Die Nachfrage nach mobilen Kleinstfahrzeugen steigt in den letzten Jahren stetig an. Scooterhelden Berlin hat dies...

Datenschutzrechtliche Fragestellungen zur Verwendung und Nu...
München, Berlin 01.08.2017 – CLLB gründet Expertenteam für Kryptowährungen und die zu Grunde liegende Blockchaintechnologie. Grundsätzliche Fragen zum Datenschutz beim Einsatz von Blockchaintechnologien bis heute nicht geklärt. Durch den...

MCM Investor Management über die gewerbliche Nutzung der Imm...
Warum der Vermieter einer gewerblichen Nutzung der Immobilie zustimmen muss Magdeburg, 05.07.2016. „Für den Fall, dass ein Mieter eine berufliche Nutzung seiner Wohnung anstrebt, braucht er im Vorfeld auf jeden Fall die Erlaubnis des...

Stoffliche Nutzung von Kohlendioxid: CO2 wird neuer Baustein...
Fünf Projektpartner aus Industrie und Akademie wagen sich mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung auf technologisches Neuland, um das klimaschädliche CO2 in nachhaltige Schmierstoffe umzuwandeln. Martinsried 28.09.2016...

Webinar "Trends in der Nutzung und Security Testing von Open...
Open-Source und generell Quellcode von Drittanbietern wird stark zunehmend genutzt – dadurch wird die Produktivität maximiert und werden die Entwicklungskosten minimiert. Das Nutzungsverhalten von Open Source Suiten und Produkten hat sich...

Energiewende erfordert Stabilisierungsmaßnahmen und die Nut...
Elektrische Energienetze der Zukunft sind nicht mehr hierarchisch aufgebaut, sondern internetähnlich. Das hat weitreichende Folgen, davon ist Michael Rohde überzeugt: „Die Informations- und Kommunikationstechnologie wird zum Rückgrat der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


- DITIB - Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.

Ayse Aydin

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
- DITIB -
Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.
Venloer Straße 160
50823 Köln

T: +49 (0)221 50 800 870

Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V. ...

mehr »

Aktuell meist gelesen
in Vereine & Co

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info