Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

German LED Tech unterstützt Global Lighting Challenge

Die German LED Tech GmbH, europäischer Hersteller von energieeffizienten und nachhaltigen LED Leuchtröhren, unterstützt die Global Lighting Challenge, um dem Ziel einer möglichst CO2-freien Wirtschaft näher zu kommen.
Gleichzeitig appellieren die LED-Technikexperten an die deutschen Unternehmensleiter, sich ebenso zu durchschlagenden Klimaschutzmaßnahmen zu verpflichten.

Die Global Lighting Challenge ist ein internationaler Zusammenschluss von CEM (Clean Energy Ministerial) Regierungen, die den nachhaltigen Fortschritt zur Inbetriebnahme von hocheffizienten, energiesparenden Lichtsystemen umfasst. In naher Zukunft sollen zehn Milliarden innovative Leuchtmittel weltweit eingesetzt werden. Auch Deutschland hat der Klimaschutzkampagne die Unterstützung zugesagt. Damit dieses Projekt auf globaler Ebene mehr Aufmerksamkeit gewinnt, sieht sich die German LED Tech in der Verantwortung, dem ökologischen Nutzen der Global Lighting Challenge beizupflichten.

Die Bedeutsamkeit von Sofortmaßnahmen gegen den Klimawandel bekräftigt Stefan Svanberg, Geschäftsführer der German LED Tech GmbH: „Die Unterstützung der Global Lighting Challenge ist für uns als nachhaltig produzierendes Unternehmen selbstverständlich, um auf die ökologischen Probleme der Gegenwart aufmerksam zu machen. Die Zukunftsfähigkeit vieler Unternehmen kann durch energieeffizienteres Wirtschaften erheblich verbessert werden.“

Mit dem Umstieg auf LED Technologie unterstützen Unternehmen, Städte und Gemeinden die Global Lighting Challenge / Foto: German LED Tech

[Großes Bild anzeigen]

Der Umstieg auf LED-Technologie leistet dabei einen wesentlichen Beitrag für den Klimaschutz. Der Austausch von 100 herkömmlichen Leuchtstoffröhren durch die von German LED Tech entwickelten GLT TUBES, spart beispielswiese gleich viel CO2 ein, wie 500 Bäume absorbieren. Aus ökologischer Sicht ist die Installation demnach eine sinnvolle Maßnahme um den steigenden Temperaturen auf der Erde entgegen zu wirken.

„In Zeiten, in denen über eine Milliarde Menschen weltweit keinen Zugang zu modernen Energiedienstleistungen haben, ist es umso wichtiger, den daraus resultierenden ökologischen und gesundheitlichen Auswirkungen die notwendige Beachtung zu schenken und die vereinbarten Klimaziele endlich in die Tat umzusetzen“, führt Stefan Svanberg abschließend aus.

Weitere Informationen zur Global Lighting Challenge gibt es unter: http://www.globallightingchallenge.org

Bilddateien:


Mit dem Umstieg auf LED Technologie unterstützen Unternehmen, Städte und Gemeinden die Global Lighting Challenge / Foto: German LED Tech
[Großes Bild anzeigen]

02.06.2016 09:11

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Energie:

meistro ENERGIE launcht kostenloses Effizienz- und Benchmark...
Das Ingolstädter Energieunternehmen meistro startet mit CONTROLIT View das eigens entwickelte Effizienz- und Benchmarking-Portal. Nicht nur Kunden profitieren hiervon, sondern alle Unternehmen, die ihre Energie-Ströme sichtbar machen und die...

Weiterbildung zum Erneuerbaren Energien Gesetz am 17. Novemb...
Einen wesentlichen Schwerpunkt stellen in der Fortbildung die verpflichtende Direktvermarktung und die Berechnung der Marktprämie dar. Unter diesem Gesichtspunkt werden hier auch Speicherkonzepte betrachtet. Die Interessenten erhalten einen...

Umwelt:

Deutschland bleibt Großbaustelle in Sachen Nachhaltigkeit - ...
(pur). „Deutschland ist noch meilenweit von einer nachhaltigen Entwicklung entfernt“, bilanzieren elf Spitzenverbände, Gewerkschaften und Nichtregierungsorganisationen in ihrem neuen Bericht „Großbaustelle Nachhaltigkeit – Deutschland und die...

Familien-Schigebiet Feuerkogel wird schneesicher
…Traunsee Touristik, MND und Schneider Electric pushen mit Beschneiungsanlage kinderfreundliches Naherholungsgebiet… Das oberösterreichische Schigebiet Feuerkogel hatte trotz einer Seehöhe von 1.600 m bis zum Vorjahr kaum Winterbetrieb. Durch den...

Klimawandel:

Eine Million Bäume in Bangladesch gepflanzt
Wetzlar – Das millionste Exemplar hat Peter Dietzel selbst mitgepflanzt. Der Geschäftsführer des Wetzlarer Vereins NETZ setzte in Bangladesch zusammen mit Dr. Thomas Prinz, dortiger Deutscher Botschafter, und den Schulkindern der...

„Gärten für die Zukunft“ - Deutsche Umwelthilfe veröffentlic...
(pur). Unsere Erde ist nicht endlos belastbar. Der Klimawandel, Wasserknappheit, Artensterben sowie der Verlust der biologischen Vielfalt sind ernst zu nehmende Alarmsignale hierfür. Diesen negativen Entwicklungen kann auch auf lokaler Ebene mit...

Textil-Innovation kann Leben retten
Patienten mit chronischen Lungenerkrankungen (COPD) haben an Hitzetagen ein um bis zu 14% erhöhtes Sterberisiko, das bei Hitzewellen sogar auf bis zu 43 % steigt. Das stellte Prof. Dr. med. Christian Witt, Pneumologe an der Charité Berlin, laut der...

Starker Projektionskünstler mit Zoom
Futurelight präsentiert mit dem DMH-200 einen kräftigen Moving-Head mit weitem Zoom Waldbüttelbrunn, 25. Juli 2017: Einen Moving-Head mit starker LED, erstklassiger Ausstattung und weitem Zoom: Das präsentiert Futurelight mit dem neuen DMH-200,...

CO:

Praml Energiekonzepte GmbH: Licht ist Chefsache
Bei Holzland Dostler bringt LED-Licht etwa 60.000 KWh Einsparung pro Jahr und neuen Glanz in den Ausstellungsräumen Ismaning/Bayreuth. Mehr Umsatz durch LED-Technologie? Welche Wirkung gutes Licht auf Kunden und Mitarbeiter hat, kann man seit...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


German LED Tech GmbH

German LED Tech GmbH
Hegnachweg 26
D-70839 Gerlingen
T: +49 (0) 7156 96 66 441
F: +49 (0) 7156 92 19
eMail:

German LED Tech GmbH mit Sitz in Gerlingen ist ein europäischer Hersteller von hochqualitativen, hocheffizienten und nachhaltigen LED Leuchtröhren. Die eingesetzte Elektronik besteht zu 100 Prozent aus SMD-Komponenten Surface-Mounted...

mehr »

zur Pressemappe von
German LED Tech GmbH

weitere Meldungen von
German LED Tech GmbH

mehr »

Agentur Kontakt:


WBCO GmbH
www.wbco.de

WBCO GmbH
Silvia Lenz
Krögerstraße 2
60313 Frankfurt
Telefon 069 - 13388037
Email

...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info