Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Recht & Gesetz

Gesetzliche Datenschutzunterweisung

Welche Gesetze sind in Bezug auf den Datenschutz in der Arztpraxis relevant? Wo ergeben sich Schwachstellen im Praxisalltag und wie können diese umgangen werden?

Einen Überblick gab Herr Prof. Dr. Thomas Jäschke, Institutsleiter des ISDSG Institut für Datenschutz und Sicherheit im Gesundheitswesen.

Am 23.07.13, lud das ISDSG Institut für Datenschutz und Sicherheit im Gesundheitswesen zur gesetzlichen Datenschutzunterweisung in Dortmund ein. Die Veranstaltung richtete sich an Medizinische Fachangestellte und gab einen Überblick über die relevanten Aspekte des Datenschutzes. Neben gesetzlichen Gegebenheiten, bot die Veranstaltung einen Einblick in den Datenschutz im Praxisalltag. Es wurden diverse Schwachstellen bei der Anwendung im Alltag identifiziert und die Best Practice dargestellt. „Für die Umsetzung des Datenschutzes in der eigenen Arztpraxis gibt es nicht nur eine richtige Lösung. Jede Praxis muss individuell betrachtet werden, um das richtige Datenschutzkonzept zu entwickeln“, erklärte Prof. Dr. Thomas Jäschke.

Über die gewonnenen Erkenntnisse konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch im Anschluss an die Veranstaltung, in gemütlicher Runde, gemeinsam mit dem Referenten austauschen.

Hinweise zu weiteren Veranstaltungen erhalten Sie unter:
https://www.isdsg.de/institut/veranstaltungen

25.07.2013 11:24

Das könnte auch Sie interessieren:

Datenschutz:

Buchneuerscheinung: Ihre eigene Cloud - behalten Sie die Kon...
* Ratingen, 02.11.2017: In seinem Buch "Ihre eigene Cloud" beschreibt Matthias Rudert wie kleine Unternehmer oder private Personen einfach Ihre eigene Cloud erstellen und betreiben können. "Daten sind das Gold des Informationszeitalters", so...

Öffentliche Beteiligung an aktueller Studie über EU Datensch...
Im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) untersucht ein Forschungsteam bestehend aus cbased (Community-Innovation Systems), SBA Research, und der Wirtschaftsuniversität Wien (WU), wie sich...

Gesundheitswesen:

Erfolgreiches Herbstsymposium der HC&S AG: „Digitalisierung ...
Bereits zum elften Mal kamen am 18. Oktober 2017 Vertreter aus der Krankenhauswirtschaft zum alljährlichen Herbstsymposium „Krankenhausmanagement in der Praxis“ in Münster zusammen. In diesem Jahr widmete sich die Veranstaltung dem brandaktuellen...

Digitales Gesundheitswesen: Reform oder Revolution?
Soeben gaben die Sana Kliniken AG und InterSystems ihre Zusammenarbeit zum Aufbau einer interoperablen „Sana IHE Plattform“ bekannt. Gemeinsam mit der AOK Nordost und Vivantes haben sie sich die Optimierung des digitalen Gesundheitsnetzwerks auf...

EU will mehr Sicherheit für Medizinprodukte: vitabook hat sc...
Als Konsequenz aus mehreren Skandalen werden Medizinprodukte in der EU künftig strenger kontrolliert. Ein Implantatpass soll Patienten und Ärzten demnächst die Möglichkeit geben, jederzeit nachverfolgen zu können, welche Produkte von welchem...

Medizinische Fachangestellte:

9. Deutscher MFA-Tag begeisterte mit vielseitigen Fortbildun...
Zum bundesweit größten Kongress für Medizinische Fachangestellte (MFA), dem 9. Deutschen MFA-Tag, kamen auch in diesem Jahr über 500 Teilnehmerinnen. Die Kür von Kathleen Sarrazin zur "MFA des Jahres 2015" war neben spannenden Vorträgen und...

Tagung: Über 500 Teilnehmer beim 9. Deutschen MFA-Tag 2015 e...
Am 7. November 2015 findet in München zum neunten Mal der Deutsche MFA-Tag statt. Erstklassige Referenten vermitteln fundiertes Wissen für den Praxisalltag. Zudem erwarten die Teilnehmerinnen die Kür der „MFA des Jahres 2015“ sowie die Möglichkeit...

Die „guten Geister“ in der Arztpraxis haben das Wort: Wie es...
Nürnberg, 29.05.2015: Das Nürnberger Gesundheitsnetz Qualität und Effizienz eG führte als erstes Praxisnetz eine Befragung unter seinen Medizinischen Fachangestellten durch. Das Gesundheitsnetz QuE Nürnberg stellt die Praxisteams der...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: ISDSG - Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen


ISDSG - Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen

ISDSG - Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen

Prof. Dr. Thomas Jäschke

Institutadresse
Westfalendamm 251
44141 Dortmund

Postanschrift
Deintelleweg 11
44309 Dortmund

Das ISDSG – Institut für Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen beschäftigt sich mit allen Fragen zum Thema Informationssicherheit und Datenschutz mit Schwerpunkt auf die Akteure des Gesundheitswesens. Das Institut,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info