Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Gewicht verlieren mit Konjakmehl

Konjak ist ein Naturmittel, welches aus der Pflanze Amorphophallus Konjak gewonnen wird.
Verwendet wird die Wurzel und diese ist bekannt dafür, beim Abnehmen helfen zu können. Das Konjakmehl wird sogar in der Fitnessbranche und ebenso im Wellnessbereich immer beliebter, was wohl für sich spricht.
Die bezaubernde Pflanze wächst in Ostasien und ist dort sehr verbreitet. Die Asiaten nutzen die Wurzel, besser das daraus gewonnene Mehl schon seit Tausenden von Jahren. In Japan und China sind die Nutzer davon überzeugt, ein lebensverlängerndes Heilmittel zu sich zu nehmen. Bei uns in Deutschland wird die Pflanze hingegen vor allem deshalb so bekannt, weil man damit gut abnehmen kann. Die Abnehmindustrie nutzt das Konjakmehl für Kapseln und Drinks und auch für den Privatgebrauch kann man das Mehl für sich einsetzen. Das Abnehmen macht mit Konjakmehl richtig viel Freude. Weitere Informationen finden Sie unter http://konjakmehl.org

Konjakmehl wird anders eingesetzt als normales Mehl

Das Konjakmehl ist nicht zu vergleichen mit anderen Mehlsorten. Denn es ist reicht an Ballaststoffen, hat kaum Kalorien und man sollte nur ca. 4 Gramm am Tag davon einnehmen. Experten sagen, dass am besten ein Gramm für jede Mahlzeit eingesetzt wird, dazu noch 2 Gläser Wasser und das Abnehmen wird zu einem Kinderspiel. Das viele Wasser ist wichtig, weil das Mehl Wasser aufsaugt und aufquillt. Daher muss mehr getrunken werden als sonst, anzuraten wären über den Tag verteilt drei Liter. Das ist für das Abnehmen zusätzlich gut, denn so kann man perfekt entwässern.
Das Konjakmehl sättigt sehr schnell, so dass man im Grunde bei einer Diät alles essen kann, was man möchte.

Man wird dafür aber weniger essen als gewöhnlich und somit wird sich der Diäterfolg auch schnell einstellen. Konjakmehl sättigt und stoppt den Heißhunger für Stunden. Gut, das Mehl ist nicht günstig, aber wenn man es umrechnet, kostet es nicht mehr als einen Euro am Tag. Manche Menschen verrauchen sogar mehr Geld am Tag. Und mit dem Konjakmehl kann man seinem Übergewicht zu Leibe rücken kann und das Mehl bringt auch positive Aspekte für die Gesundheit mit. Es kann, wenn es regelmäßig eingenommen wird, die Blutfettwerte und den Cholesterinspiegel senken. Da das Konjakmehl gut vertragen wird, kann man es ruhig für sich einsetzen. Gerade zu Beginn der Diät sollte es jeden Tag eingesetzt werden, hat man sein Traumgewicht erreicht, reicht es auch aus, das Mehl nur noch 1-2 Mal die Woche zu nutzen. So kann das Gewicht gut gehalten werden.

Video zu dieser Pressemitteilung:

22.06.2017 18:35

Das könnte auch Sie interessieren:

Konjakwurzel:

Markteinführung der Glucomannan-Kapseln von MK-Vital
Glucomannan bzw. Glucomannane gehören zur Gruppe der Polysaccharide und werden aus der Teufelszunge, auch Konjakwurzel genannt, gewonnen. Glucomannan ist ein pflanzlicher, wasserlöslicher Ballaststoff und besitzt die höchste bekannte...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Intarix Consulting GmbH

Intarix Consulting GmbH
Schillerstrasse 20
35423 Lich
http://konjakmehl.org

Die Firma Intarix stellt Informationen und Ratgeber in Form von Internetseiten zur Verfügung...

mehr »

zur Pressemappe von
Intarix Consulting GmbH

weitere Meldungen von
Intarix Consulting GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info