Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Goldmedaillen, Bestnoten, Michelin Sterne: Traube-Nachwuchs auf Erfolgskurs

BAIERSBRONN, 18. Dezember 2015 – „Junge Talente verdienen es, gefördert zu werden – da gibt es kein Wenn und Aber, denn die nächste Generation kompetenter Mitarbeiter ist unsere Zukunft.
Die gastronomische Ausbildung sehen wir als eine Art Generationenvertrag“, erklärt Heiner Finkbeiner, Inhaber der Traube Tonbach, seine Rolle als Ausbilder in der Spitzenhotellerie. Rund 80 Auszubildende werden fortwährend in seinem Fünf-Sterne-Superior-Hotel für ihren Berufseinstieg fit gemacht und danken den Einsatz mit regelmäßigen Auszeichnungen. So wurde Alix Weigel vom Bundesverband der Industrie- und Handelskammer als beste Prüfungsteilnehmerin im Hotelfach geehrt. Die 21-Jährige schloss ihre Ausbildung mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement 2015 mit landesweiter Bestnote ab. Welche Bedeutung der nationalen Bestenehrung beigemessen wird, betonte auch Bundesjustizminister Heiko Maas in seiner Ansprache beim Festakt in Berlin am vergangenen Montag.

Beim Köche-Nachwuchs brillierte 2015 ebenfalls eine Auszubildende des Feinschmeckerhotels auf ganzer Linie: Nina Beck startete ihr Jahr bereits im März mit einem Titel, indem sie sich beim Kochwettbewerb der Meistervereinigung „Die 10 Besten“ gegen neun männliche Mitbewerber durchsetzte.

Alix Weigel bei der Nationalen Bestenehrung

[Großes Bild anzeigen]
Im Sommer sicherte sich die 22-Jährige nicht nur den ersten Platz bei den Abschlussprüfungen unter den Köchen der IHK Nordschwarzwald, sondern gewann auch die Meisterschaft Baden-Württemberg, mit der sie ihr Ticket für die Bundesmeisterschaft in Bonn löste. Mit Bravour bestand sie dort die Theorie- und Praxisaufgaben und wurde von der Dehoga als Deutsche Jugendmeisterin der Köche geehrt. Neben dieser persönlichen Goldmedaille holte Beck zusammen mit ihren Kolleginnen auch den Mannschaftssieg für Baden-Württemberg und ging als Punktbeste aller gastronomischen Ausbildungsberufe hervor.

„Diese großartigen Erfolgsgeschichten sind sehr wichtig – für das eigene Selbstvertrauen und das Team, aber auch wegen ihrer Strahlkraft auf andere. Mehr denn je ringt unsere Branche um gute Mitarbeiter, Nachwuchsmangel ist selbst in namhaften Betrieben keine Seltenheit mehr. Wir verstehen es deshalb als eine unserer wichtigsten Aufgaben, junge Auszubildende in ihrer Entscheidung für das Gastgewerbe zu bestärken und ihnen interessante Perspektiven für die Zukunft aufzuzeigen“, verdeutlicht Renate Finkbeiner. Für dieses Engagement zeichnete der Gault Millau sie zusammen mit ihrem Mann als „Hoteliers des Jahres“ aus.

Viele der ehemaligen Traubianer sind heute weltweit in verantwortungsvollen Positionen in der Hotellerie tätig oder brachten es als Koch mit eigenen Auszeichnungen von Gault Millau und Michelin an die Spitze der Gourmetszene. Aus der Tonbacher Talentschmiede und dem Kader der Schwarzwaldstube gingen bis jetzt allein 70 Michelin Sterne hervor. Auch die aktuelle Ausgabe des Guides gab Anlass zur Freude: Wohlfahrt-Schüler Kevin Fehling gelang mit seinem neuen Restaurant der direkte Wiedereinstieg bei drei Sternen und Thomas Schanz, einst Auszubildender des Luxushotels, sicherte sich in Piesport an der Mosel einen Platz in der Zwei-Sterne-Liga.

Die Chance, von den Besten ihrer Zunft zu lernen, möchte auch Nina Beck bestmöglich nutzen. Durch die erfolgreichen Wettbewerbe schaffte das junge Talent aus Marktredwitz etwas, das nur sehr wenigen Berufseinsteigern mit dem ersten Job nach der Kochausbildung gelingt: Sie kocht künftig an der Seite von Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt im Team der Schwarzwaldstube. „Besser hätte das Jahr nicht laufen können“, freut sich die zweifache Goldköchin. „Harald Wohlfahrt ist mein großes Vorbild als Koch.“

Bilddateien:


Alix Weigel bei der Nationalen Bestenehrung
[Großes Bild anzeigen]

Renate und Heiner Finkbeiner - Ausbilder aus Überzeugung
[Großes Bild anzeigen]

Die zweifache Goldköchin Nina Beck
[Großes Bild anzeigen]

Die Traube Tonbach im Schwarzwald
[Großes Bild anzeigen]

18.12.2015 14:59

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Personal:

Vollautomatisierte Lohnabrechnung mit HRlab
Einfacher Abrechnungsprozess durch Kooperation mit zertifizierten Rechenzentren. Berlin, 06.10.2017. Die Human Capital Management Plattform HRlab aus Berlin bietet in Kooperation mit führenden Rechenzentren eine vollautomatisierte Lohn- und...

Zukunft Personal: MTI und Wienerberger erhalten BDVT-Trainin...
Das Beratungsunternehmen Machwürth Team International und dessen Kunde, die Wienerberger GmbH – Anbieter hochwärmedämmender Ziegelsysteme – werden vom Berufsverband für ein Vertriebsentwicklungsprojekt ausgezeichnet. Den Europäischen Preis für...

Ausbildung:

Sales Coaching: ifsm startet im April 2018 Sales-Coach-Ausbi...
In der berufsbegleitenden Ausbildung zum Sales Coach lernen die Teilnehmer, aus guten Verkäufern Spitzenverkäufer zu entwickeln. „Das ist nicht machbar“ – das denken Verkäufer oft spontan, wenn sie neue Zielvorgaben erhalten. Zum Beispiel: „Ihr...

Train-the-Trainer: Intensiv-Training des Machwürth Teams Int...
In dem Intensiv-Training von MTI trainieren die Teilnehmer, Lerneinheiten zu planen, zu strukturieren und durchzuführen. Ein offenes Train-the-trainer- Seminar führt das Machwürth Team International (MTI), Visselhövede, vom 13. bis 15. Dezember...

Heiner Finkbeiner:

Konsens für die Schwarzwaldstube: „Wir sind unserem Team seh...
Tonbach, Baiersbronn – 28. Juli 2017. Es waren ungewohnt bewegte Wochen im Schwarzwald – seit Dienstagmorgen herrscht wieder Klarheit und Ruhe hinter den Kulissen des Traditionshotels. „Wir sind sehr dankbar, dieses ungewollte Kapitel abschließen...

Ehemaligentreffen: Traubianer netzwerken im Schwarzwald
Zum siebten Mal trafen sich rund 75 frühere Mitarbeiter der Traube Tonbach unter dem Motto „Zurück 
zu den Wurzeln“ in Baiersbronn. Neben informativen und unterhaltsamen Programmpunkten förderte eine Podiumsdiskussion den Austausch zwischen...

La Liste 2017: Schwarzwaldstube bestes Restaurant Deutschlan...
Die Herausgeber von „La Liste“ stellen das Jahresranking der weltweit besten Restaurants in der französischen Hauptstadt vor: Platz eins 2017 sichert sich Guy Savoys gleichnamiges Pariser Restaurant. Unter den 1000 gelisteten Häusern aus über 130...

Fachkräftesicherung durch Umschulung
Köln. Der Fachkräftebedarf steigt. In vielen Branchen und Bereichen fehlen qualifizierte Arbeitnehmer. Umschulungen sind ein Weg, den Fachkräftemangel zu bekämpfen. Dem Fachkräftemangel stehen motivierte Arbeitsuchende gegenüber, die jedoch oft...

IT-Systemhaus LINET Services für Präqualifizierungsdatenbank...
Ab sofort ist die LINET Services GmbH als fachkundiges, leistungsfähiges und zuverlässiges Unternehmen für öffentliche Aufträge qualifiziert und in der Präqualifizierungsdatenbank eingetragen - offiziell zertifiziert durch die...

NACHWUCHS:

„Solang der Wind noch deinen Namen singt“ – die neue Single ...
Es ist das zweite Lied, was uns Denise Blum aus ihrem aktuellen Album „So will ich leben“, welches im Juni veröffentlicht wurde, präsentiert. Mit der Auskopplung von „Solang der Wind noch deinen Namen singt“ aus dem Debütalbum „So will ich...

Stipendium für IT-Talente: Partnerunternehmen der IT-Talents...
In Ausbildung und Studium, aber auch in der Schule oder als Berufsanfänger ist das Geld oft knapp. Auch junge IT-Talente sind davon betroffen. Um Talente und Interessierte an dieser Zukunftsbranche zu unterstützen, vergibt die Förder-Plattform...

Dehoga:

3 Sterne Superior für das Mercure Hotel Frankfurt Nordwestze...
Frankfurt am Main – Nur konsequent: Dass das Mercure Hotel Frankfurt Nordwestzentrum (www.mercure.com) gemäß der Mercure-Markenphilosophie für positive Überraschungen sorgt, wissen die Gästen seit langem zu schätzen. Deutlich mehr als erwartet bzw....

Kurvenspaß im Land der offenen Fernen
Rhön Park Hotel Aktiv Resort wird von DEHOGA und ADAC als motorradfreundlicher Betrieb empfohlen / Top-Service und ideenreiche Pauschalen für Zweiradfans Motorradfahren in der Rhön ist dank seiner kurvenreichen Straßen und dem freien Blick über...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Hotel Traube Tonbach

Hotel Traube Tonbach
Familie Finkbeiner KG
Tonbachstraße 237
72270 Baiersbronn-Tonbach

Pressekontakt: Frau Renate Finkbeiner
Telefon.: +49 7442-492 0
Telefax.: +49 7442-492 740
E-Mail:
Internet: www.traube-tonbach.de
Facebook: www.facebook.com/traubetonbach

Umrahmt von hohen Tannen und sanften Hügeln liegt die Traube Tonbach inmitten einer der schönsten Naturlandschaften Europas. Hier atmen Sie die berühmte Schwarzwald-Champagnerluft und spüren schon beim ersten freundlichen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info