Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Gotlands ermöglicht Schulbau mit NETZ in Bangladesch

Der Gießener Modeladen GOTLANDS Fashion macht mit einer Spende an die Bangladesch-Organisation NETZ im wahrsten Sinne des Wortes Schule.
Ladeninhaber Nico Seifert unterstützt im Norden Bangladeschs den Neubau einer Grundschule.
GOTLANDS ist seit 10 Jahren über die Grenzen Gießens hinaus der Inbegriff für Luxusmode im britischen Biker-Look. Zugpferd des angesagten Ladens in der Ludwigstraße ist die Edelmarke Belstaff, die hier mit einer der größten deutschen Kollektionen vertreten ist. Bereits vor seiner Geschäftsidee lernte Nico Seifert in den 90er-Jahren das südasiatische Land Bangladesch kennen und war von der Freundlichkeit, Gastfreundschaft und ehrlichen Offenheit der Menschen angetan. Deshalb entschied er sich 2009, den Bau einer Schule dort zu finanzieren. Jetzt setzen GOTLANDS und die Wetzlarer Entwicklungsorganisation NETZ, die auf Bangladesch spezialisiert ist, ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem zweiten Projekt fort. Auf der Flussinsel Ishorkul im Norden des Landes gab es bislang weit und breit keine Schule. Das ändert sich nun: Der große Flachbau steht kurz vor der Fertigstellung und bietet 150 Kindern barrierefreie Unterrichtsräume mit Sanitäreinrichtungen und qualitativ hochwertiger Schulbildung. Um den akuten Bildungsnotstand unmittelbar zu lindern, findet seit Anfang des Schuljahres der Unterricht für die Erstklässler bereits in einem provisorischen Wellblechgebäude statt.

Foto von Rolf K. Wegst: v. l. Peter Dietzel (NETZ Geschäftsführer), Habibur R. Chowdury (Leiter des NETZ-Landesbüro) und Nico Seifert (Gotlands) freuen sich auf das gemeinsame Schulprojekt.

Mehr Informationen über die Schulen von NETZ e.V. gibt es unter http://www.bangladesch.org/bildung

25.11.2014 09:25

Das könnte auch Sie interessieren:

Bangladesch:

Fluthilfe in Bangladesch - Organisation NETZ unterstützt Wie...
Heftige Monsunregenfälle haben ein Drittel von Bangladesch überschwemmt. Laut Angaben des dortigen Ministeriums für Katastrophenschutz ist es die schwerste Flut seit 40 Jahren. Ununterbrochen treffen Berichte und Bilder aus der Katastrophenregion...

NETZ Bangladesch e.V. stellt Jahresbericht 2017 vor: Erfolgr...
Beitrag für Menschenrechte in Bangladesch Wetzlar – „Ohne dieses Engagement könnten viele heranwachsende Mädchen in Bangladesch heute nicht auf dem Schulhof spielen, sondern würden als Ehefrau einen Haushalt versorgen“, erklärt Peter Dietzel,...

Eine Million Bäume in Bangladesch gepflanzt
Wetzlar – Das millionste Exemplar hat Peter Dietzel selbst mitgepflanzt. Der Geschäftsführer des Wetzlarer Vereins NETZ setzte in Bangladesch zusammen mit Dr. Thomas Prinz, dortiger Deutscher Botschafter, und den Schulkindern der...

Preisgelder von 10.000 Euro: Jetzt bewerben zum DORTEX Desig...
Dortmund. DORTEX kürt im März 2018 zum fünften Mal die kreativsten DIY-Künstler mit dem DORTEX Design-Award. Bewerben können sich von sofort an alle Kreativen, wenn sie keine Profis sind – das heißt, mit ihren Designs aus den Bereichen Kleidung und...

Errichtung und Finanzierung von Ganztagsschulen durch OFRA G...
Wie das Schulministerium NRW bekannt gibt, ist es das Ziel der Offenen Ganztagsschule, ?die bereits vorhandenen Ganztagsangebote aus Schule und Jugendhilfe zu einem "ganztägig geöffneten Haus des Lernens und des Lebens" zusammenzuführen und...

Fairtrade weiter gedacht: Fairchain-Idee überzeugt deutsche ...
Start-Ups denken das Fairtrade-Prinzip neu und lassen Waren vollständig im Herkunftsland produzieren #WandeldurchHandel Immer mehr junge Unternehmen haben verstanden: Fairtrade ist gut, doch es fehlt der entscheidende Schritt, um Veränderungen...

Vor, während und nach Ebola - Engagierte Studenten bleiben i...
Der Impfpass, der gültige Reisepass, ein schnell gepackter Rucksack, Reisedokumente, das Aufgabenheft, die Malariamedikamente, das Hemd für die offiziellen Besuche, die Badehose für die freundschaftlichen Wochenendabende am Ozean, Laptop, Dokumente...

Grundbildung:

NETZ: 125 000 Menschen in Bangladesch besiegen den Hunger
Entwicklungsorganisation NETZ Bangladesch stellt Jahresbericht vor Wetzlar, 1. August 2013. Alle vier Minuten stirbt in Bangladesch ein Kind an den Folgen der Armut. Doch über 125 000 Menschen haben die Not mit Hilfe des deutschen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


NETZ Bangladesch e.V.

Florian Albrecht
(Öffentlichkeitsarbeit)

NETZ Bangladesch
Partnerschaft für Entwicklung und Gerechtigkeit e.V.
Partnership for Development and Justice
Moritz-Hensoldt-Str. 20
35576 Wetzlar
Germany

Tel: 0(049) 6441 – 9 74 63–19
Fax:0(049) 6441 – 9 74 63–29

mailto:albrecht@bangladesch.org
www.bangladesch.org

Wer ist NETZ Bangladesch? NETZ ist eine Entwicklungsorganisation, die auf Bangladesch spezialisiert ist. Als deutschlandweite Solidaritätsbewegung leistet NETZ seit 34 Jahren partnerschaftliche Hilfe zur Selbsthilfe: Zur...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info